wohndesigners

Visionäre Küchenkreation

Außergewöhnlich und attraktiv kommt ALNOATTRACT von ALNO daher. Die Designstudie feierte auf der EuroCucina ihre Weltpremiere.

 

ALNOATTRACT wurde auf der EuroCucina erstmals präsentiert. © ALNO

ALNOATTRACT wurde auf der EuroCucina erstmals präsentiert. © ALNO

Für einzigartiges Design und raffinierte Innovationen ist ALNO seit 1927 bekannt. International reüssiert das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Pfullendorf, fühlt den Puls der Zeit und entwickelt kontinuierlich Küchenkreationen, die den immer neuen Bedürfnissen in puncto Design und Funktionen mehr als nur gerecht werden. Auf der EuroCucina 2016 trumpfte das Label gleich in mehrfacher Hinsicht auf: Die ALNO AG inszenierte nicht nur ihre Marke ALNO bei der vielbeachteten Küchenschau visuell aufregend und für alle Sinne erlebbar, sondern hatte neben der preisgekrönten Küche ALNOSTAR SIGN und der Keramikküche ALNOCERA Convinta zudem die Designstudie ALNOATTRACT im Gepäck, die für Furore sorgt.

 

Realisierte Vision

Know-how und Kreativität steckten die innovativen Designer und Ingenieure erneut in eine außergewöhnliche Kreation, die den Innovationsgeist des Unternehmens einmal mehr eindrucksvoll unterstreicht und neue Impulse setzt. Die Küchenkreation ALNOATTRACT erweist sich als Symbiose von schlichtem Pragmatismus und emotionaler Attraktivität. Konnten die Fachbesucher der EuroCucina erstmals den Prototypen live erleben, funkelte er mit spannenden Details im internationalen Blitzlichtgewitter.

 

Gelungene Kombination

So verschmelzen bei ALNOATTRACT im subtilen Umgang mit Struktur und Proportionen gekonnt Tradition und Vision: Die spielerische Gestaltung von Sprüngen, Brüchen und Versätzen greift aktuelle Trends auf, gleichzeitig kommen traditionelle Materialien wie Eichenholz, Schwarzglas und Metall zum Einsatz. Dazu nimmt die neue Küchenkreation Anleihen aus der Architektur und lässt klassisch-natürliche Holzflächen auf futuristisch anmutende Fronten aus transparentem Schwarzglas treffen. Die neuen Elemente ordnen sich mit Respekt dem Bestehenden unter – so öffnet sich dem Betrachter ein harmonischer Raum mit individuellem Charakter.

 

Harmonische Kontraste

Insbesondere mit seiner visuellen Raffinesse beeindruckt ALNOATTRACT.

Die Küchen-Design-Studie beeindruckt mit der Kombination von Gegensätzlichem und raffiniertem Look. © ALNO

Die Küchen-Design-Studie beeindruckt mit der Kombination von – nur scheinbar – Gegensätzlichem und raffiniertem Look. © ALNO

Eine ausgewogene Asymmetrie schafft Harmonie durch ein gekonntes Zusammenspiel von optischen und materiellen Gegensätzen.
So vermittelt die Gesamtkomposition trotz einer vordergründigen Spannung dennoch das Gefühl von Sicherheit und Ordnung. Neben den Rippenstrukturen in der Front fällt vor allem die vertikale Raumträgerstruktur auf: Das innovative Design erschließt den Raum in seiner vollen Höhe. Mithilfe der ergonomisch gestalteten Liftregale lassen sich auch Schränke über Kopfhöhe mühelos erreichen.

 

Filigran und wertig

Mittelpunkt der Küche ist die Rotunde über der Kochinsel aus grau-brauner Vintage-Eiche. Ihr LED-Licht wird edel auf dem innenliegenden bronzefarbenen Metall-Lack-Ring reflektiert und erschafft so die besonders elegante Raumwirkung – dabei wird die Rotunde von einer Rahmenstruktur aus filigranem Stahlrohr getragen. Dezent hinterleuchtete Glasrückwände im Oberschrank und in der Insel unterstützen die Tiefenwirkung und Transparenz des Ensembles.
Abgerundet wird das Design durch ein neues Interieur, das mit schlanken Zargen und dunklen Materialien auf die hochwertige Eleganz des Frontbilds abgestimmt ist. Unterteilungen aus schwarzer Eiche und praktische Zusatzfächer im Schubkastensystem verleihen dem Design des Interieurs den einzigartig wertigen Charakter.

 

www.alno.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: