wohndesigners

Für junge Labels gemacht

Die ganze Welt trifft sich zur „Ambiente“. Jungen Firmen bietet die Messe mit „Next“ eine Top-Chance zum Durchstarten auf internationalem Parkett.

 

Jungen Labels bietet die „Ambiente“ mit „Next“ eine Top-Chance. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sutera

Jungen Labels bietet die „Ambiente“ mit „Next“ eine Top-Chance. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sutera

Junge, kreative Labels aufgepasst: Denn für all jene, die die internationale Weltbühne ins Auge gefasst haben, hat die Weltleitmesse „Ambiente“ mit dem Förderprogramm „Next“ ein spannendes Highlight parat. Vielmehr noch. Das Förderprogramm, das vor sieben Jahren von der Messe Frankfurt ins Leben gerufen wurde, hat sich als Forum für junges Design und anspruchsvolle Nischenprodukte einen Namen gemacht. Auch bei der kommenden Ausgabe des renommierten Messeevents für die Konsumgüterbranche geht „Next“ wieder an den Start und junge Labels können sich dafür noch bewerben.

 

Das Förderprogramm unterstützt aufstrebende Firmen mit einem kompletten Messepaket. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sutera

Das Förderprogramm unterstützt aufstrebende Firmen mit einem kompletten Messepaket. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sutera

Starkes Paket…

Damit bietet die Ambiente Unternehmen mit Designhintergrund, die bereits erste unternehmerische Erfahrungen gesammelt haben und sich nun fest in der Konsumgüterbranche etablieren wollen, ein Sprungbrett auf das große Branchenparkett. Denn ob die Suche nach weiterem Vertriebspartner oder der Einstieg in den internationalen Markt: Das Förderprogramm Next der Ambiente unterstützt junge, kreative Firmen mit einem kompletten Messepaket zu günstigen Konditionen. Von 12. bis 16. Februar 2016 haben die ausgewählten Teilnehmer dann die Möglichkeit, sich und ihre Produkte auf der Weltleitmesse in Frankfurt am Main zu präsentieren, vor Ort die Key-Player aus Handel, Industrie und Medien treffen und neue Geschäftskontakte knüpfen.

 

Auf vier Arealen können sich junge Unternehmen präsentieren. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sutera

Auf vier Arealen können sich junge Unternehmen präsentieren. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sutera

… in vier Bereichen

Dabei stehen zur Ambiente 2016 gleich vier Areale mit unterschiedlichen Schwerpunkten – Interior Design (Loft/Halle 11.0), trendige Geschenkartikel (Young & Trendy/Halle 11.1), Schmuck sowie Fashionaccessoires (beide bei Jewellery & Accessories/Halle 9.2) – parat.

 

Jetzt bewerben

Bewerbungen sind noch bis zum 31. Oktober möglich. Das Prozedere ist denkbar einfach. So findet sich das Bewerbungsformular auf der Ambiente-Webseite zum Download. Dieses muss dann nur noch ausgefüllt und postalisch oder per E-Mail an folgende Adressen geschickt werden:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
EBU 3 „Next“
Ludwig-Erhard-Anlage 1
D-60327 Frankfurt am Main
next@messefrankfurt.com

 

ambiente.messefrankfurt.com/next

ambiente.messefrankfurt.com

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: