wohndesigners

„Circles“: Architektur meets Stoff

Backhausen und Coop Himmelb(l)au haben gemeinsame Stoff-Sache gemacht und die Kollektion „Circles“ für den Möbel- und Dekobereich kreiert. Das prominente Duett vereint mit „Line Circles“ und „Wave Circles“ mit insgesamt 14 Design- und Farbvarianten visionäre Architektur mit und auf edlen Stoffen.

 

„Circle“ heißt die neue Stoff-Kollektion von Backhausen, designt von Coop Himmelb(l)au. Foto: Coop Himmelb(l)au

„Circle“, die neue Stoff-Kollektion
von Backhausen, designt von
Coop Himmelb(l)au.

Sie sind beide bekannt, echte Größen der internationalen Szene, rund um den Globus bekannt: Backhausen und Coop Himmelb(l)au. Die Traditionsweberei mit Sitz in Hoheneich (NÖ), deren Stoffe unzählige Hotels, Lounges, Konzerthallen & Co. zieren, und das renommierte Architektenbüro unter der Leitung von Wolf D. Prix, dessen Architektur weltweit für Furore sorgt, gehören zu den Besten ihrer Branche und haben sich nun zusammengetan und mit der Kollektion „Circles“ für den Möbel- und Dekobereich die visionäre Architektur von Coop Himmelb(l)au auf die edlen Stoffe der traditionsreichen Waldviertler Manufaktur gebracht.

Insgesamt 14 Design- und Farbvarianten sind in den beiden Kollektionen „Line Circles“ … Foto: Coop Himmelb(l)au

Insgesamt 14 Design- und Farbvarianten sind in den beiden Kollektionen „Line Circles“ …

„Backhausen hat seit über 100 Jahren eine lange Tradition der Zusammenarbeit mit Künstlern und Architekten. Daran knüpfen wir jetzt mit Coop Himmelb(l)au an. Gemeinsam haben wir eine einzigartige, innovative Kollektion geschaffen“, freut sich Backhausen-Geschäftsführer Jürgen Teubenbacher über das Ergebnis der ungewöhnlichen Kooperation der beiden Branchen-Promis.

 

Idee, Pixel, Stoff

Raffiniert in jeder Hinsicht und bis ins kleinste Detail präsentiert sich die Stoff-Novität, die nach Entwürfen von Coop Himmelb(l)au in einem mehrmonatigen Entwick- lungsprozess entstand. Rund ein Dutzend Experten haben seit Jahresbeginn 2013 an den neuen Stoffen gearbeitet, Pixel für Pixel wurden die unterschiedlichen Designs in ein Computer-Programm übertragen und technisch ausgearbeitet, bis
– zehn Monate nach Projektbeginn – die ersten Stoffe gewebt werden konnten.

 

Doppelte „Circle“-Vielfalt

… und “Wave Circles” enthalten. Foto: Coop Himmelb(l)au

… und „Wave Circles“.

Doch die Tüftelarbeit hat sich gelohnt: Insgesamt 14 Design- und Farbvarianten sind in den zwei Kollektionen „Line Circles“ und „Wave Circles“ erhältlich, die sich in jeder Hinsicht sehen und spüren lassen können.

Die Farbstellungen reichen von weiß über silber bis schwarz, ein feines Metall-Garn verleiht einigen Varianten einen dezenten Glitzer-Effekt. Das innovative Design erzeugt einen faszinierenden 3D-Effekt und erinnert an die Außenhüllen der weltweit realisierten Coop Himmelb(l)au-Bauwerke.

 

Gewinner von Anfang an

Gewinner: „Line Circles“ wurde bereits ausgezeichnet. Foto: Coop Himmelb(l)au

Gewinner: „Line Circles“ wurde bereits ausgezeichnet.
Alle Fotos: Coop Himmelb(l)au

So vereinen und spiegeln die außergewöhnlichen Stoffe all das Know How der beiden internationalen Partner wider. Seit Anfang 2014 im Fachhandel erhältlich, sorgte die neue „Circle“-Kollektion aber schon weit vor der offiziellen Markteinführung für Begeisterung und feierte ihre ersten Erfolge. So glänzt der Stoff „Line Circles“ bereits jetzt als „winner“, wurde er doch auf Anhieb beim renommierten Trevira CS Stoff Wettbewerb 2014 von Branchenexperten aus mehr als 120 Stoffen unter die zehn Gewinner gewählt. Immerhin ist er nicht „nur schön“, sondern punktet auch mit seinen „inneren Werten“ wie dem den strengen Trevira CS-Qualitätsstandards entsprechenden Garn, das aus einer permanent flammfesten Polyester-Hochwertfaser besteht, deren Flammfestigkeit in der Struktur des Stoffs verankert ist und nicht nachträglich durch chemische Behandlung hinzugefügt werden muss. Ideal für’s Objekt also – und ein neuer Stoff, aus dem (Architekten-)Träume sind.

 

www.backhausen.com

www.coop-himmelblau.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: