wohndesigners

Moderner Meetingpoint

Mit Toguna Circle hat die PARCS-Möbelfamilie von Bene Zuwachs bekommen. Das jüngste Möbel-Member und die Schwester der Toguna hat halbhohe Wände, ist und schafft einen offenen wie abgeschirmten Raum im Raum, einen Team-Treffpunkt mit Lounge-Flair.

 

Toguna Circle ist das jüngste Mitglied der Möbelfamilie PARCS von Bene. Foto: © Bene AG

Toguna Circle ist das jüngste Mitglied der Möbelfamilie PARCS von Bene. Foto: © Bene AG

Unübersehbar hat sich das Büro in den letzten Jahren radikal ver- ändert. Die neuen Technologien haben das Anforderungsprofil an den Arbeitsplatz komplett über den Haufen geworfen. Eine Antwort auf die neuen Arbeitsweisen und komplexen Arbeitsstrukturen der Wissensgesellschaft von heute liefert Bene mit PARCS. Die vom renommierten Designstudio PearsonLloyd für die Bene AG kreierte Möbelserie hat nun weiteren Zuwachs bekommen. Torguna Circle heißt das neue Mitglied der erfolgreichen Möbelfamilie und kommt kreisrund, kompakt und stylisch daher. Die „kleine Schwester“ der – damit weiterentwickelten – Toguna modelliert mit gepolsterten, aber nunmehr halbhohen Wänden einen kreisrunden Raum-im-Raum, ohne ihn aber vollständig zu schließen.

 

Austausch, Teamwork, Relax-Area

Das renommierte Londoner Designer-Duo Luke Pearson und Tom Lloyd kreierte die PARCS-Serie – und Toguna Circle. Foto: © Mark Cocksedge

Das Londoner Designer-Duo Luke Pearson und Tom Lloyd kreierte auch Toguna Circle. Foto: © Mark Cocksedge

Damit schafft sie einen ebenso offenen wie abgeschirmten Ort und erfüllt die Intention des Londoner Designerduos. „Wir wollten einen Raum schaffen, der den laufenden, vielfältigen Austausch in einem Team begleitet“, erklärt der Designer Tom Lloyd, „von den klassischen Morgen-Runden über kurzfristig angesetzte Brainstormings, über Mittagessen oder Kaffeepausen bis hin zum After-Work-Drink oder dem gemeinsamen Verfolgen eines Sportereignisses im TV. Die Toguna Circle schafft den Spagat zwischen fokussiertem Denken und Entspannung.“

 

Lässiger Look und Lounge-Feeling

Mit ihren halbhohen Wänden modelliert Toguna Circle einen kreisrunden Raum im Raum, einen Meetingpoint mit Lounge-Charakter. Foto: © Bene AG

Mit ihren halbhohen Wänden modelliert Toguna Circle einen kreisrunden Raum im Raum, einen Meetingpoint mit Lounge-Charakter. Foto: © Bene AG

Mit einem Durchmesser von drei Metern lädt Toguna Circle bis zu zehn Personen gleichzeitig ein, Platz zu nehmen, und setzt mit ihrer runden Form und dem Spiel aus Farben und Materialien einen Kontrapunkt im Büro. Auch „inside“ ist das jüngste Möbel-Mitglieder der PARCS-Serie weit weg vom straighten Meeting Room-Look und -Flair: Stoffe, Sitzbänke, Kissen und ein Teppich sorgen für wohnliche Atmosphäre und entspanntes Lounge-Feeling. Tische, Hocker und Media Boards, formal reduziert gestaltete und vielseitig einsetzbare Medienmöbel, machen Toguna Circle zu einem multifunktionaler Team-Hub. Die 151 cm hohen, gepolsterten Wandelemente wirken schalldämmend im gesamten Raum und sorgen so für optimale Akustik.

 

Überall daheim

Toguna Circle ist die „kleine Schwester“ der Toguna. Foto: © Bene AG

Toguna Circle und Toguna. Foto: © Bene AG

Praktisch, flexibel und als Allrounder erweist sich die Toguna Circle aber auch in punkto Raumgestaltung: Denn da sie baulich nicht fixiert werden muss, kann sie jederzeit ganz einfach und rasch umgestellt werden. Direkt im Teambereich positioniert, wird sie so zum Dreh- und Angelpunkt für gemeinsame Tätigkeiten, projektorientiertes und interdisziplinäres Arbeiten. Doch nicht nur im Büro macht Toguna Circle eine gute Figur, sondern erweist sich auch in großen Atrien und Foyers, in Hotelhallen, Bibliotheken oder Universitäten als entspannend-kommunikativer „place to be“.

 

www.bene.com

Toguna Circle – eine Bildershow

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: