wohndesigners

Neues Duett

Zwei Top-Labels machen gemeinsame Sache: BuzziSpace und Kvadrat. Die ersten Kreationen der neuen Kooperation werden im Herbst vorgestellt.

 

Möbel trifft Stoff: BuzziSpace und Kvadrat gehen nun gemeinsame Wege. © BuzziSpace/Kvadrat

Möbel trifft Stoff: BuzziSpace und Kvadrat gehen nun gemeinsame Wege. © BuzziSpace/Kvadrat

Kein Zufall, sondern ein Projekt hat Schicksal gespielt und zwei Große der Branche zusammen geführt, nun ist es fix: Kvadrat und BuzziSpace bündeln ihre Kräfte und machen im besten Sinne des Wortes gemeinsame Sache. Wien war dabei Schauplatz für den Beginn dieser frisch besiegelten Liason der Top-Marken, mit der nun von Architekten oft vorgetragene Wunsch nach einer Zusammenarbeit des renommierten, 1968 gegründeten dänischen Stoffexperten und des bekannten, seit 2007 aktiven belgischen Spezialisten für akustisch optimierten Büromöbel in Erfüllung geht.

Denn für das größte Bürogebäude in Österreich bestand die Erste Bank darauf, dass die beiden, am selben (Projekt-)Markt tätigen Labels kooperieren, Kvadrat also die Stoffe und BuzziSpace die liefern sollte. Gesagt, getan, war das Ergebnis eine ideale Verbindung und ein weiterer Grund für die beiden Hersteller, sich an einen Tisch zu setzen und eine langfristige, ernsthafte Beziehung aufzubauen. Dann ging alles ganz schnell: Von dem gemeinsam realisierten Projekt beflügelt, bündelten sie ihre Power und Kompetenzen.

 

„Qualität ist der verbindende Faktor“

 

Gelungene Kombi: Die BuzziSpace-Möbel werden mit Kvadrat-Stoffen bezogen. © BuzziSpace/Kvadrat

Gelungene Kombi: Die BuzziSpace-Möbel werden mit Kvadrat-Stoffen bezogen. © BuzziSpace/Kvadrat

„Es liegt nahe, jetzt mit vereinten Kräften fortzufahren. Beide Hersteller haben, jeder für sich, zunächst am Markt unter Beweis gestellt, dass sie sehr gut bestehen können. Dabei haben wir einander jedoch immer im Blick gehabt, und jetzt scheint uns ein guter Zeitpunkt, unsere Kräfte zu bündeln“, so Marcel Vermeulen, Direktor von Kvadrat Benelux. „BuzziSpace ist so etwas wie das ‚New Kid on the Block‘, das den Markt aufmischt – wir finden das gut. Mit der enormen Vielfalt an Kvadrat-Stoffen, die wir unserem Angebot hinzufügen können, gewinnen die Kollektionen eine weitere Ebene, und wir können einander stärken.“

 

Haltbarkeit, Qualität und internationale Ambitionen

– bei diesen, gleich drei verbindenden Faktoren sehen die beiden Unternehmen Gemeinsamkeiten. „Kvadrat ist die führende Marke auf dem Markt für Qualitätsstoffe. Mit keinem anderen Unternehmen würden wir eine solche Verbindung eingehen, aber bei Kvadrat können wir fast nicht anders. Great minds think alike. Wir richten uns bei Haltbarkeit und Qualität nach denselben Prinzipien. Ich glaube, dass wir zusammen sehr weit kommen können. Das ist echte Liebe!“, freut sich Steve Symons, CEO von BuzziSpace:

 

Premiere

Coole Premiere: Die ersten mit Kvadrat-Stoffen bezogenen BuzziSpace-Möbel werden im Herbst präsentiert. © BuzziSpace/Kvadrat

Coole Premiere: Die ersten mit Kvadrat-Stoffen bezogenen BuzziSpace-Möbel werden im Herbst präsentiert. © BuzziSpace/Kvadrat

Die ersten Kreationen haben sie auch schon am Start: Im Herbst werden auf der „Maison & Objet“ in Paris sowie auf der „100 % Design“ in London die ersten mit Kvadrat-Stoffen bezogenen BuzziSpace-Möbel vorgestellt. Und die können sich mehr als nur sehen lassen. So sind die Möbel von BuzziSpace zu einem großen Teil mit Stoff bezogen, der insbesondere einen großen Einfluss den Look des Endprodukts hat. Klar: Die Marke bot schon vorher eine attraktive Serie eigener Stoffe an, aber die Ergänzung um eine große Palette an Stoffen von Kvadrat ist ein weiterer Pluspunkt für die Kollektion.

Steigt angesichts dessen die Vorfreude auf die Premiere, ist eines sicher: Die mit den Stoffen von Kvadrat veredelten Möbel von BuzziSpace werden neue Akzente setzen.

 

buzzi.space

kvadrat.dk

Kommentare
1 Antwort zu “Neues Duett”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] sich und aus der Kooperation ist längst eine langfristige Zusammenarbeit erwachsen – ein neues Duett, wie WOHNDESIGNERS hier berichtete. Davon profitieren das junge belgische Label wie auch der dänische Textilfabrikant und […]



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: