wohndesigners

 

Innovation ist nicht selbstverständlich

Für Christian Werner ist Selbstverständlichkeit der größte Feind der Innovation. Sein Regalsystem lilu, für interlübke, macht die Wand zur Bühne.


Wiener Design auf internationaler Bühne

Ein großer Hauch Wiener Designleidenschaft durchwehte die Maison & Objet in Paris. Neun WIEN PRODUCTS-Labels enthüllten ihre Neuheiten.


Wandmöblierung neu gedacht

Alles neu machen Christian Werner und interlübke mit „lilu“. Das Regalsystem setzt neue Maßstäbe. Gezeigt wird es erstmals auf der imm.


Eine zeitlose Neuheit

Charmant und raffiniert, tritt die „Vitória Collection“ von NWW ins Spotlight. Zum „Salone“ wurde die neue Solitärmöbel-Linie vorgestellt.


Klarer Solitär

Ein Solitärmöbel mit Charme, Chic, aber ohne Griffe ist >jorel< von interlübke. Das prämierte Designerstück so puristisch wie facettenreich.


Luxuriöse Neuinterpretation

Einem besonderem Ort haucht Eichinger Offices modernes Leben ein: Das traditionelle „Boudoir“ wurde für die „Edition Seliger“ neu interpretiert.


Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: