wohndesigners

CRAFT DESIGN-Sieger gekürt

Die steirischen Tischler haben’s drauf, wie der Steirische Designpreis der Tischler verdeutlicht. Die Sieger von CRAFT DESIGN wurden nun gekürt.

 

GF Michael Klamminger mit Bernhard Haidinger (Sieger Kategorie „Lehrlinge“, Landesinnungsmeister-Stv. Harald Almer, Erich Mauerhofer (Sieger Kategorie „Betriebe“), Jurymitglied Prof. Franz Klary, Daniel Führer (Sieger Kategorie „Meister“ sowie Thomas Karner von der Messe Graz und Landesinnungsmeister KommR Walter Schadler. (v.l.) Foto: Foto Fischer

GF Michael Klamminger mit Bernhard Haidinger (Sieger Kategorie „Lehrlinge“), Landesinnungsmeister-Stv. Harald Almer, Erich Mauerhofer (Sieger Kategorie „Betriebe“), Jurymitglied Prof. Franz Klary, Daniel Führer (Sieger Kategorie „Meister“ sowie Thomas Karner von der Messe Graz und Landesinnungsmeister KommR Walter Schadler. (v.l.) Foto: Foto Fischer

Traditionelles Handwerk und modernes Design zu vereinen, ist durchaus eine Kunst für sich – und eine, die die steirischen Tischler exzellent beherrschen. Dies wurde auch beim heuer bereits zum dritten Mal ausgelobten Steirischen Designpreis CRAFT DESIGN deutlich. „Unser Ziel ist es, mit dem CRAFT DESIGN die heraus- ragenden Leistungen der steirischen Tischler im Hinblick auf Gestaltungsidee, Gebrauchswert, Kreativität und handwerkliche Ausführungsqualität unter Beweis zu stellen. Diese Kriterien sehe ich als die Stärken des Tischlers, die wir einmal mehr präsentieren möchten“, freut sich Landesinnungsmeister KommR Walter Schadler über die rege Teilnahme am Wettbewerb.

 

Strahlende Sieger…

Gesagt, getan, waren rund 1.400 Tischlereien, 140 Lehrlinge (Lehrabschlussprüfung 2013/2014 – drittes und viertes Lehrjahr) und 50 frisch gebackene Meister (Meisterprüfung in den letzten 3 Jahren) von der Landesinnung der Tischler und der Holzgestaltenden Gewerbe Steiermark dazu eingeladen, ihre Arbeiten beim Designpreis einzureichen – und zwar in drei Kategorien. Die Sieger von CRAFT DESIGN wurden dann vom Publikum aus Favoriten im Rahmen der Sonderausstellung der steirischen Tischler auf der Grazer Herbstmesse gewählt.
In der Kategorie „Steirische Lehrlinge“ durfte sich Bernhard Haidinger (Lehrbetrieb: Walter Haidinger aus Feldbach) mit seinem Stück „Minibar Genesis“ freuen. In der Kategorie „Steirische Jungmeister“ hatte Daniel Führer mit seinem Stück „Für immer vereint“ die Nase vorne. In der dritten Disziplin „Steirische Tischlereibetriebe“ machte Erich Mauerhofer vom Tischlereibetrieb EM-WOHNEN Tischlerei Erich Mauerhofer aus Hartberg das Rennen.

 

… und starker Nachwuchs

Erhielten die erstplatzierten Jungmeister sowie Lehrlinge in jeder Kategorie ebenso wie die drei besten Tischlerbetriebe tolle Preise, wurden sie aber gesondert prämiert. „Neben der Individualität punkten die steirischen Tischler mit ehrlichem Handwerk und vor allem gutem Design. Und genau das stellen wir mit dem Designpreis unter Beweis. Auch die jungen Tischlertalente konnten ihr Know-how und handwerkliches Geschick demonstrieren“, so Landesinnungsmeister-Stellvertreter und Landeslehrlingswart Kommerzialrat Anton Ulrich, der dem Tischler-Nachwuchs „zu den tollen Stücken“ gratulierte.
Neben coolen Kreationen wartet auf das Publikum – die Kunden in spe – zudem ein eigener Publikumspreis. Insgesamt 3.372 Votings wurden gezählt, Gewinner und Gewinn verkündete Landesinnungsmeister-Stellvertreter Harald Almer: Johann Kröpfl aus Pöllau räumte damit einen Gutschein in der Höhe von 1.000 Euro ab, einzulösen für ein Tischlermöbel seiner Wahl bei einem steirischen Tischler.

 

www.steirische-tischler.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: