wohndesigners

Leuchtende „Innovative Interior“-Winner

Doppelsieg für DEDON: „THE OTHERS“ und „LOON“ wurden bei den ICONIC AWARDS 2018 in der Kategorie „Innovative Interior“ als Winner geadelt.

 

EDON gewinnt zwei ICONIC AWARDS 2018. Ein echter Winner: „THE OTHERS“. © DEDON

Voll abgeräumt hat DEDON bei den diesjährigen ICONIC AWARDS. Gleich zwei innovative Leuchtenserien des Labels wurden bei und mit dem renommierten Design-Award als „Winner“ ausgezeichnet. „THE OTHERS“ aus der Feder des amerikanischen Designers Stephen Burks wie auch „LOON“ von Sebastian Herkner.
„Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass die beiden Kollektionen in der Kategorie ‚Innovative Interior‘ gewonnen haben“, so das für exklusiven Möbel für den Außenbereich bekante Label. Schließlich sind die Leuchten mit ihren wiederaufladbaren LED-Systemen nicht nur für den Einsatz im Innen-, sondern auch Außenbereich zugelassen.

 

Zwischen Licht und Kunst

Die Kollektion THE OTHERS ihrerseits konnte sich bei den ICONIC AWARDS dabei nicht nur in ihrer eigenen Kategorie durchsetzen, sondern erhielt darüber hinaus die begehrte Auszeichnung „Best of Best“.

 

„Ich stellte mir eine bunte Gemeinschaft von Träumern vor, starke Persönlichkeiten, die den Rest der Welt betrachten und dabei von Ehrgeiz, Vollkommenheit und Stolz erfüllt sind. Sie schienen mir fast wie Botschafter in unserer Phantasiewelt.” – Stephen Burks über „THE OTHERS“

 

Verspielt, farbenfroh, skulptural und erlesen präsentiert sich die raffinierte Serie aus handgewebten, anthropomorphen Leuchten. THE OTHERS wagen damit den Schritt in die dekorative Kunst: Einzeln oder in Arrangements erwecken die totemähnlichen Leuchten den Eindruck von eigenständigen, leuchtenden Persönlichkeiten. Mit den als Zubehör erhältlichen, handgefertigten Augen aus Acrylglas, erwidern THE OTHERS humorvoll, neugierig und schelmisch den Blick des Betrachters.

 

Die DEDON-Kollektion „THE OTHERS“, designt von Stephen Burks, wagt mit außergewöhnlichen Leuchten den Schritt in Richtung dekorative Kunst. © DEDON

 

Außergewöhnlicher Stimmungsmacher

Die DEDON-Kollektion LOON von Sebastian Herkner  © DEDON

Ebenso speziell ist LOON von Sebastian Herkner. Hinter dem klingenden Namen steckt ein ballonähnlicher „Lichtbehälter“, der auf einem Fuß aus Premium-Teakholz ruht. Als elegante Ergänzung für jedes Interieur zeigt LOON auch unter Sternenhimmel seine Vorzüge. Die Kollektion verleiht ein warmes Umgebungslicht, das, drinnen wie draußen, eine außergewöhnliche Atmosphäre für besondere Momente schafft.

 

„LOON versteckt sich nicht — LOON hat einen großen, starken Charakter.“ – Sebastian Herkner über „LOON“

 

Bekannt für sein besonderes Feingefühl bei Materialien, schöpfte Herkner dafür seine Inspiration aus der außergewöhnlichen Zusammenstellung von Teakholz mit formgepressten Polyethylen. Eine Kombination, die LOON einen starken Charakter verleiht. Die Beine der Basis unterstreichen diese Einzigartigkeit und geben den Leuchten der Kollektion ein figuratives Aussehen.

 

LOON ist ein ballonähnlicher „Lichtbehälter“, der auf einem Fuß aus Premium-Teakholz ruht. Die Leuchten überzeugen mit figurativem Look und starkem Charakter. © DEDON

 

Mehrfach ausgezeichnet

Mit dem Erfolg von THE OTHERS und LOON kann DEDON an eine beeindruckende Siegesserie bei den renommierten ICONIC AWARDS anknüpfen: Im vergangenen Jahr wurden mit BRIXX von Lorenza Bozzoli, DEAN von Jean-Marie Massaud sowie TIBBO von Barber & Osgerby alle drei neuen DEDON-Kollektionen mit dem hochkarätigen Preis geehrt. Erhielt TIBBO darüber hinaus die Auszeichnung „Best of Best“, zählte im Jahr zuvor TIGMI von Jean-Marie Massaud zu den Gewinnern und Sebastian Herkners MBRACE-Kollektion wurde als „Best of Best“ gekürt. Die Winner-Liste hat nun mit THE OTHERS und LOON ausgezeichnete Verstärkung erhalten.

 

www.dedon.de

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: