wohndesigners

Designevent mit Top-Labels

Die „Design – Living and Lifestyle“ geht in die nächste Runde. Die Designmesse startet mit internationalen Premiummarken im MAK durch.

 

Die Designmesse „Design – Living and Lifestyle“ wirft ihre Schatten voraus und verwandelt das MAK Wien zum Design-Hotspot. © Roland Rudolph

Format, Location, Labels – alles stimmt bei der „Design 2016“. Zum bereits vierten Mal findet die Designmesse heuer statt. Das MAK Wien bildet dabei einmal mehr den eindrucksvollen Rahmen für das von „Die Presse“ veranstaltete Designevent der besonderen Art. Mitten in Wien, knapp über 2.800 Quadratmetern Präsentationsfläche sowie nationale und  internationale Aussteller aus den Sparten Design, Interieur und Kunst sind die Grundzutaten des Erfolgskonzeptes der „Design – Living and Lifestyle“, mit der von 11. bis 13. November die ehrwürdigen Hallen zum Schauplatz dieser exklusiven Designausstellung werden.

 

Starke Marken …

Die hochkarätige Veranstaltung, die erstmals 2013 in Szene ging und sich längst als hochkarätiges Event und Fixtermin für die Designszene etabliert hat, verwandelt dabei auch heuer wieder das MAK und Wien zum Designhotspot. Alleine im Vorjahr lockte „Die Design“, wie sie gerne genannt wird, rund 12.000 Besucher an, die Organisation der heurigen Ausstellung ist bereits in vollem Gange. Aktuell wird am Rahmenprogramm und einem neuen kulinarischen Konzept gefeilt. Eines ist aber schon jetzt klar: Es wird richtig stark. „Der Großteil der Standfläche ist bereits an angesehene Marken wie Dotzauer, COR interlübke, Minotti Wien oder Gaggenau vergeben, aufgrund des Erfolges der vergangenen Jahre werden heuer zusätzliche 80 Quadratmeter Ausstellungsfläche geschaffen, die teilweise noch gebucht werden können“, so Herwig Langanger, Geschäftsführer der „Presse“, über die Planung.

 

… zeigen Design-Trends

Stehen die ersten Aussteller, allesamt Top-Labels, fest, feierten sie bei einer Abendveranstaltung in der exklusiven Erste Bank Lounge Anfang Mai gemeinsam mit dem Veranstaltungsteam der „Presse“ den Auftakt zur Messe und stimmten sich dabei auf ein erfolgreiches Event im Herbst ein. Denn im Gepäck haben die Top-Labels insbesondere eines: Die neuesten Designtrends, sei es in Gestalt von Landschaftsarchitektur, Ledersofas, Fliesen oder Lampen. Die „Design – Living and Lifestyle“ wird damit auch heuer ihrem Ruf als Design-Highlight gerecht. Umgesetzt von „Die Presse“, steht die Qualitätszeitung für das hohe Niveau der Veranstaltung. „Mit der Design haben wir eine exklusive Ausstellung in einem außergewöhnlichen Ambiente ins Leben gerufen“, so Langanger, das Konzept werde „sehr gut angenommen“. Alle Vorzeichen stehen auf grün und die Designszene darf sich damit schon jetzt auf eine starke „Design 2016“ im MAK Wien freuen.

 

diepresse-design.at

DiePresse.com/design16

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: