wohndesigners

Ikonen in neuem Licht

Foscarini setzt auf die moderne LED-Technologie und lässt nun auch die vier Leuchten-Ikonen Twiggy, Tress, Caboche und Big Bang mit der energiesparenden Licht-Technik erstrahlen. Neben den Klassikern hat das renommierte italienische Unternehmen aber auch mit weiteren Design-Leuchten mit effizienten LEDs „inside“ im Gepäck.

 

Foscarini lässt Leuchten-Ikonen mit modernen, energieeffizienten LEDs erstrahlen. So zum Beispiel „Twiggy“, designt von Marc Sadler. Foto: Foscarini

Foscarini lässt Leuchten-Ikonen mit modernen, energieeffizienten LEDs erstrahlen, u.a. „Twiggy“, designt von Marc Sadler. Foto: Foscarini

Dass Design und Nachhaltigkeit einander nicht ausschließen, sondern harmonisch Hand in Hand daherkommen ist kein neues, aber seit geraumer Zeit absolutes Top-Topic. Im besonderen Rampenlicht steht dabei die boomende LED-Technik, die in jeder Hinsicht leuchtend-effiziente Akzente setzt. Auch Foscarini widmet sich der zukunftsträch- tigen Licht-Technologie und bietet nun eine Auswahl an längst zu Ikonen avancierten Leuchten und Bestellern mit LED-Leuchtmitteln an. „Eine absolut faszinierende Herausforderung“, beschreiben Alessandro Vecchiato und Carlo Urbinati, die Gründer der Foscarini Srl, das „Update“ der Leuchten-Klassiker und die Kreation der LED- Kollektion, entwickelt in der eigenen technischen Abteilung, als Proto- typ erstmals zur Euroluce 2013 in Mailand vorgestellt und „out now“.

 

Klassiker mit Zukunftstechnologie

So erstrahlen neuerdings Twiggy, Tress, Caboche und Big Bang dank LEDs in und mit neuem Licht und vereinen legendäres Design mit den bekannten Qualitäten der modernen Licht-Technik wie höherer Energieeffizienz, längerer Lebensdauer und keinem Wartungsaufwand – und das alles bei gleichbleibender Lichtqualität, für die das renommierte italienische Unternehmen aus Marcon seit jeher steht.

Die Leuchte Tress, kreiert von Marc Sadler, begeistert auch in der LED-Edition mit ihren faszinierenden Licht- und Schatteneffekten. Foto: Foscarini

Die Leuchte Tress, kreiert von Marc Sadler, begeistert auch in der LED-Edition mit ihren faszinierenden Licht- und Schatteneffekten. Foto: Foscarini

„Wir suchten vier unserer Bestseller aus und versuchten LED-Lösungen zu entwickeln, die all die Charaktereigenschaften und die Qualität der Originale beibehalten“, erläutern Vecchiato und Urbinati. „Jedes Modell, das als LED-Version neu industrialisiert wurde, ist mit einer strapazierfähigen, hochqualitativen Blende ausgestattet. Sie wurde speziell entwickelt, um die gleiche Intensität, Diffusion und Temperatur wie bei dem Licht der originalen Lichtquelle zu gewährleisten.“

 

Design in neuem Glanz

Mit lässigem Look und energieeffizientem Leuchtmittel sorgen die vier Leuchten-Ikonen so für Licht und Stimmung. Bei Twiggy, einer auf der kongenialen Synthese der Kreativität des Designers Marc Sadler und dem technischen Knowhow von Foscarini basierenden Leuchte, unterstreicht die LED-Lichtquelle die gerade, klare Linie sogar noch zusätzlich.

Bei Tress, ebenfalls Sadlers Designfeder entflossen, erschafft das lackierte Glasfaser-Verbundmaterial nun sowohl in der Original- wie auch in der LED-Version die feinen, charakteristischen Licht- und Schatteneffekte, mit der die Leuchte seit jeher fasziniert und begeistert.

 

Faszinierendes Licht-Spiel

Die Leuchte Caboche, gestaltet von Patricia Urquiola und Eliana Gerotto, gibt’s nun auch in LED-Version. Foto: Foscarini

Die Leuchte Caboche, gestaltet von Patricia Urquiola und Eliana Gerotto, gibt’s nun auch in LED-Version. Foto: Foscarini

Caboche, das von Patricia Urquiola und Eliana Gerotto gestaltete Design-Schätzchen, kommt ebenfalls in neuer LED-Version daher, aber gleichzeitig jener unverwechselbaren und faszinierend edlen Wirkung daher, die die scheinbar schwerelose, transparente Leuchte seit jeher auszeichnet. Jede einzelne Kugel spiegelt die Lichtquelle im Inneren der Leuchte und erzeugt so im Gesamten einen einzigartigen Effekt – ganz egal ob Original oder LED.

Und auch Big Bang überzeugt in der LED-Edition – und das mit kraftvoller Ausstrahlung. Die markante Leuchte von Enrico Franzolini und Vincente Garcia Jimenez kreiert ein plastisches, dynamisches Zusammenspiel von Licht und Schatten, das sich je nach Blickwinkel verändert. Spannend, beeindruckend und effizient – eine Kombination, die mehr als nur gut passt.

 

Vier und mehr

Mit kraftvoller Ausstrahlung kommt Big Bang, die von Enrico Franzolini und Vincente Garcia Jimenez kreierte Leuchte, in der LED-Edition daher. Foto: Foscarini

Style-Power mit LEDs: Big Bang, kreiert von Enrico Franzolini und Vincente Garcia Jimenez. Foto: Foscarini

Neben den vier relaunchten Leuchten-Ikonen hat Foscarini aber noch weitere Leuchten im Gepäck, die mit modernen LEDs ausgestattet, effizient und stylisch für Licht und Ambiente sorgen. So zum Beispiel Chouchin Mini, gestaltet von Ionna Vautrin, und Aplomb, der kleinen Pendelleuchte aus Beton von Lucidi & Pevere, „Maki“ von Designer Nendo, aber auch Tress Stilo und Plass.

Sind bei Anisha von Lievore Altherr Molina, bei Flip von Simon Pengelly und bei Magneto, designt von Giulio Iacchetti, ohnehin LEDs „inside“, leuchtet Foscarini mit ganz unterschiedlichen Kreationen den Weg in eine Zukunft, in der Design, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit gemeinsam auf formschöne, moderne und stylische Weise Akzente setzen.

 

www.foscarini.com

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: