wohndesigners

Eine Design-Klasse für sich

GROHE Design punktet auf ganzer Linie: Mit über 60 Design-Awards in 2017 und schon 12 Design-Preisen heuer knackt das Label alle Rekorde.

 

GROHE bricht alle Rekorde: GROHE Blue Home erhielt 2017 mit elf Design Awards die meisten Auszeichnungen. © GROHE

Die Zahlen sprechen eigentlich für sich – und ganz klar für GROHE Design: Satte 62 Design-Awards hat GROHE im vergangenen Jahr erhalten – und damit so viel wie noch nie zuvor in der Geschichte des weltweit führenden Anbieters von Sanitärarmaturen. Und die Sieges-Serie an Design-Auszeichnungen setzt sich 2018 nahtlos fort. Mit bereits 12 Design-Preisen, davon fünf Awards alleine für das Wassersicherheitssystem GROHE Sense und GROHE Sense Guard, wurde das renommierte Unternehmen heuer bereits bedacht und ist damit auf dem besten Weg, das letztjährige Rekordjahr noch einmal zu übertreffen.

 

Begeisterndes Design

Kein Wunder, zeigt GROHE doch kontinuierlich mit innovativen Kreationen auf, die auf ganzer Linie überzeugen. Wie das neue Trinkwassersystem GROHE Blue Home, das mit elf Auszeichnungen im Vorjahr am erfolgreichsten abgeschnitten hat. Neben dem Designpreis-Rekordhalter haben im vergangenen Jahr aber sämtliche Produktinnovationen eine Rekordzahl an Auszeichnungen erhalten: Neben GROHE Blue Home zudem das Dusch-WC Sensia Arena, die Unterputzarmatur SmartControl, die minimalistische Badezimmer-Armatur Lineare, die filigran designte Küchenarmatur Essence sowie das intelligente Wassersicherheitssystem GROHE Sense und GROHE Sense Guard. Insgesamt hat GROHE 2017 an 17 internationalen Design-Wettbewerben teilgenommen und die Designexperten begeistert.

 

Top: Das Dusch-WC GROHE Sensia Arena wurde zuletzt mit neun und seit dem Launch mit 14 internationale Design Awards bedacht. © GROHE

 

Fünf Red Dots

Echt smart: Die SmartControl-Lösung von GROHE wurde 2017 unter anderem mit dem German Design Award prämiert. © GROHE

So erhielt das weltbekannte Unternehmen im Rahmen des internationalen Red Dot Design-Wettbewerbs vergangenes Jahr gleich fünf der renommierten Auszeichnungen, darunter unter anderem für GROHE Blue Home und Sensia Arena.

 

Fünf iF Design Awards

Ebenfalls fünf Mal schlug GROHE bei der Verleihung der IF Design Awards zu: GROHE erhielt die Auszeichnung unter anderem für GROHE Blue Home, SmartControl und GROHE Sensia Arena.

 

Neun Iconic Awards

Auch beim internationalen Architektur- und Designwettbewerb Iconic Award war GROHE äußerst erfolgreich: Während der Verleihung in München erhielt GROHE neun der begehrten Auszeichnungen. GROHE Blue Home, Concetto Professional und die Duschbrause Euphoria 260 wurden in der Kategorie „Produkt” mit dem „Best of Best” Iconic Award ausgezeichnet.
Auch die Publikationsreihe „GROHE Architekturlösungen“ und GROHEs eindrucksvolle Präsenz auf der ISH 2017 in Frankfurt am Main, der Weltleitmesse für Bad-, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien, wurden prämiert. Weitere Preise gab es für Lineare, Essence Professional, SmartControl Concealed sowie GROHE Sense und GROHE Sense Guard.

 

Maximal minimalistisch: Die Badezimmer-Armatur GROHE Lineare wurde 2017 mit vier Awards ausgezeichnet, u.a. mit dem „Red Dot“ und dem German Design Award. © GROHE

 

Innovation, Technik, Ästhetik – und Auszeichnung

Besonderer Style: Die Küchenarmatur Essence Professional räumte 2017 u.a. den Red Dot Design Award und den German Design Award ab. © GROHE

Mit dem intelligenten Wassersicherheitssystem überzeugte GROHE vergangenes Jahr zudem die Jury des German Design Awards. GROHE Sense und GROHE Sense Guard erhält gleich zwei Auszeichnungen in der Kategorie „Building and Elements“.
Vor allem die Kombination von innovativer technischer Funktion und ästhetischer Form beeindruckte die Juroren des Awards, der mit der offiziellen Preisverleihung im Zuge der „Ambiente“ am 9. Februar in Frankfurt am Main verliehen wurde.

 

Internationale Top-Erfolge

Doch nicht nur in Europa sorgt GROHE für Furore. So erhielt der Sanitärarmaturen-Spezialist für GROHE Blue Home in den USA den renommierten International Design Excellence Award (IDEA). Das Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design bedachte GROHE gleich acht Mal mit der Good Design Auszeichnung in den Kategorien Badezimmer, Küche und Baumaterialien.

In Hongkong konnte GROHE bei der Vergabe des Design for Asia Awards mit den Badezimmer-Armaturen Lineare und der Küchenarmatur Concetto Professional punkten. Beide Produkte sowie Sense und Sense Guard überzeugten auch die Jury des Good Design Awards, der vom Japan Institute of Design Promotion vergeben wird.

 

Abräumer: Das innovative Wassersicherheitssystem GROHE Sense und GROHE Sense Guard hat 2018 bereits fünf Design-Awards erhalten. © GROHE

 

Ganzheitliches Erlebnis

Reichlich bedacht mit Designpreisen, gibt der Erfolg GROHE in jeder Hinsicht recht. Legt das Label größten Wert auf ein empathisches, ästhetisches und hochwertiges Design seiner Produkte, entwickelt unter der Leitung von Michael Seum, Vice President Design bei GROHE, ein Team von 20 internationalen Designern sämtliche Ideen hausintern. Dabei legt GROHE Fokus und Leidenschaft darauf, dass Design ein strategischer Treiber des kreativen und unternehmerischen Geistes der Marke GROHE ist. Der hohe Design-Anspruch von GROHE beschränkt sich aber freilich nicht nur auf die Produkte. Vielmehr erstreckt er sich auf sämtliche Bereiche des Kundenerlebnisses – von Verpackungen über Interaktionen mit Anwendern bis hin zum Umfeld im Handel und in Showrooms. Das ganzheitliche Kundenerlebnis rückt GROHE in den Vordergrund – und dies sinnlich und erfolgreich.

 

www.grohe.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Eine Design-Klasse für sich”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] Eine Design-Klasse für sich […]



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: