wohndesigners

Die Trends im Visier

Was ist in naher Zukunft angesagt? Diese Frage beantworten die Heimtextil Trends 2017/2018. Das große Trendthema heißt „Exploration“.

 

Die Heimtextil Trends 2017/2018 sind nah. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Die Heimtextil Trends 2017/2018 sind nah. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Trends frühzeitig zu eruieren und zu definieren, ist jene spannende Herausforderung, die die gesamte Branche bewegt. Wohin geht die Entwicklung, was ist zukünftig „in“?
Die kommenden Trendentwicklungen im Bereich Heimtextilien nehmen Jahr für Jahr internationale Designer ins Visier und so ist es in diesem für das kommende Jahr wieder soweit.

Bereits zehn Monate vor der nächsten Heimtextil, der von 10. bis 14. Jänner 2017 in Frankfurt/Main stattfindenden Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien, kam nun das Team der Heimtextil Trends 2017/2018 zusammen.

Der top besetzte Trendtable traf sich in Frankfurt/Main. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Der top besetzte Trendtable traf sich in Frankfurt/Main. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

An zwei Tagen steckten Kreative aus Frankreich, Japan, den Niederlanden, Großbritannien, Deutschland und den USA ihre Köpfe zusammen und konferierten über aktuelle Strömungen aus Textil, Kunst, Mode und Architektur.
„An unserem international besetzten Trendtable trifft eine enorme Kreativität und eine reiche Vielfalt an kulturellen Aspekten aufeinander. Das Ergebnis sind äußerst spannende Sichtweisen auf das Design von morgen“, so Olaf Schmidt, Vice-President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt.

 

Die hochkarätigen Designer nahmen die Trendentwicklungen in den Blick. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Die hochkarätigen Designer nahmen die Trendentwicklungen in den Blick. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Top Trendtable…

Spannend geht es dabei während dieses besonderen Gipfeltreffens zu, bei dem sich heuer Elodie Desmoles und Nathalie Weinmann von Carlin International (Frankreich), Anne Marie Commandeur des Stijlinstituut Amsterdam (Niederlande), Dan und Gen Namura von Dan Project (Japan), Lisa White von WGSN (USA), Katie Franklin und Titia Dane vom Designbüro FranklinTill (Großbritannien) sowie der Textildesigner und –ingenieur Felix Diener des gleichnamigen Designstudios in der Mainmetropole trafen.
Der Trendtable, seit vielen Jahren ebenso bekannt wie innovativ, legen alle vertretenen Stilbüros eigene Trendaussagen vor, die dann diskutiert und weiterentwickelt werden. Dabei lassen die Designer eine Vielzahl neuer Materialien und Texturen, Farben und Muster aus allen Teilen der Welt in die Auswertung einfließen.

 

… entwickelt weltweit gültige Trendprognose

Aus Trendaussagen, neuen Materialien und Texturen, Farben und Mustern aus allen Teilen der Welt wird eine global gültige Trendaussage entwickelt. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Aus Trendaussagen, neuen Materialien, Texturen, Farben und Mustern aus allen Teilen der Welt wird eine global gültige Trendaussage entwickelt. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Am Ende des Prozesses steht eine gemeinsame, global gültige Trendprognose für die kommenden 18 Monate, die sowohl im Heimtextil Trendbuch wie auch im „Theme Park“ während der Messe selbst umgesetzt wird. Übernimmt die Ausarbeitung des Buchs und die Inszenierung des „Theme Parks“ im jährlichen Wechsel eine andere Agentur des Trendtables, liegt die Verantwortung dafür zur Heimtextil 2017 in Händen des französischen Trendbüros Carlin International unter der Leitung von Exalis GmbH.

 

„Exploration“

lautet das übergreifende Trendthema, das der diesjährige Trendtable für 2017/2018 definiert hat.

Die Trends für 2017/2018 werden den Ausstellern schon in diesem Herbst, der Öffentlichkeit auf der Heimtextil im Jänner 2017 präsentiert. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Die Trends für 2017/2018 werden den Ausstellern schon in diesem Herbst, der Öffentlichkeit auf der Heimtextil im Jänner 2017 präsentiert. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

„Das Zeitalter der Entdeckung ist noch nicht vorbei”, erklärte im März 2016 der italienische Bergsteiger Simone Moro, nachdem er in einem außergewöhnlichen Kraftakt den pakistanischen Nanga Parbat bestiegen hatte. Sein erfolgreicher Aufstieg veranlasste ihn dazu, die Menschen immer wieder zu Entdeckungen in allen Bereichen des Lebens und der Forschung zu ermutigen. Getragen von der Vision, unseren Forscherdrang und Entdeckergeist wiederzubeleben, hat der Trendtable der internationalen Fachmesse Heimtextil eine Vielzahl innovativer Materialien, Texturen und neuer Muster ausgewählt, die Designern Innovationskraft und neue kreative Impulse liefern werden.

 

Trend-Preview

Welche genau, wird im Herbst verraten. Die Ergebnisse des Trendtables und das Heimtextil Trendbuch 2017/18 werden der Öffentlichkeit vorab im Rahmen der „Theme Park“-Preview am 6. September 2016 in Frankfurt am Main vorgestellt. Darüber hinaus erhalten die Aussteller der Heimtextil schon vorab das Trendbuch für ihre Produktgestaltung und Kollektionierung. Eines lässt sich dabei schon jetzt sagen: Es wird spannend.

 

www.heimtextil.messefrankfurt.com

 

Heimtextil Trendtable 2017 (v.l.): Dan Namura (Dan Project), Gen Namura (Dan Project), Anne Marie Commandeur (stijlinstituut), Kristina Lehmann (Felix Diener), Lisa White (WGSN), Elodie Desmoles (Carlin), Nathalie Weinmann (Carlin), Felix Diener (Felix Diener), Katie Franklin (FranklinTill), Titia Dane (FranklinTill), Grietje Schepers (stijlinstituut). © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Heimtextil Trendtable 2017 (v.l.): Dan Namura (Dan Project), Gen Namura (Dan Project), Anne Marie Commandeur (stijlinstituut), Kristina Lehmann (Felix Diener), Lisa White (WGSN), Elodie Desmoles (Carlin), Nathalie Weinmann (Carlin), Felix Diener (Felix Diener), Katie Franklin (FranklinTill), Titia Dane (FranklinTill), Grietje Schepers (stijlinstituut). © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: