wohndesigners

Trendschau der Superlative

„Place to be“ und Trendbarometer ist die Heimtextil. Den Trends ist sie einen Schritt voraus und zeigt vorab, was bald schon „in“ ist.

 

Die Heimtextil ist Trendbarometer und „place to be“ für innovative Qualitätstextilien. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel

Die Heimtextil ist Trendbarometer und „place to be“ für innovative Qualitätstextilien. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel

Was ist in der kommenden Saison und im nächsten Jahr angesagt? Diese oft gestellte Frage beantwortet die Heimtextil, die von 14. bis 17. Jänner 2015 in Frankfurt in Szene geht. Als weltweit größte Fach- messe für Wohn- und Objekttextilien kommt der Heimtextil eine be- sondere Funktion als Trendbarometer und Maßeinheit für Qualitäts- textilien mit Design und innovativer Funktionalität zu. So erarbeitet Jahr für Jahr ein international besetzter Trendtable die wichtigsten allgemeingültigen Strömungen und liefert Produktentwicklern, Kreativteams, Einrichtern und Designern wertvolle Orientierung sowie zuverlässige Trendaussagen.

 

Den Trends voraus

Die internationalen Experten analysieren dafür beim Trendtable in Frankfurt ihre Recherchen, diskutieren und entscheiden gemeinsam, was die kommenden Trends sein werden. Für zwei Tage treffen sie sich dafür, gehen in Klausur, tauschen ihre Trendaussagen unter- einander aus und entwickeln daraus eine gemeinsame und inter- nationale Aussage für die kommende Saison. Die kreativen Köpfe aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, den Nieder- landen und den USA stellen dabei unzählige Bilder, Farben, neue Materialien und Texturen aus der ganzen Welt vor. Zur Saison 2015/16 liegt die Verantwortung dabei in den Händen des niederländischen Trendstudios Stijlinstituut Amsterdam unter der Leitung von Anne Marie Commandeur.

 

Vor Ort erleben

Auf der Heimtextil wird das Geheimnis der aktuellsten Trends und Innovationen gelüftet. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel

Auf der Heimtextil sind die Trends und Innovationen zuhause. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel

Das spannende Ergebnis wird dann im Jänner gelüftet. Eine viel beachtete und begehrte Publikation der Expertenrunde ist dabei das Trendbuch, das die Tendenzen und Strömungen des nächsten Jahres sehr frühzeitig ankündigt und den Ausstellern so einen wert- vollen Informationsvorsprung bietet.
Die geballte kreative Energie ist dann in der eindrucksvollen Heimtextil Trendschau zu erleben. Ist jedes Jahr ein anderes Team federführend bei der Gestaltung des Trendbuchs sowie der Konzeption der Präsentation, hat dieses Mal das Trendbüro FranklinTill aus London diese Aufgabe übernommen.

 

Auf zur Trendschau!

Damit wird es also erneut spannend, wenn die Heimtextil 2015 ihre Türen öffnet, das Geheimnis um die Trends lüftet und die internationalen Aussteller ihre neuesten Innovationen präsentieren.
Tickets können schon jetzt zum Vorverkaufspreis online unter https://tickets.messefrankfurt.com bestellt werden. Mehr Informationen zur Fachmesse und den Neuigkeiten auf der Heimtextil 2015 finden sich unter

 

www.heimtextil.de

 

Kontakt

Official Representation of Messe Frankfurt Exhibition GmbH
(Consumer goods & Textile fairs)
n.b.s GmbH
Elisabethstraße 23
2380 Perchtoldsdorf
AUSTRIA

T: +43 (0)1/867 36 60-60
F: +43 (0)1/867 36 60-14

E-Mail: info-nbs@austria.messefrankfurt.com
Webpage: www.messe-frankfurt.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: