wohndesigners

Österreich räumt ab

Beim iF DESIGN AWARD 2015 räumte Österreich kräftig ab. Gleich 33 heimische Preisträger freuen sich über die Top-Auszeichnung.

 

Der iF DESIGN AWARD 2015 geht an 33 Preisträger aus Österreich, drei Mal gibt's den iF gold award für Austria. © Roman Thomas, Bernd Schönberger, Anna Seibel, BMW AG / Gudrun Muschalla Photography

Der iF DESIGN AWARD 2015 geht an 33 Preisträger aus Österreich, drei Mal gibt’s den iF gold award für Austria. © Roman Thomas, Bernd Schönberger, Anna Seibel, BMW AG / Gudrun Muschalla Photography

Renommiert, heiß begehrt und ein Ritterschlag für alle Gewinner – der iF DESIGN AWARD zählt zweifellos zu den globalen Top-Auszeichnungen der Branche. Heuer war er dabei international wie nie. Insgesamt 4.783 Beiträge von 2.102 Teilnehmern aus 53 Ländern waren eingereicht worden, die mit 53 Experten aus 20 Ländern ebenso international wie hochkarätig besetzte Jury wählte aus der Fülle die Besten und zeichnete diese schlussendlich mit dem begehrten iF Label aus. Der iF DESIGN AWARD 2015 glänzt dabei in gleich doppeltem Sinne in rot-weiß-rot.

 

Österreich gewinnt: 33 Preisträger…

Denn neben dem per se in diesen zwei Farben gehaltenen Logo, vielmehr kommen nicht weniger als 33 Preisträger aus Österreich und können sich über den hochkarätigen Award freuen. Ob Designer, Hersteller, Auftraggeber oder auch alles in einem, beeindruckten die innovativen Kreationen die Expertenjury und strahlen inmitten der Riege internationaler Gewinner.

„CONFESSION OF DESIGN“. Österreichische Designausstellung. iF DESIGN AWARD 2015, Disziplin „Interior Architecture“, Kategorie „Exhibitions / Trade Fairs“. iF gold award 2015. Design: Vasku&Klug. Hersteller / Auftraggeber: AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. © AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Ausgezeichnet: „CONFESSION OF DESIGN“. iF DESIGN AWARD 2015, iF gold award 2015. Design: Vasku&Klug. Auftraggeber: AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. © AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Die Vielfalt und das breit gefächerte kreative Potenzial unterstreichen dabei neben den Produkten selbst auch die unterschiedlichen Disziplinen mitsamt zahlreicher Kategorien, in denen der iF DESIGN AWARD vergeben wird und die österreichischen Preisträger abräumten.

 

… und 3 Mal Gold

Zeichnete die Jury insgesamt 1.629 Einreichungen aus, wurden davon 1.124 in der Disziplin „Product“, 102 in „Packaging“, 264 in „Communication“, 96 in der Disziplin „Interior Architecture“ und 43 in der „Professional Concept“ verliehen. Last but not least wurden insgesamt 75 iF gold awards für außergewöhnlich gute Gestaltungsqualität vergeben und dabei drei Mal österreichische Preisträger mit Gold gekrönt.

„TIMBA Table“. Tisch. iF DESIGN AWARD 2015, Disziplin „Products“, Kategorie „Office“. iF gold award 2015. Design: PearsonLloyd Design Ltd. Hersteller / Auftraggeber: Bene AG. © Bene AG

Prämiert: „TIMBA Table“. iF DESIGN AWARD 2015, iF gold award 2015. Design: PearsonLloyd Design Ltd. Hersteller: Bene AG. © Bene AG

So erhielten der TIMBA Table von Bene, designt von PearsonLloyd, und 99 reasons, eine Website von und für screenagers, sowie „CONFESSION OF DESIGN“, die Österreich-Designausstellung beim Salone 2014, konzipiert und kuratiert von Vasky&Klug für die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH, mit dem iF gold award geadelt. Die begehrte Trophäe überreichte ihnen im Rahmen der iF design award night, der glamourösen Preisverleihung der iF gold awards, in der BMW Welt in München iF Geschäftsführer Ralph Wiegmann vor den Augen der über 2.000 Gäste aus Unternehmen, Agenturen, Kultur und Medien – alle Fotos dieser Preisverleihung finden sich hier.

 

Ausgezeichnetes im Fokus

„SEQUENCE“. Direkt-Indirekt-Pendelleuchte. iF DESIGN AWARD 2015, Disziplin „Products“, Kategorie „Lighting“. Design: Zumtobel Lighting GmbH. Hersteller / Auftraggeber: Zumtobel Lighting GmbH. © Zumtobel

„SEQUENCE“. iF DESIGN AWARD 2015, Design & Hersteller: Zumtobel Lighting GmbH. © Zumtobel

Standen die Preisträger dabei voll im Rampenlicht, tun sie dies nun auch bei der iF design exhibition Hamburg in der HafenCity, wo die ausgezeichneten Beiträge des iF DESIGN AWARD 2015 auf über 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche gezeigt werden, aber auch der iF design app sowie der iF online exhibition – und die Preisträger aus Österreich auch in der untenstehenden WOHNDESIGNERS-Bildershow.

 

www.ifdesign.de

 

iF DESIGN AWARD 2015 – 33 Preisträger aus Österreich. Eine Bildershow:

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Bildershow ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: