wohndesigners

Exklusive Badkultur in der Wiener City

Individuelle, exklusive Bäder sind die Spezialität von KÖSE Badkultur. In der Wiener Innenstadt eröffnete der Badprofi nun seinen neuen Showroom.

 

KÖSE Badkultur zeigt im neuen Showroom im 1. Wiener Bezirk seine Klasse. © KÖSE Badkultur

KÖSE Badkultur zeigt im neuen Showroom im 1. Wiener Bezirk seine Klasse. © KÖSE Badkultur

Von A bis Z ist KÖSE Badkultur auf die Gestaltung der Wasser-Wellness-Welt spezialisiert. Von der Planung und das Design über das Verfliesen der Räume bis zur Montage der Badezimmermöbel bietet der Komplettanbieter alles und noch mehr. Am Donnerstag, 13. Oktober, hat in der Branche fest etablierte Familienunternehmen nun offiziell seinen neuen 200 m2 großen Showroom in Wien eröffnet. In einem wunderschönen Altbau in der Bäckerstraße 3/6a im ersten Bezirk zeigt der Badprofi, der seit der Gründung im Jahr 2004 für Furore sorgt und in den Schauraum in der Gumpendorferstraße 137 lockte, was er so alles kann.

 

In besonderem Flair und Ambiente präsentiert KÖSE sich und seine Kompetenz. © KÖSE Badkultur

In besonderem Ambiente präsentiert KÖSE sich und seine Kompetenz. © Philipp Hutter

Feierliches Opening

Zahlreiche geladene Gäste, Kunden, Architekten, VIPs und Pressevertreter feierten beim Eröffnungsevent das Opening des einzigartigen Schauraums.
So gab sich unter anderem Christian Mucha die Ehre, der sich als Kunde bei der Firma KÖSE bereits an einem Traumbadezimmer erfreuen kann, die luxuriösen Bäder und Duschen im Schauraum erfreuten aber auch den Musiker Gary Howard und Sängerin Niddl, und auch die Nationalratsabgeordnete Alev Korun und der türkische Profi-Fußballer Veli Kavlak genossen das Opening bei Drinks, gutem Essen sowie stimmungsvoller DJ-Musik – und natürlich im besten Ambiente des nagelneuen Schauraums, der es auf besondere Weise in sich hat

 

Individuell und exklusiv sind die Badezimmer à la KÖSE Badkultur. © KÖSE Badkultur

Individuell und exklusiv sind die Badezimmer à la KÖSE Badkultur. © Philipp Hutter

Bad-Design und Design-Bad

So spricht der von der Architektin DI Iris Zopf geplante Showroom in der Wiener Innenstadt nun zusätzlich B2B Kunden, vorwiegend Architekten, aber auch exklusive Endkunden an. Von hochwertigen Wannen, Duschen für höchste Ansprüche, Waschbecken-Designs, Badezimmermöbeln, besonderen Armaturen, Infrarot-Kabinen, Dampfbädern bis hin zu Saunen ist wird hier Feines präsentiert und viel Inspiration für die individuelle, exklusive Wohlfühloase geboten.
Denn ganz klar: Das Bad ist schon lange nicht mehr allein auf ihre Funktion reduziert, sondern wird vielmehr zu einem Wohnraum, in dem man sich wohlfühlt und den persönlichen Stil pflegt. Bei der Badgestaltung helfen hochwertige Fliesen sowie natürliche Materialien wie Holz und Marmor, einen besonderen Akzent setzen dann schön gestaltete Armaturen und Brausen von ausgesuchter Qualität, und so einsteht ein Bad-Design und Design-Bad, das Freude schafft und in Erinnerung bleibt.

 

Rundum-Baddesign

Zahlreiche Gäste und VIPs feierten mit KÖSE das Opening. © KÖSE Badkultur

Zahlreiche Gäste und VIPs feierten mit KÖSE das Opening. © Philipp Hutter

Genau dies hat sich KÖSE Badkultur in den Namen geschrieben und auf die Fahnen geheftet. Komplett-Service rund um das Traumbadezimmer wird hier groß geschrieben und das professionelle Team von KÖSE ist dafür der Ansprechpartner – von der maßgefertigte Planung des Bades über die Auswahl der Produkte bis zur Installation und Umsetzung. Individueller, kompetenter Service und Knowhow, die Erfüllung spezifischer Kundenwünsche sowie die Anpassung des Designs an die gegebenen Raumanforderungen sind bei KÖSE die oberste Prämisse und spiegelt sich im „Rundum-Baddesign“.

 

Hochkarätige Labels …

Der Showroom und das Portfolio begeistert(e). © KÖSE Badkultur

Der Showroom und das Portfolio begeistert(e). © Philipp Hutter

Top wie das Service ist auch der Pool aus exklusiven Design-Herstellern und Lieferanten aus der ganzen Welt, mit denen das Unternehmen zusammenarbeitet.
Dass die Emotion des Raumes fühlbar sein muss, lebt KÖSE Badkultur, setzt dies mit erstklassigem Design um und gestaltet so Luxus-Bäder für natürliches Wellness-Erleben, getragen durch die Verwendung ausschließlich hochwertigster Materialien und feinster Badezimmer-Elemente.

 

… und Produkte für edle Gesamtkonzepte

Viele Promis genossen das Opening-Event – wie z.B. der Profi-Fußballer Veli Kavlak. © KÖSE Badkultur

Viele Promis, u.a. auch Profi-Fußballer Veli Kavlak, genossen das Opening-Event. © Philipp Hutter

Wie einer außergewöhnlichen Luxus-Dusche mit Durchblick, einem eye-catcher in Marmor und mit Glas. Oder hochwertigen Badewannen in vielen verschiedenen Größen, Formen, Farben und Designs ebenso wie Waschbecken, WCs & Co. – von elegant und zeitlos bis nostalgisch und edel – und Badezimmermöbeln in verschiedenen Ausführungen und Kombinationen von Holz, Stahl, Zement und Corian, sowie Armaturen und Brausen mit modernster Technik und Langlebigkeit.

Kreiert wird von den KÖSE-Planungsprofis ein homogenes und stimmiges Gesamtkonzept entsprechend dem Raumdesign, der Wünsche und Bedürfnisse, immer mit individuellem Flair, besonderem Touch und einem Hauch von Luxus.

 

Besonderes in besonderem Ambiente

Genau davon kann man sich nun auch im neuen, frisch eröffneten Schauraum überzeugen.

Sichtlich Spaß in der exklusiven Präsentation hatte Musiker Gary Howard. © KÖSE Badkultur

Sichtlich Spaß in der exklusiven Präsentation hatte Musiker Gary Howard. © Philipp Hutter

In einer gediegenen, von Iris Zopf zum beeindruckenden 200 m2 Showroom umgestalteten Altbauwohnung mit Flair und Charakter des typischen Wiener Altbaus, werden die Produkte wie Waschtische, Badewannen und Duschen in Kombination mit Wohnelementen im offenen Raum präsentiert. Gezeigt werden Waschbecken und Wandverkleidungen aus Naturmaterialien, wie beispielsweise grünem/weißem Marmor aus Südamerika und eine freistehende „Walk in Dusche“ mit Vola Armatur sowie auch Wellness-Produkte für den Einbau in Wohnungsbäder, wie zum Beispiel eine 2-Personen-Sauna der Firma Effe Gibi, eine weiße Marmordusche mit Dampfbadfunktion und eine Infrarotkabine.
In Kombination steht all das mit der Großzügigkeit einer Altbauetage, die elegant in hellem Grau ausgestaltet wurde und in der KÖSE Badkultur seine Klasse als Spezialist für exklusive Badezimmer(t)räume zeigt und unterstreicht.

 

www.koese-badkultur.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: