wohndesigners

Start für top Nachwuchsaward

Der Call für den Nachwuchspreis des Wettbewerbs „Design Plus powered by Light+Building“ läuft. Die Teilnahme für Jungprofis ist kostenlos.

 

Nachwuchsdesigner aufgepasst: Der Wettbewerb „Design Plus powered by Light+Building“ ruft. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Design und Innovation sind gefragt und angesagt und stehen nicht nur bei der Light+Building, die von 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt/Main unter dem Motto „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“ in Szene geht, sondern vor allem auch beim Wettbewerb „Design Plus powered by Light+Building“ im Zentrum. Rückt dieser Produkte in den Mittelpunkt, die sich durch Zukunftsfähigkeit, innovatives Design und energieeffiziente Technik auszeichnen, wartet 2018 auch wieder auf Nachwuchsdesigner eine top Chance. Denn mit dem nun gestarteten „Call for Entries“ zum Nachwuchspreis vonDesign Plus powered by Light+Building“ werden Nachwuchstalente wieder dazu eingeladen, ihre kreative Power zu zeigen.

 

Ab sofort können visionäre Produktkonzepte und zukunftsweisende Ideen einreichen. Die Besten zeigt eine Sonderschau auf der „Light+Building“. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Wanted: Visionäre Konzepte

Studierende der Fachrichtungen Industrie- und Produktdesign sowie Architektur und Innenarchitektur, die sich dem Design von Leuchten, elektrotechnischen Konzepten oder der Haus- und Gebäudeautomation verschrieben haben, können ab sofort mit ihren Entwürfen und Prototypen an dieser besonderen Challenge teilnehmen. Gesucht werden dabei visionäre Produktkonzepte und zukunftsweisende Ideen, die noch nicht in serieller Herstellung oder im Vertrieb sind.

 

Kostenlos, aber nicht umsonst

Das Beste: Für Studierende und Nachwuchsdesigner ist die Teilnahme an dem vom Rat für Formgebung organisierten Wettbewerb kostenfrei. Voraussetzung zur Teilnahme ist lediglich, dass aktuell noch studiert wird oder der Abschluss per 4. Jänner 2018 nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Kostenfrei für Studierende und Nachwuchsdesigner, winken den jungen Kreativen viele Benefits. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Eingereicht werden können beliebig viele Entwürfe und die Benefits sind vielfältig. vielfältigen Benefits. Immerhin stehen alle prämierten Produkte nicht nur bei der Preisverleihung selbst, sondern während der gesamten Light+Building im Rahmen einer Sonderschau im Rampenlicht. Zudem winkt den mit „Best of“ und „Special Mention“ ausgezeichneten Nachwuchsdesignern eine Preissumme von insgesamt 5.000 Euro. Als wäre dies nicht genut, steht den ausgezeichneten Teilnehmern neben weiteren Specials zudem das Label „DESIGN PLUS“ zur uneingeschränkten Nutzung zur Verfügung.

 

Jetzt einreichen

Der Preis ist also heiß und nun einreichen angesagt. Bis 20. November können Studierende und Nachwuchsdesigner ihre visionären Konzepte und Ideen für den Nachwuchspreis des Wettbewerb „Design Plus powered by Light+Building“ einreichen – und dies ausschließlich online unter www.mdc.german-design-council.de

 

www.light-building.com

www.german-design-council.de

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Start für top Nachwuchsaward”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] Zum ausführlichen Bericht […]



Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: