wohndesigners

Von „Classic“ bis „Romance“

Von Köln über Paris bis London – und nun in Wien: Die Sonderschau „Living.Trends.International“ zeigt internationale Top-Möbel und die aktuellsten Einrichtungstrends der Szene übersichtlich wie kompakt.

 

Globale Trends rücken mit der Sonderschau „Living.Trends.International“ erneut in den Fokus. Reed Exhibitions Messe Wien / www.christian-husar.com

Globale Trends rücken mit der Sonderschau „Living.Trends.International“ erneut in den Fokus.

Individueller Lifestyle bedeutet auch immer individuellerer Wohnstyle. Eine einzige angesagte Stilrichtung oder gar einen einzigen Einrichtungstrend gibt es nicht, eine wachsende Vielfalt erobert angesichts immer differenzierterer Wünsche den Innenraum. Die Trendschau „Living.Trends.International“ holt im Rahmen kommenden Wohnen & Interieur nicht nur die Top-Trends nach Wien, sondern gibt von 8. bis 16. März – und damit neun Tage lang – einen umfassenden wie kompakten Einblick in die wichtigsten internationalen Einrichtungstrends. Anhand ausgewählten Designprodukte, die an den globalen (Möbel-)Design-Hotspots wie dem Salone Internazionale del Mobile in Mailand, der imm cologne in Köln, der MAISON&OBJET in Paris, der Design Week oder der 100% Design in London das Licht der Einrichtungswelt erblickten und nun in Wien im Rampenlicht stehen.

 

Sechs Trends und noch viel mehr Design

Unter dem Motto „areas“ zeigt die Sonderschau dabei sechs brandaktuelle Einrichtungstrends, die anhand Top-Produkten einen repräsentativen Überblick über die aktuellen Stile für die Bereiche Wohnen, Essen und Schlafen bieten.

Trends erleben – das ist im wahrsten Sinne des Wortes möglich. Reed Exhibitions Messe Wien / www.christian-husar.com

Trends erleben – das ist im wahrsten Sinne des Wortes möglich.

Dabei reichen sich nicht nur Stil und Style die Hand, vielmehr geben sich mit den Designprodukten auch hochkarätige Unternehmen und Designer damit indirekt ein großes Stelldichein in Wien.

 

Modern „CLASSIC“

So widmet sich „CLASSIC“ dem klassischen Wohnstil und zeigt dabei Beispiele wie eine Essgruppe, bestehend aus dem Stuhl „Nils“ und dem Esstisch „Leslie“, das Sitzmöbel „Oyster“, das Bett „Altra“ von Wittmann, das Sofa „BACIO“ von Rolf Benz oder auch die Stehlampe „roxxane“ von Nimbus, den Wärmespender „Cocoon Aeris Steinless Steel“ von Cocoon oder das schlichte „Cubus Home Entertainment“ von TEAM 7.

 

Stilvoll „FRESH“

Trendwelten zeigt die „Living.Trends.International“ nicht nur auf, sondern macht sie erlebbar. Reed Exhibitions Messe Wien / www.christian-husar.com

Trendwelten zeigt die „Living.Trends.International“ nicht nur auf, sondern macht sie erlebbar.

Farbe prägt die Area „Fresh“, die den bunten Möbel-, Textilien- und Accessoires-Mix ins Zentrum rückt – beispielhaft präsentiert mit dem Kaffeetisch oder dem modularen Bücherregal „4/4“, dem Kasten- schrank „Chameleon“ von Porro, den Sitzmöbeln „ESA“ und „GEMMA“ von B-LINE sowie das Sofa „freistil 161“ und der dazuge- hörige Couchtisch „freistil 191“ von Rolf Benz, die Stehlampe „Ilio Terra“ von Artemide und Deckenlampe „FlowerPot“ von &TRADITION.

 

Natürlich „NATURE“

Nomen est omen, sind in der Area „Nature“ ökologische Produkte zuhause und laden zum Ausprobieren ein: das Polstermöbel „ODEON“ von Wittmann, das Sofa „Nova“ von Rolf Benz, das Bett „Sophia“ von Saffron Beds, der „eviva Stuhl“ und die „treeO“ Beistelltische sowie der „mylon Tisch“ von TEAM 7, das „Bookcase“ von Carl Hansen & Søn, der „Hoof Lounge“ Stuhl von &TRADITION und die Stehlampe „Nothing“ von LUCEPLAN.

 

Puristisch „NORDIC“

Place to be: Mit der Sonderschau wird die Messe Wien zum Trendspot. Foto: Reed Exhibitions Messe Wien / www.christian-husar.com

Place to be: Mit der Sonderschau wird die Messe Wien zum Trendspot.
Alle Fotos: Reed Exhibitions Messe Wien / www.christian-husar.com

Ist der „Nordic Style“ seit Jahren voll „in“, zeigt die Area ausgewählte Sitzmöbel wie den „Poeten“ von onecollection, den „About A Chair“ von Hay, den „Montana The Bachelor“ von Montana Møbler, den „Lamino“ von Swedese  oder den „NOVA Sofa“, den Relaxsessel „NORMA“ und den „Flower Table“ von Swedese, komplettiert mit der „AJ“ Stehleuchte von Lois Poulsen, dem „Papillon Table“ von Brodrene Anderson sowie das Bett „Proferia Continental Bed“, produziert von Hästens, und der Lampenklassiker „172“ von LE KLINT.

 

„RETRO“-Chic und „ROMANCE“-Look

Ist auch „Retro“ ein Life- und Wohnstyle, der wohl nie „out“ wird, findet dieser mit Statement-Pieces wie dem „Mayor Sofa“ von &TRADITION und den Designklassikern „Multichair“, „Superleggera“ und „Boby“ von B-Line, aber auch dem Sofaklassiker „Kubus“ von Wittmann seinen Ausdruck.

Last but not least präsentiert die „ROMANCE“-Area die Vielfalt weicherer, verspielterer Möbel, ins Rampen- licht gerückt mit  dem Raumteiler „Manhattan“ von Neue Wiener Werkstätte, dem Sofa „Alleegasse“ von Wittmann sowie dem Himmelbett, dem Tisch „Amadé“ und dem Stuhl „WW01“, alle von NWW produziert.

 

www.wohnen-interieur.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: