wohndesigners

Kreatives Gipfeltreffen

„Design connects“ – unter diesem Motto steht die Munich Creative Business Week 2014. Von 22. Februar bis 2. März trifft sich dabei die internationale Design- und Kreativszene in München. Die MCBW dreht sich um drei Themenbereiche, das Credo ist in jeder Hinsicht Programm, das Event und die bayrische Hauptstadt der Hotspot in puncto Design.

 

Die Munich Creative Business Week 2014 steht unter dem Motto „Design connects“. Foto: MCBW/bayern design GmbH

Die Munich Creative Business Week 2014 steht unter dem Motto „Design connects“. Foto: bayern design GmbH

Sind bekanntlich aller guten Dinge drei und Verbindungen alles, gilt beides bei der Munich Creative Business Week 2014. Denn wenn die MCBW von 22. Februar bis 2. März in Szene geht, treffen sich zum bereits dritten Mal internationale Designer, Architekten, Wirtschafts- vertreter und Firmen sowie Design-Interessierte – kurz: Das „Who is Who“ der globalen Designbranche in München mit dem Ziel der Sensibilisierung für Design und dessen gesellschaftlicher, kultureller und ökonomischer Bedeutung.

 

„Design connects“

lautet dabei das Motto des diesjährigen kreativen Gipfeltreffens der Designszene und -afficionados aus aller Welt. Das Credo ist nicht nur Programm, sondern rückt zugleich einen ganz wesentlichen Aspekt in den Mittelpunkt: Immerhin sind es erst und gerade die Vernetzung und Ideenaustausch über Branchengrenzen hinweg, der dem kreativem Schaffen jene Tiefe gibt, aus der echte Innovation entsteht. Wird nicht nur aktuell, sondern auch in naher und ferner Zukunft nterdisziplinäre und themenübergreifende Vernetzung gefordert und von wesentlicher Bedeutung sein sowie wiederum neue Arbeitsfelder eröffnen, bietet die Munich Creative Business Week dem Networking Raum und Rahmen. Obwohl noch jung, hat sich die MCWB zum Anziehungs- und Treffpunkt, place to be und Hotspot entwickelt, der Jahr für Jahr die ebenso große wie vielfältige Branche und Community nach München lockt und zusammenruft.

 

Design-Hotspot: Bei der MCBW gibt sich die internationale Branche ein Stelldichein in München - Info, Input, Networking und mehr inklusive. Foto: Anna Seibel

Design-Hotspot: Bei der MCBW gibt sich die internationale Branche ein Stelldichein in München – Info, Input, Networking und mehr inklusive. Foto: Anna Seibel

„Connected to …“ – Drei Themenbereiche

Die Drei ist aber auch in anderer Hinsicht eine wahre Kennzahl. Sind Technologie, Marke und Gesellschaft die zentralen Triebfedern der Gestaltung, so gliedert sich die Munich Creative Business Week 2014 in die drei entsprechenden Themenbereiche „Design: Connected to technology“, „Design: Connected to brands“ und „Design: Connected to culture“. Im Fokus des dritten Bereichs steht dabei das Thema „universal design“, also Produktdesign, das von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, in unterschiedlichen Situationen flexibel und ohne Anpassungen genutzt werden kann.

 

Design für Groß und Klein, City und Generationen

Dem hat sich auch die iF UNIVERSAL DESIGN+SERVICE GmbH verschrieben, die bei dem Kreativ-Event in München mit einem umfassenden Programm aufzeigen wird, das sich mit der Alltagstauglichkeit von Produkten und Dienstleistungen beschäftigt. Ein Highlight wird dabei die Preisverleihung des „universal design award 2014“ sein, mit dem Gestaltungswettbewerb „Zuckerkuchen meets design“ werden Kinder dazu eingeladen, kreativ zu sein.

Im Oskar von Miller Forum werden während der MCBW die für die Endauswahl nominierten Projekte des Wettbewerbs „RE:GENERATIONEN. RE:GENERATIV. Planen und Bauen für Ressourcenschonung und Gener- ationenvielfalt. Neue Lösungen aus Bautechnik, Architektur und Stadtplanung“ präsentiert. In dieser Location findet am 28. Februar 2014 der Thementag „Smart Communities“ statt, bei dem Experten und kommunale Stakeholder Handlungspotenziale kleiner und mittlerer Städte im demografischen Wandel diskutieren.

 

Input, Info & more

Konferenzen, Workshops, Labs – das Format „MCBW MOMENTE – Denkräume für Design“ in der Alten Kongresshalle in München erfährt 2014 eine Weiterentwicklung zu einem Wissensforum in Sachen Design. Darüber hinaus vertiefen flankierende Ausstellungen die inhaltlichen Schwerpunkte der Konferenzen, parallel stattfindende Workshops spannen einen Bogen zwischen Design und Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft – alles unter dem Leitgedanken der MCBW 2014: „Design connects“.

 

www.mcbw.de

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: