wohndesigners

Endlich Ruhe in der Küche

Planer, Architekten und Einrichter beschäftigen sich zunehmend mit den Themenfeldern Schallabsorption und Raumakustik. Naber gibt ihnen mit dem „SOUND of SILENCE®“-System Dämmkomponenten an die Hand, mit denen störende Schallquellen in der Küche minimiert werden können.

 

Unerwünschte Schallübertragung findet gerade in der Küche an vielen unterschiedlichen Stellen statt. © Naber

Geräusche und Vibrationen elektrischer und manuell betriebener Geräte übertragen über Arbeitsflächen und Schränke Schwingungen, die bei starrer Verbindung mit Boden und Wänden akustisch verstärkt in Nebenräume eindringen. Die Weiterleitung von Schallwellen durch kontaktierende Bauelemente definiert sich über den Begriff Körperschall. Zu dessen Reduzierung tragen schallabsorbierende Maßnahmen direkt an den Übertragungsquellen bei.

Geräte- oder Möbelfüße mit Gummirondellen auszustatten ist einfach und effektiv. © Naber

Effizienten Schallschutz sichern die vielseitig einsetzbaren Dämmkomponenten des Naber „SOUND of SILENCE®“-Systems. Nahezu unsichtbar entkoppeln die nach SIA-Norm 181:2006 geprüften elastischen Trennmaterialien zum Beispiel hinter Aufhängungen und Befestigungsschienen oder unter Sockelfüßen Schallbrücken durch Unterbrechung des direkten Kontakts zum Baukörper. Intelligent kombiniert und perfekt aufeinander abgestimmt leisten sie nicht nur bei Kücheninstallationen in Mehrfamilienhäusern einen nicht unerheblichen Beitrag zu mehr Wohnqualität.

 

SOUND of SILENCE®: Gummirondelle (links), Gummiunterlagen (Mitte) und Gummituellen mit Senkscheibe (rechts) unterbrechen die Schallübertragung zwischen Geräten, Möbeln und Baukörper. © Naber

 

www.naber.de

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: