wohndesigners

Neuer Einrichtungs-Hotspot

Neue Wiener Werkstätte und KAPO haben ihren neuen Flagshipstore in Wien eröffnet. Mehr als das: Er soll Kompetenzzentrum in puncto Einrichten sein.

 

NWW und KAPO Fenster und Türen haben ihren neuen Flagshipstore in Wien eröffnet. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

NWW und KAPO Fenster und Türen haben ihren neuen Flagshipstore in Wien eröffnet. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Lange wurde darauf hin gefiebert, am 24. Juni war es nun endlich soweit: Neue Wiener Werkstätte und KAPO Fenster und Türen haben mit einem großen Eröffnungsfest den neuen Flagshipstore in Wien eingeweiht. Am Schottenring 35, in idealer Lage an der zur Möbel- meile avancierten Ringstraße im ersten Bezirk hat die NWW Neue Wiener Werkstätte GmbH Platz genommen und zeigt hier auf rund 500 Quadratmetern ihr breites Produktportfolio – und noch mehr. „Für uns war es ein wichtiger Schritt, nun mit diesem Kompetenz- zentrum im Herzen Wiens präsent zu sein. Wir sind mit unserem kompetenten Team somit ab sofort Ansprechpartner für Architekten, Planer, Designer und auch interessierten Endkunden am Wiener Standort“, so Karl-Hans Polzhofer vom Familienunternehmen KAPO und Neue Wiener Werkstätte, der den Flagshipstore am Schottenring leitet.

 

Bunte Palette

Auf 500 m2 wird hier Einrichten in allen Facetten gezeigt. Den Wohnraum prägt gediegene Gemütlichkeit à la NWW. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Auf 500 m2 wird hier Einrichten in allen Facetten gezeigt. Den Wohnraum prägt gediegene Gemütlichkeit à la NWW. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Immerhin findet sich hier mehr als „nur“ Möbel, sondern eine breite Vielfalt an verschiedensten Produkten für Wohnen und Arbeiten– kurz: alles rund um das Thema Einrichten gebündelt unter einem Dach. Das Konzept den neuen Kompetenzzentrums stammt aus der Feder des Wiener Architekturbüros BEHF, das sich intensiv mit den Kernkompetenzen der Traditionsmarke NWW beschäftigt hat. Als Kern des Werte-Trios Tradition, Handwerk und Design hat sich dabei das Handwerk erweisen, das sich symbolisiert durch die durchgehende Wandverkleidung in leuchtendem „Mathis-Gelb“ wie ein gelber Faden durch den Flagshipstore zieht. U-förmig im Grundriss, teilt sich dieser in einen Privatbereich mit Einrichtungs- konzepten zu Wohnen, Essen, Schlafen und Arbeiten sowie in einen Objektbereich mit Lobby, Muster-Hotelzimmer, Office-Lösungen und Fensterausstellung. Ein Gang mit einem Abriss der neunzigjährigen Unternehmensgeschichte und Einblicken in Handwerks-Details von KAPO und NWW verbindet die beiden Store-Hälften informativ miteinander.

 

Möbel & more

Schön schlafen: Auch Schlafzimmer zeigt sich die NWW-Kompetenz, ergänzt um einen Lobmeyer Luster. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Doch ganz egal: Hier wie dort wartet eine Fülle an Innovation und Inspiration. So zeigt die renommierte NWW ihre Möbel und Polster- möbel sowie Wohnaccessoires – von gediegen-modernen Sofas über Neuheiten wie das modulare NWW Kleiderschranksystem, das Polstermöbel „Josefine“ bis zum M3 Lounge Chair, M3 Sidetable und den FX10 Outdoor von Designer Thomas Feichtner. Darüber hinaus sind zudem mit KAPO Fenster und Türen aus Holz und Holz-Alu eingezogen – das neue, elektronische KAPO Hebefenster inklusive. Komplettiert wird all dies von Partnern der Einrichtungsbranche wie Hereschwerke Gebäudetechnik, Kiteo Beleuchtung, Florawall begrünte Wände, Agape Bäder, Weitzer Parkett, Oberrauter Maler, B&O Flatscreens, Lobmeyr Luster, Augarten Porzellan, Lichterloh Kunstobjekte, Grammath & Windsor mit Leitner Leinen, Gaggenau Küchengeräte, Arte Tapeten, Viteo Outdoormöbel sowie LaVisio. Nicht neben-, sondern miteinander, live und im realen Umfeld wird hier die geballte Power für alle Bereiche des Wohnens und Arbeitens gezeigt.

 

Einrichten von A bis Z

Auch Lösungen für Office, zudem aber auch für die Hotellerie werden präsentiert. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Für die privaten vier Wände, sei es das Wohn- oder Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank oder eine meterhohe Küche, die sich im Handumdrehen hinter ausziehbaren Wänden verbergen oder hervorzaubern lässt, oder für den Objektbereich mit Büro-Situationen sowie einem Hotelzimmer mit selbst unter der Dusche verlegbarem Teppich werden hier Lösungen für verschiedenste Räume zeigt und ein inspirierender Überblick geboten, was so alles möglich ist. Immer- hin ist der Flagshipstore nicht nur Ausstellungsfläche, vielmehr erhalten Interessierte ganze Einrichtungskonzepte von der Planung bis zur Umsetzung, von der Haustechnik und Beleuchtung über Böden bis hin zur Bäder-, Küchen- und der gesamten Innenausstattung aus einer Hand.

 

Gelungenes Opening-Event

Rund 500 Gäste feierten mit NWW und KAPO das Grand Opening des neuen Flagshipstore. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Rund 500 Gäste feierten mit NWW und KAPO das Grand Opening des neuen Flagshipstore. Foto: © Neue Wiener Werkstätte

Und das ab sofort. Mit dem Grand Opening am 24. Juni wurden die Türen den neuen Flagshipstore Wien der NWW am Schottenring geöffnet – und das mit einem großen Fest mit rund 500 Gästenaus Wirtschaft, Politik, Medien und Society, darunter namhafte Freunde der NWW und KAPO wie unter anderem Marie-Christin Giuliani, Entertainer Mat Schuh, Reinhard Jesionek, Marika Lichter, Vera Russwurm oder Robert Glock, sowie Architekten des Architektur- büros BEHF, Designer Thomas Feichtner, VITEO-CEO Wolfgang Pichler, Mag. (FH) Kathrin Wesonig von Weitzer-Parkett, Josef Landauf von LaVisio und vielen mehr. Begleitet wurde die Flag- shipstore-Eröffnung neben spannenden ersten Eindrücken der neuen Top-Location von DJ-Klängen und Cocktails von Planters sowie der Verlosung eines FX10 Outdoor von Designer Thomas Feichtner in strahlendem „Mathis-Gelb“.

 

www.nww.at

www.kapo.co.at

 

Grand Opening und Einblicke in den Flagshipstore Wien der NWW:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: