wohndesigners

Red Dot für Young Professionals

Jungdesignern bietet der Red Dot Award: Product Design 2016 kostenfreie Anmeldeplätze. Einfach am Young Professionals Application Day bewerben.

 

Jungdesigner aufgepasst: Der Red Dot Award: Product Design 2016 lockt mit einem besonderem Special. © Red Dot

Jungdesigner aufgepasst: Der Red Dot Award: Product Design 2016 lockt mit einem besonderem Special. © Red Dot

Der Countdown in Richtung Red Dot Award: Product Design 2016 ist angezählt. Die erste der drei Anmeldephasen – „Early Bird“ – läuft noch bis 4. Dezember, mitsamt „Regular“ und „Latecomer“ sind Bewerbungen bis 10. Februar möglich. Auf Jungdesigner wartet ein ganz besonderes Special: Nicht weniger als 50 kostenfreie Anmeldeplätze stehen für neue Talente zur Verfügung. Am Young Professionals Application Day am 9. Dezember 2015 haben die jungen Kreativen die Gelegenheit, sich mit ihrem Produkt um die kostenfreie Teilnahme am Red Dot Award: Product Design 2016 zu bewerben.
„Mit dem Young Professionals Application Day unterstützen wir talentierte Designer von heute, die vielleicht schon morgen maßgeblich das Designgeschehen bestimmen. Das Interesse der Designer ist jedes Jahr sehr groß, das Potenzial riesig: Allein im letzten Wettbewerbsjahr haben fast 20% dieser Teilnehmer eine Auszeichnung erhalten“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.

 

Heißer Preis: Die Sieger-Produkte werden u.a. im Red Dot Design Museum Essen gezeigt. © Red Dot

Heißer Preis: Die Sieger-Produkte werden u.a. im Red Dot Design Museum Essen gezeigt. © Red Dot

Save the Date

Bietet der international renommierte Designwettbewerb damit 50 Nachwuchsgestaltern die Möglichkeit, ihre Kompetenz zu beweisen und sich auf eine Ebene mit den Stars und großen Marken der Branche zu stellen, sollten sich Jungdesigner den 9. Dezember also rot anstreichen. Denn es ist eine mehr als große Chance.

 

Winner’s Benefits

Immerhin wartet auf die „Young Professionals“ vieles und mehr.

Die Gewinner und deren Produkte stehen voll und ganz im Rampenlicht. © Red Dot

Die Gewinner und deren Produkte stehen voll und ganz im Rampenlicht. © Red Dot

So werden sie zusätzlich zu der Teilnahme am Wettbewerb im Falle einer Auszeichnung auch noch mit kostenfreien, umfangreichen Maßnahmen unterstützt: Die Nutzung des Red Dot-Labels für das prämierte Produkt, dessen Ausstellung im Red Dot Design Museum Essen und in der Online-Präsentation gehören zu den begehrten „Winners‘ Benefits“ des bekannten Designpreises.
Zudem werden die Sieger nicht nur traditionell auf der Red Dot Gala in Essen geehrt und stehen im kommenden Jahr am 4. Juli ganz und gar im Rampenlicht, sondern auch im Red Dot Design Yearbook, dem Standardwerk für zeitgenössische Gestaltung, vorgestellt.
Darüber hinaus werden sie international durch das Red Dot on Tour-Programm zehntausenden Designfans zugänglich gemacht.

 

www.red-dot.de/pd

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: