wohndesigners

Wellbeing für heute und morgen

Wie schaut das Hotelbad der Zukunft aus? Worauf legt der Gast von heute Wert? Diese Fragen beantwortet Repabad mit spannenden Kreationen.

 

Ganz klar: Das Badezimmer hat größere Bedeutung denn je. Tendenz steigend – und dies nicht nur im privaten Bereich, sondern insbesondere auch im Hotel. Gäste wollen mehr und für dieses Plus an Wellbeing für morgends, abends oder auch zwischendurch sorgt Repabad.

 

„Unsere Produkte wie Infrarot für die Dusche oder eine Dampfdusche machen das Hotelbad zum Privat Spa. So wird ein Hotel zum Wellness-Hotel auch ohne Spa Bereich.“ – Gunther Stolz, geschäftsführender Gesellschafter Repabad GmbH

 

Immerhin passt sich das Gästebad dem Gesamtkonzept des Hotels an, alles wie aus einem Guss, alles in einem Fluss und in einer Optik ist das Credo auch für die Gestaltung des Hotelbades, das immer wohnlicher wird und sich zum Privat Spa entwickelt. Selbst Hotels ohne eigenen Spa-Bereich können so ebenfalls Wellbeing und Gästen von nah und fern Wellnessangebote im eigenen Hotelbadezimmer bieten. Multifunktionale Produkte, die verschiedene Nutzungsfunktionen und – eigenschaften in sich vereinen, machen’s möglich.

 

Alles in einem: Dusche, Dampfbad & Infrarotkabine. Für wärmendes Wellbeing sorgen u.a. das Infrarotpaneel Lissabon und die Infrarotpaneelwand Toronto. © Repabad

 

Mehr als eine Dusche

So verwandeln beispielsweise die Infrarotpaneele „BILBAO“ und „PALMA“ jede Dusche zur wohltuenden Infrarotkabine. Die kompakten, frei zu positionierenden Paneele gibt es als Wandeinbau oder als Paneel zum Nachrüsten und der geringe Platzbedarf eröffnet eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei heißt es bei Repabad bewusst Platz nehmen in der Infrarotdusche, die heilsame Tiefenwärme genießen und entspannen. Oder gleich als Highlight im Hotelbad, indem aus der bestehenden Dusche ein Dampfbad wird, das Duschen, Dampfbaden, Infrarot-Anwendungen und Sole-Inhalation in einem Produkt vereint.

 

Entspannend: Die Dusche verwandelt Repabad in eine Infrarotkabine mit heilsamer Tiefenwärme, u.a. mit dem Infrarotpaneel Bilbao. © Repabad

 

„Heiß“: Das Infrarotpaneel Palma zum Nachrüsten. © Repabad

Die Kombination aus Dampfdusche und Infrarot schafft das optimale Raumklima, in dem sich die gesundheitsfördernden Aspekte bestmöglich entfalten.
So kompakt und platzsparend, sorgen zugleich auf Wunsch speziell eingebaute Lichtbänder und im Dampfbaddach verbaute Lautsprecher in Kombination mit einem Bluetooth Receiver für individuell wählbare Wohlfühlatmosphäre – und das quasi auf Knopfdruck. Immerhin können alle Funktionen ganz bequem über ein einfaches selbsterklärendes Bedienfeld angesteuert werden.

 

Persönlicher Masseur

Mit Repabad wartet im Badezimmer aber auch der ganz persönliche Masseur. Ob Rückentheraphie oder Aquapunktur: Die Wanne macht’s.

 

Persönlicher Masseur: Die Badewanne mit farbigem Licht und Musik und der Whirlpool Vasa bietet feinester Wasser- und Wohlfühlfeeling. © Repabad

 

In Manufakturarbeit werden die gewünschten Badewannenmodelle individuell mit Massageoptionen, Lautsprechern und/oder farbigem Licht ausgestattet. So wird auch die Badewanne zum Multitalent im Hotelbadezimmer für heute und morgen – und Wellness everytime.

 

www.repabad.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: