wohndesigners

Starke Stücke: Modern Crafts

Die Tendence gilt als bedeutende Plattform für zeitgenössisches Kunsthandwerk. 19 Talents zeigen mit dem Programm „Modern Crafts“ ihre Kreationen.

 

Living, Lifestyle, zeitgenössisches Kunsthandwerk: Auf der Tendence 2014 zeigen 19 Kreative beim Talents-Programm „Modern Crafts“ ihre Kreationen. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Living, Lifestyle, zeitgenössisches Kunsthandwerk: Auf der Tendence 2014 zeigen 19 Kreative beim Talents-Programm „Modern Crafts“ ihre Kreationen. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Kunsthandwerk ist „in“ – dies unterstreicht die Tendence in Frankfurt. Denn die renommierte internationale Konsumgütermesse zum Thema Wohnen und Schenken ist nicht nur der Hotspot der zweiten Jahreshälfte schlechthin, sondern zudem bedeutende Plattform für zeitgenössisches Kunsthandwerk und trumpft auch bei ihrer dies- jährigen Ausgabe kräftig auf. Sage und schreibe 19 junge Kreative nehmen beim Talents-Programm mit dem Schwerpunkt „Modern Crafts“ teil und machen dem Begriff Kunsthandwerk alle Ehre – künstlerisch wertvoll, herausragend und handwerklich perfekt umgesetzt sind die Arbeiten, die sie während der Tendence von 30. August bis 2. September 2014 präsentieren.

 

Zeitgemäß, smart, ökologisch

Zu sehen sind die Unikate und Kleinserien mit den Materialschwerpunkten Holz, Glas, Keramik und Textil in der Halle 9.0 im Angebotsbereich Interiors & Decoration. In diesem Jahr reisen Designer aus sechs Ländern nach Frankfurt am Main, im Gepäck zahlreiche gelungene Beispiele für zeitgemäßes Kunsthandwerk, das in mehr- facher Hinsicht überzeugt. „Das Produktportfolio der Talents ist geprägt von durchdachten, smarten Produkten, die nicht nur höchste ästhetische und künstlerische Ansprüche, sondern auch einen klaren Zweck erfüllen und dabei den ökologischen Gedanken nicht aus dem Blick verlieren“, so Nicolette Naumann, Vice President Ambiente und Tendence.

 

Zwischen Kunst und Design

Neben Living und Giving steht bei der Tendence auch Kunsthandwerk im Fokus. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Neben Living und Giving steht bei der Tendence auch Kunsthandwerk im Fokus. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Die Arbeiten der aufstrebenden Kreativen – so viel darf auch schon verraten werden – überzeugen durch den gekonnten Brückenschlag zwischen Ange- wandter Kunst und modernem Design. Kuratiert werden Teilnehmer, Krea- tionen und Präsentation von der Messe Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Kunsthandwerk sowie dem Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt. Gemeinsam mit der Ausstellung des renommierten Wettbewerbs Form – Form aus Handwerk und Industrie und der Verleihung des Hessischen Staatspreises für das Deutsche Kunsthandwerk bringt das Talents-Areal mit dem Schwerpunkt Modern Crafts den hohen Stellenwert zum Ausdruck, den zeitgenössische Kunsthandwerk auf der Tendence einnimmt.

 

Tendence calling!

Alle Informationen zum Talents-Programm mit dem Schwerpunkt „Modern Crafts“ sowie zur Konsumgütermesse in Frankfurt finden sich online auf der Website der Tendence. Und: Noch können sich Interessierte ihr Tendence-Ticket zum Vorverkaufspreis sichern. Reinklicken lohnt sich also – ein Besuch der internationalen Konsumgütermesse sowieso.

 

tendence.messefrankfurt.com

 

Kontakt:

Official Representation of Messe Frankfurt Exhibition GmbH
(Consumer goods & Textile fairs)
n.b.s GmbH

Elisabethstraße 23
2380 Perchtoldsdorf
T: 01/8673660 Fax-DW 14
E-Mail: info-nbs@austria.messefrankfurt.com
Webpage: www.messe-frankfurt.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: