wohndesigners

Neues Designmöbel-Label

„Tante Lotte“ ist da! Das neue, vom bekannten Designer Horst Philipp gegründete Designmöbel-Label aus Innsbruck kreiert einzigartige Möbel und Accessoires – und das in enger Zusammenarbeit mit regionalen Spezialisten und aus umweltfreundlichen Materialien sowie mit innovativen Produktionsverfahren.

 

Tante Lotte Designmöbel ist da! Gegründet von Horst Philipp, setzt der bekannte Designer mit dem neuen Designlabel besondere Akzente. Foto: Tante Lotte Designmöbel

Tante Lotte Designmöbel ist da! Hinter dem neuen Label steht und steckt der bekannte Designer Horst Philipp. Foto: Peter Philipp (www.pphilipp.com)

Here she comes: Mit „Tante Lotte“ gibt es ein neues Designmöbel-Label in und aus Österreich. Gegründet vom bekannten Designer Horst Philipp, der mit dem renommierten Designstudio Pudelskern national wie international Erfolge verbuchen und zahlreiche hochkarätige Designpreise abräumen konnte, feierte die Design-Marke am 15. Mai mit einer Vernissage in einem ehemaligen Weinkeller des Innsbrucker Schlosses Büchsenhausen ihren Geburtstag. Inmitten verschiedenster Installationen namhafter österreichischer Künstler wurden die frischen Kreationen von Horst Philipp in Szene gesetzt, tanzende Tische, blühende Leuchten und springende Stühle erwachten erstmals zum Leben und zeigten, wofür das Designlabel aus der Tiroler Landeshauptstadt steht. „Was ich mache ist Lotte. Simpel und einfach. Ich lege sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit und Transparenz, aber in erster Linie sollen meine Designs Freude bereiten, die Menschen inspirieren und erfreuen. Das ist nicht einfach nur Ecodesign. Das ist weitaus mehr. Eben Lotte!“, schmunzelt Philipp, der sich mit Tante Lotte Designmöbel einen Herzenswunsch erfüllt.

 

Mehr als nachhaltig und innovativ

Natürlich, nachhaltig, innovativ: Das „Heumandl“ von Tante Lotte. Foto: Tante Lotte Designmöbel

Natur-Design: Das „Heumandl“ von Tante Lotte.
Foto: Peter Philipp (www.pphilipp.com)

Aus umweltfreundlichen Materialien und innovativen Produktionsverfahren kreiert das frisch aus der Taufe gehobene Designlabel aus Innsbruck Möbel und Accessoires mit außergewöhnlichem Design – nachhaltig, ethisch korrekt, öko, stylisch und vieles mehr ist und vereint „Tante Lotte“ und geht dabei ihre eigenen Wege. So wird jedes verwendete Material und jedes Verfahren solange hinterfragt bis klar ist, dass etwas Positives für Mensch und Gesundheit, für Natur und für die wirtschaftliche Entwicklung aller Beteiligten bewirkt wird. „Ich will als Designer und Produktentwickler Verantwortung übernehmen. Alle Materialien werden nach Herkunft, Auswirkungen der Verwendung, CO2 Abdruck, biologischer Abbaubarkeit, usw. hinterfragt. Verwendet werden möglichst nur solche, die Kreisläufe nicht nur schließen, sondern aufbauen.“ Für den Designer ist „das Innovativste daran, dass von der Natur inspirierte Muster und Strukturen, nun durch echte Natur ersetzt werden können“.

 

Einfach „Lotte“

Bei der Stimmungsleuchte wird eine echte Almwiese zu einer durchscheinenden Hülle verpresst. Foto: Tante Lotte Designmöbel

Bei der Stimmungsleuchte wird eine echte Almwiese zu einer durchschei- nenden Hülle verpresst. Foto: Peter Philipp (www.pphilipp.com)

Zum umfassend gelebten Begriff der Nachhaltigkeit gehört bei Tante Lotte auch die Regionalität: Die neuen Produkte in enger Zusammenarbeit mit regionalen Spezialisten, befreundeten Designern und pfiffigen Handwerkern entwickelt, und auch von der Kostenkalkulation bis zur Aufstellung der verwendeten Rohmaterialien lässt sich alles einfach nachvoll- ziehen. Mit Details an allen Ecken und Enden zeigt sich bei den coolen Kreationen von Tante Lotte Designmöbel und Horst Philipp, wie Nachhaltigkeit heutzutage aussehen kann.

 

Leuchte mit Tradition, Innovation und Charakter

Und das ist kurz und knapp einfach stylisch, wie zum Beispial das „Heumandl“ zeigt. In Anlehnung an das namensgebende „Heumandl“ , das m Alpenraum anno dazumal zum Trocknen von Gras diente, entstand eine moderne Stimmungsleuchte.

Natürlich ein Hingucker ist das Heumandl auch in der Nacht. Foto: Tante Lotte Designmöbel

Natürlich ein Hingucker ist das Heumandl auch in der Nacht. Foto: Peter Philipp (www.pphilipp.com)

Der „Stipfel“ besteht aus massivem Eichenholz und erinnert an einen Ast mit seinen umlaufenden Zweigen. In einem innovativen Prozess wird bei der lässigen Leuchte eine echte, duftende Almwiese zu einer durchscheinenden Hülle verpresst und von Hand eingestreute Blumen geben jedem Heumandl seinen ganz individuellen Charakter.

 

Natur-Textilien

Geht noch mehr Natur eigentlich nicht, legen Tante Lotte und Horst Philipp fröhlich noch mal nach. So hat der Designer zusammen mit Organoid Technologies ein Verfahren entwickelt, das es erlaubt, verschiedene Rohstoffe in 1 bis 3 mm dicke, durchscheinende Textilien zu verpressen. Verwendet werden dafür nur natürliche Bindemittel. Natur pur also – und eines der ganz natürlichen Highlights und mehr als nur ein Hingucker beim jungen Designlabel Tante Lotte Designmöbel, das mit innovativen Kreationen zum kreativen Erfolgszug ansetzt.

 

www.tantelotte.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: