wohndesigners

Neue Tisch-Dimensionen

Design-Naturholzmöbel sind die Spezialität von TEAM 7. Mit dem Tisch „flaye“ eröffnet die renommierte oberösterreichische Manufaktur ganz neue Dimensionen. Verpackt in modernem Design, verbirgt sich die innovative Auszugstechnik „inside“, mit der der Tisch leicht und schnell zum XXL-Modell heranwächst.

 

Der Tisch „flaye“ von TEAM 7. Foto: TEAM 7

Der Tisch „flaye“ von TEAM 7. Foto: TEAM 7

Viel Platz, viel Style und viel Natur zählen zu den fast schon typischen Wünschen bei der zeitgemäßen Einrichtung. Nicht leichter als das heißt es bei TEAM 7 und so hat die für ihre modern designten, qualitativ hochwertigen Naturholzmöbeln international bekannte oberösterreichischen Manufaktur in ihrem umfassenden Sortiment Möbel-Schätzchen, die mit Optik, Funktion und raffinierten Details für Furore sorgen – auch wenn sie ihre wahre Größe und Power manches Mal erst auf den zweiten Blick offenbaren. So auch der Tisch „flaye“, der weit über ästhetische Maßstäbe hinaus geht und ebenso leicht wie ruckzuck vom Kompakt- zum XXL-Format erwächst. Organisch in der Form, sinnlich im Material und raffiniert bei der Technik läutet der von TEAM 7-Chefdesigner Jacob Strobel kreierte „flaye“ eine neue Ära bei Auszugstischen ein und eröffnet in jeder Hinsicht neue Dimensionen.

 

Innovative Auszugstechnik

Mittels innovativer und intuitiver Auszugstechnik lässt sich „flaye“ leicht und schnell vergrößern. Foto: TEAM 7

Mittels innovativer und intuitiver Auszugstechnik lässt sich „flaye“ leicht und schnell vergrößern. Foto: TEAM 7

Design und Technik gehen eine besondere Liason ein, doch neben der formal klaren Ästhetik, den feinen Proportionen und dem gelungenen Zusammenspiel mit Naturholz, versteckt sich das innovativste Highlight allerdings „inside“: Die bahnbrechende „nonstop“ Synchron-Auszugstechnik.

 

Ein Touch, mehr Platz

Diese ermöglicht ein automatisches und gedämpftes Ein- und Aus- schwenken der integrierten Einlegeplatte in Sekundenschnelle. Mit nur einem intuitiven Handgriff und in einem Zug, instinktiv wie die Ver- größerungsgeste für Touchscreens, entfaltet sich die Einlegeplatte mit ihrer markanten Kinematik – und der Tisch vergrößert sich, um Platz für vier zusätzliche Personen. Das Tisch- gestell selbst verbleibt bei der Verlängerung an gleicher Position und ganz egal ob klein oder groß, wirkt der Tisch stets federleicht. Zur luftig-leichten Anmutung trägt auch die farblich kontrastierende Lederzarge bei

Der ausgezeichnete Tisch „flaye“ in Kombination mit den Stühlen „aye“ – ein formschönes, stilvolles, preisgekröntes Duett. Foto: TEAM 7

Der ausgezeichnete „flaye“ mit den Stuühlen „aye“ – ein preisgekröntes Duett. Foto: TEAM 7

und das patentierte komplexe Innenleben wird in modernes Design aus skulptural anmutender Formensprache und edlem Naturholz verpackt.

 

Preisgekrönt

Verstecken muss sich der Tisch freilich nicht. Vielmehr sticht er ins Auge und beeindruckte unter anderem die Jury des interior innovation award 2013, die ihn mit dem Label „winner 2013“ prämierte, sowie nun auch jene des German Design Awards 2014 und erhielt zuletzt die Auszeichnung „Special Mention 2014“.

 

www.team7.at

 

Aus 4 mach‘ 10 – Die innovative Auszugstechnik à la „flaye“ in Bildern:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: