wohndesigners

Schlafen mit Walter Knoll

Walter Knoll präsentierte in Mailand seine erste Bettenkollektion. Kreiert wurden die beiden Programme der nagelneuen „The night collection from Walter Knoll“ mit dem Designteam EOOS.

 

Walter Knoll hat seine erste Bettenkollektion präsentiert. Kreiert wurden die beiden Programme, u.a. „Jaan“, zusammen mit EOOS. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Walter Knoll hat seine erste Bettenkollektion präsentiert. Kreiert wurden die beiden Programme, u.a. „Jaan“, zusammen mit EOOS. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Der Salone Internazionale del Mobile spricht für sich: Premiere über Premiere sind angesagt, wenn sich alljährlich die Designszene in Mailand trifft. Eine ganz besondere hatte heuer Walter Knoll im Gepäck und präsentierte mitten im Designmekka „The night collection from Walter Knoll“. Mit dieser allerersten Bettenkollektion nimmt das renommierte, für Polstermöbel international bekannte Unternehmen nun auch im Schlafbereich Platz. In Zusammenarbeit mit dem ebenso bekannten österreichischen Designteam EOOS ent- standen zwei Programme, in denen stylisch wie elegant entspannt und geruht werden kann – und die mehr als „nur“ Schlafoase sind.
„Unsere Betten Jaan und Yuuto gestalten moderne Wohnwelten – Lebensräume für den persönlichen Lifestyle“, so Markus Benz, Gesellschafter und Vorstand der Walter Knoll AG & Co. KG. „Denn diese Polsterbetten können frei im Raum stehen, offen für verschiedene Beziehungen – zur Ankleide, zum Bad, zum Ausblick. Ergänzt durch ebenso sinnfällige wie besondere Interior Accessories – Ablageboards, Polsterbänke, kleine Tische und Konsolen – für all die schönen Rituale des Alltags.“

 

Schwebend schlafen

Federleichtes Polsterbett: „Jaan“ scheint zu schweben. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Federleichtes Polsterbett: „Jaan“ scheint zu schweben. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Jaan seinerseits kommt mit charmant-eleganter Allure daher. Die österreichischen Designer EOOS bringen mit der gelungenen Kombination von großzügigen Liegeflächen auf filigranem Gestell das Polsterbett ganz einfach zum Schweben. Klare Linien charakterisieren das weich und lässig legere Bett, geschmeidiges Leder oder natürliche Stoffe formen Kopfteil und gepolsterten Rahmen, dazu sorgen mattglänzenden Server und das Ablageboard in schwarzem Glas oder markantem Sattelleder für zusätzliche Bequemlichkeit und Stauraum für alles, was bisher nicht in Griffnähe Unterschlupf fand. Wertige Details, aufwändig und sorgsam gefertigt, machen Jaan zum Hingucker und zur stilvollen Ruheoase.

 

Rundum-Design

Yuuto eröffnet neue Perspektiven und bietet Wohnen und Schlafen in der 360° Perspektive. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Yuuto eröffnet neue Perspektiven und bietet Wohnen und Schlafen in der 360° Perspektive. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Dem steht Yuuto um nichts nach, sondern bietet kurzerhand und elegant Wohnen und Schlafen in der 360° Perspektive. Frei im Raum stehend gibt das von Walter Knoll und EOOS gestaltete Bett den Blick frei, lädt gleichzeitig mit großzügigen Proportionen und feinen Materialien zum Reinkuscheln ein und gestaltet zudem den Raum. Die Polsterbank ist mal stummer Diener oder auch mal flexible Sitz- gelegenheit, die Konsole mit ihrer Ablage aus Sattelleder, aber auch der Sidetable eröffnen Ablagefläche für allerlei Kleinigkeiten. Eine schwenkbare Schatulle erweist sich als Versteck für ganz persönliche Schätze und das Tüpfelchen auf dem „i“ der raffinierten, modern-stilvollen Schlafstätte.

 

Luxury Pieces

Neben den Betten hat Walter Knoll zahlreiche weitere Neuheiten im Gepäck, u.a. das Sofaprogramm „Grand Suite“, ebenfalls designt von EOOS. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Walter Knoll hat zudem zahlreiche weitere Neuheiten im Gepäck, u.a. das Sofaprogramm „Grand Suite“, ebenfalls designt von EOOS. Foto: Walter Knoll AG & Co. KG

Neben der neuen Bettenkollektion hat Walter Knoll aber auch noch zahlreiche weitere Schmuckstücke im Talon. So wurde in Mailand zudem mit Grand Suite ein ebenfalls aus der Designfeder von EOOS stammendes Sofaprogramm präsentiert. Mit Isanka gesellt sich ein aus Polstersitz, Beistelltisch und Korb bestehendes Trio aus Sattelleder und mit markanten „Signature Nähten“ dazu, mit Seito ein extrava- ganter Esstisch im Design von Wolfgang C. R. Mezger. Dazu ergänzen Erweiterungen zum Sessel Foster 520, zum Klassiker Haussmann 310 sowie zum Stuhl Liz die erfolgreichen Programme, die Walter Knoll Teppichkollektion „Legends of carpets“ erhielt elffachen Zuwachs und mit neuen Stoffe und Leder der Walter Knoll Stoff- und Leder- kollektion kommen die Möbel in frischem Gewand daher.

 

www.walterknoll.de

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: