wohndesigners

„nooi“ gewinnt

– und zwar den Red Dot Design Award. Der lässige Reihenstuhl von Wiesner-Hager wurde mit einer „Honourable mention“ bedacht.

 

Prämiert: „nooi“ von Wiesner-Hager, ausgezeichnet mit einem Red Dot Design Award 2015. © Wiesner-Hager

Prämiert: „nooi“ von Wiesner-Hager, ausgezeichnet mit einem Red Dot Design Award 2015. © Wiesner-Hager

Ehre, wem Ehre gebührt: „nooi“ von Wiesner-Hager wurde soeben mit dem Red Dot Design Award in Form einer „Honourable mention“ für eine besonders gelungene Detaillösung im Produktdesign prämiert. Damit kann sich das österreichische Unternehmen einmal mehr über einen hochkarätigen Designpreis freuen – und bereits zum dritten Mal in Folge über einen Red Dot Award. Nach dem Cafeteriastuhl „macao“, ausgezeichnet 2011, dem Bürostuhl „poi“, prämiert 2013, macht der Reihenstuhl „nooi“ das Red Dot-Trio komplett. Die jüngste Auszeichnung, unterstreicht den erfolgreichen Weg der Wiesner-Hager Möbel GmbH, auf Differenzierung durch Design zu setzen, ein Fokus, der sich auch in der engen Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Designbüros widerspiegelt.

Der Reihenstuhl wird mit der „Honourable Mention“ geadelt. © Wiesner-Hager

Der Reihenstuhl wird mit der „Honourable Mention“ geadelt. © Wiesner-Hager

Wie mit neunzig° design, deren Feder alle drei Red Dot-prämierten Kreationen entflossen, so auch der formschöne wie fröhlich-elegante Sessel, der nun mit einem der renommiertesten Designawards geadelt wurde.

 

Innovatives Highlight

Wortwörtlich. Denn angesichts von 4.928 Einreichungen von 1.994 Teilnehmern aus 56 Ländern alleine im Jahr 2015 ist der Red Dot Award gleicht der Gewinn dieses wohl größten und internationalsten Designpreises einem Ritterschlag.

Einfach intelligent: Der Clou des Reihenstuhls „nooi“ liegt in der innovativen Gestellverkettung. © Wiesner-Hager

Einfach intelligent: Der Clou des Reihenstuhls „nooi“ liegt in der innovativen Gestellverkettung. © Wiesner-Hager

Erschließt sich die hohe Bedeutung alleine anhand der beeindruckenden Zahlen, spricht es umso mehr für nooi, dass die Jury ihn für besonders gelungene Aspekte in der gestalterischen Arbeit, wie der innovativen Gestellverkettung, auszeichnete.

 

Raffiniertes System

Steht im Zentrum der Stuhlfamilie die Saal- beziehungsweise die Großraumbestuhlung, ist der nooi 4-Fuß Reihenstuhl ein Gestellverketter, er kommt also ganz ohne ein extra Verkettungselement aus. Der Prinzip ist dabei ebenso einfach wie intelligent.

Lässig: Die Beine der Stühle werden übereinander gestapelt und dabei immer von links nach rechts verkettet. © Wiesner-Hager

Lässig: Die Beine der Stühle werden übereinander gestapelt und von links nach rechts verkettet. © Wiesner-Hager

„Die beiden angrenzenden Beine werden übereinander gestapelt, wobei immer von links nach rechts verkettet wird. So gewinnen wir wertvollen Platz zugunsten eines Komfortvorteils, der sich in der Sitzbreite ausdrückt. Ästhetisch entsteht ein angenehm ruhiges Gesamtbild, da die Doppelung der angrenzenden Beine entfällt“, so Barbara Funck von neunzig° design. Damit präsentiert Wiesner-Hager mit nooi einen Stapelstuhl mit einer einmalig-einfachen Verkettungsfunktion, dank der kein zusätzliches Verbinden und kein kniffliges Ineinanderhaken erforderlich sind.

 

Ruckzuck

Stattdessen ist alles ganz easy: Die angrenzenden Stuhlbeine übereinander stapeln und fertig! Damit sind im Handumdrehen Stuhlreihen auf- und ebenso schnell wieder abgebaut. Punktet der Reihenstuhl von Wiesner-Hager also mit seinen optischen wie funktionalen Qualitäten, setzt unter anderem das Fünf-Sterne-Luxushotel Radisson Blu Royal Hotel in Brüssel auf den schicken Stuhl und stattete seine neu renovierten Tagungsräumlichkeiten mit 600 nooi-Sesseln aus.

 

Große Familie

Der 4-Fuß-Reihenstuhl kommt aber nicht alleine daher. Vielmehr wird die lässig-elegante Stuhlfamilie durch einen Kufen-Stapelstuhl, der speziell für kommunikative Mehrzweckräume entwickelt wurde, eine markante Setbank, vor allem für Warte- und Transitbereiche, und einen Meeting- und Cafeteriastuhl ergänzt und komplettiert. nooi ist also in jeder Hinsicht mehr als „nur“ ein Sessel.

 

www.wiesner-hager.com

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: