wohndesigners

Kreativ-Feuerwerk in München

Die blickfang München öffnet im März ihre Türen. Es warten Möbel, Schmuck, Mode und die Designer der Kreationen höchstpersönlich.

 

Die blickfang München lockt! © blickfang

Die blickfang München lockt! © blickfang

Sie ist ein etwas anderes Designerlebnis, die blickfang, die nach dem Saison-Opening in Wien nun in Kürze in München in Szene geht. Dabei legte die Designverkaufsmesse an diesem siebenten Standort im Vorjahr eine mehr als nur gelungene Premiere hin: Möbel, Mode und Schmuck direkt vom Designer kaufen und dem Kreativen persönlich und auf Augenhöhe begegnen – dieses Konzept schlug im sprichwörtlichen Sinne richtig ein. Und das so sehr, dass die blickfang München aufgrund der hohen Besucherresonanz in diesem Jahr größer und in der Kulturhalle Zenith ihre Pforten öffnen wird.
Wir hätten niemals gedacht, dass aus dem Stand 9.800 Münchner unsere Premiere besuchen kommen“, sagt blickfang-CEO Jennifer Reaves. „Noch heute bekomme ich Herzklopfen, wenn ich an das Flair, die Stimmung und das Entwurfsspektrum der ersten blickfang München denke. Und mit weniger werden wir uns auch bei unserer zweiten Ausgabe nicht zufrieden geben!“

 

Anfassen, fragen, auf Tuchfühlung mit den Designern – das ist blickfang. © blickfang

Anfassen, fragen, auf Tuchfühlung mit den Designern – das ist blickfang. © blickfang

Designevent mit Extra

Dafür stehen alle Zeichen auf grün: Nicht weniger als 130 Designer werden bei dem Design Shopping Event in München von 13. bis 15. März ihre Entwürfe präsentieren – und das höchstpersönlich. Egal, ob der Münchner Möbeldesigner Jonas Schroeder von Joval, die Wiener Schmuckdesignerin Sigrid Frey von Freystil oder Elena Kikina vom Berliner Modelabel Firkant – ansprechen, kennen lernen, fragen ist erlaubt, ja erwünscht, was gefällt, kann auch gleich vom Fleck weg gekauft werden.
„Wir räumen mit dem Vorurteil auf, dass Design elitär und abgehoben ist. Bei uns kann man es anfassen, hinterfragen – und sich leisten“, sagt blickfang-CEO Jennifer Reaves. Darin liegt ebenso eine Besonderheit der blickfang wie in dem spannenden Aussteller-Mix: Von Möbel über Mode bis zu Schmuck zeigen die zahlreichen Kreativen ihre Highlights, die bunter und innovativer kaum sein könnten.

 

Viel und mehr

130 Designer sind mit ihren Produkten dabei und vor Ort, u.a. Joval mit dem Regalsystem REBAR. © blickfang

130 Designer sind mit ihren Produkten dabei und vor Ort, u.a. Joval mit REBAR. © blickfang

Das Interesse war bereits im letzten Jahr riesig. „2014 hätten weder weitere Aussteller noch auch nur ein Besucher mehr in die Halle gepasst“, sagt Projektleiterin Barbara Leippold rückblickend. Platzte bereits zuletzt die Location – fast – aus allen Nähten, nehmen die nunmehr 130 Designer heuer im 3.700 Quadratmeter großen Zenith Aufstellung, wo zudem Raum für zwei großzügige Loungebereiche und Spielfläche für Sonderschauen bereit stehen. Die Qualität bleibt gewohnt hoch. Immerhin sind auch heuer die Aussteller handverlesen: Ein Fachgremium wählt die Aussteller auf, schlussendlich ergattert nur ein Drittel alles Bewerber einen der begehrten Plätze.

 

Spannende Specials

Nur eines des besonderen Highlights ist die Sonderschau Dutch Design. © blickfang

Nur eines des besonderen Highlights ist die Sonderschau Dutch Design. © blickfang

Genauso fein zusammengestellt ist auch das Rahmenprogramm. So versammelt das Förderprogramm blickfang selected internationale Nachwuchstalente. Im Rahmen der Sonderschau Dutch Design, ermöglicht von der Botschaft des Königreichs der Niederlande, präsentieren und verkaufen fünf aufstrebende niederländische Designer ihre Entwürfe.

 

Besondere Highlights

Dazu begibt sich am Freitag eine Fachjury auf die Suche nach den zwei besten Ausstellern, um sie mit dem MINI Designpreis hervorzuheben. Mit 3.000 Euro Preisgeld prämiert die gleichnamige Automarke herausragendes Design in jeder der sieben blickfang-Städte – so auch in München. Den Juryvorsitz haben die blickfang Kuratoren des Jahres Scholten & Baijings inne, ein niederländisches Designduo, das in ihrer blickfang-Funktion die Messe eine Saison lang begleiten, mit Rat und aufrechtem Feedback beratend zu Seite stehen und damit, dem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden.

 

Und Action!

Es ist also angerichtet „Wir stehen in den Startlöchern, um Münchner Publikum ein zweites Mal mitzureißen!“, sagt Reaves. Es warten also von 13. bis 15. März drei abwechslungsreiche blickfang-Tage – die dann nahtlos und rund ums Jahr mit dem blickfang-Online-Shop in die Verlängerung gehen.

 

www.blickfang.com

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: