wohndesigners

Eine moderne Diva

Einen Designklassiker hat burgbad relauncht und präsentiert mit Diva 2.0 eine betont wohnliche und individualisierbare Echtholzkollektion.

 

Modern und mit Charakter sollen Bäden heute sein, mit nachhaltigem, zeitlos-klassischem Design und pflegeleichten Oberflächen. Nichts leichter als das, dachte sich wohl burgbad und zeigt mit der Baddmöbel-Kollektion „Diva 2.0“ auf, die beides – einen ausgeprägten Charakter und ein zeitlos-klassisches Flair – hat.

 

Mit Diva 2.0 launcht burgbad eine betont wohnliche und individualisierbare Echtholzkollektion. © burgbad

 

Das sehr flächig ausgeformte Mineralgusswaschbecken und die hochwertig lackierten Echtholzfurnier-Fronten sind in der Pflege zudem genauso unkompliziert wie die Lackoberflächen, dazu gesellt sich ein ungewöhnlich komfortables Innenleben der Schränke. Glamourös und dabei überraschend unprätentiös, stylisch und mit exklusiven Features verwandelt die neue „Diva“ das Bad zum Salon.

 

Göttliche Kollektion

Diva 2.0 macht das Bad zum Salon. © burgbad

„Die Göttliche“ tritt so gelungen relauncht ins Rampenlicht und Badezimmer.
In frischen Oberflächen, modern modern gestrafft und mit erweiterten Funktionen kommt „Diva 2.0“ daher, mit gewohnter Exklusivität von Auftritt und Qualität, Liebe zum handwerklichen Detail und der Verwendung von Echtholzfurnier, ergänzt um Metallgriffe und Lederschlaufen als weitere „echte“ Materialien.

 

Geradlinig schwungvoll

Ebenso fein ist das Design. Formaler Ausgangspunkt für Diva 2.0 ist die Ellipse, mit der Diva 2.0 einen femininen und leicht nostalgischen Touch in das Interior Design bringt.
Das Oval der schlicht und feingliedrig ausgearbeiteten Beckenform und des Waschtischunterschranks kehrt in den gewölbten Fronten und Türen der Schränke wieder und mündet schließlich beim Spiegel, beim neuen Ablagetisch und bei den neuen Wandablagen in einen Kreis.

Die Ellipse ist formaler Ausgangspunkt für Diva 2.0 – und bringt einen femininen, leicht nostalgischen Touch in das Interior Design. © burgbad

Überhaupt sind die Formen geometrischer und weniger verspielt als bei ihrer Vorgängerin, die Kurvenführung unter Aufgabe rechteckiger Varianten zieht sich konsequent über alle Elemente und die wohlproportionierten Möbel leben vom Spiel der gebogenen Flächen, Fugen und Lisenen. Die wie freistehend wirkenden Elemente werden durch ihre der Wand vorgesetzte runde Form, durch den Maserungsverlauf und die Verarbeitung der Hölzer sowie das Fugenbild in ihrer Dreidimensionalität betont.

 

Mit Charme und Chic

Als charmantes Ensemble tritt die im Solitär-Segment Sys20 beheimatete Kollektion in Erscheinung.

Die neue Badmöbel-Kollektion von burgbad umfasst mehrere raffinierte Möbel. © burgbad

Diva 2.0 umfasst einen Waschtisch, eine Gästebad-Lösung, einen hohen und einen halbhohen Schrank, Leuchtspiegel in zwei Größen, eine Wandablage sowie einen gepolsterten Hocker und einen kleinen Beistelltisch. Zentrales Element ist dabei der zierlich anmutende, in Weiß Brilliant und Velvet sowie Schwarz erhältliche Mineralguss Waschtisch mit sicher im Waschtisch eingebetteter, breitrandiger Schale. Leichtfüßig kommt er auf raffinierten Massivholzfüßen daher und ist mit einem zweiten Auszug ausgestattet. Auch der Platz hinter den seitlichen Türen ist mit den nach vorne ausschwenkbaren Tablaren optimal und komfortabel nutzbar.

 

Lässige Looks

Neben individuellem Design und viel Raffinesse „inside“, ist Diva 2.0 auch in der Oberflächengestaltung extrem individualisierbar.

Ein Highlight: Der Hochschrank, der sich erst beim Öffnen als wandhängender, Kosmetikschrank mit integriertem Hocker entpuppt. © burgbad

In Echtholzfurnier hat die Kollektion eine natürliche Wohnlichkeit und kann – je nach Holzton – skandinavisch leicht, als zeitgemäße Interpretation des Mid-Century-Stils oder in lässiger Gediegenheit erscheinen. Zudem können Holzfüße und Lisenen-artige Leisten in der Farbe unabhängig von den Fronten gewählt werden, sodass unter Betonung der Vertikalen eine reizvolle Bicolor-Optik entsteht, die im Zusammenspiel mit der gewählten Waschtischfarbe einzigartige und sehr elegante Kombinationen ermöglicht.

 

Exklusivität außen wie innen

Das gilt insbesondere für das Gästebad-Ensemble von Diva 2.0, für das burgbad eine exklusive Oberflächenvariante anbietet: eine Furnieroberfläche mit Rautenstruktur in Anthrazit, die einen besonders schönen plastischen Effekt ergibt.
Der illusionistische 3-D-Effekt des von burgbad verwendeten Furniers „Grid Wood“ wird durch geometrische Figuren erreicht, die in einem aufwändigen Verfahren zu einem so genannten „rekonstruierten Echtholzfurnier“ zusammengesetzt werden.

 

Beim Gästebad Diva 2.0 von burgbad vereinen sich klare Geometrie und traditionelle Formensprache zu einer Kollektion mit Stil und Persönlichkeit. © burgbad

 

Entworfen wurde das im Stil alter Intarsien-Technik angelegte Muster vom schwedischen Designer-Duo Front. Füße und Leisten sind hierzu nur in Schwarz kombinierbar und korrespondieren ideal zu dem Schwarz des Waschbeckens und der Abdeckplatte des Schrankes. Weist auch der eintürige Waschtischunterschrank die charakteristische Ellipsenform von Diva 2.0 auf und ist in zwei Varianten erhältlich, entpuppt sich auch der Hochschrank als echtes Highlight – nicht zuletzt, da er beim Öffnen als wandhängender, äußerst charmanter Kosmetikschrank mit integriertem Hocker für Furore sorgt. Punktet er mit reichlich funktional-stylischem Innenleben, ergänzen ein halbhoher, zweitüriger Schrank mit geradem Wandabschluss und Glaseinlegeböden sowie ein runder Ablagetisch mit einer in Quarz Metallic gerahmten Ablagefläche aus verspiegeltem Rauchglas die Kollektion.

 

Edel: Die Gästebad-Lösung fasziniert mit Leuchtspiegel und der exklusiven Furnieroberfläche „Grid Wood“ sowie coolen Specials. © burgbad

 

Runde Leuchtspiegel in zwei Größen mit umlaufendem LED-Lichtrahmen, eine Spiegelablage sowie eine große Auswahl an Oberflächen in hochwertigen Lacken und Furnieren komplettieren das Waschtischensemble.

 

www.burgbad.com

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: