wohndesigners

Call für „Salone“-Showcase

Los geht’s: Die Einreichphase für die Österreich-Ausstellung beim „Salone“ läuft. Das Thema „Back Ahead – New Austrian Design Perspectives“.

 

Aufruf zur Teilnahme: Ab sofort kann für die österreichische Designausstellung in Mailand eingereicht werden. © WKO/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Aufruf zur Teilnahme: Ab sofort kann für die österreichische Designausstellung in Mailand eingereicht werden. © WKO/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Jedes Jahr ein absolutes Highlight im Design-Terminkalender, wirft der „Salone Internazionale del Mobile in Mailandschon jetzt seine ersten Schatten voraus. Ebenfalls ein Fixpunkt für die internationale Designszene ist dabei die Präsentation österreichischen Designs, mit der auch bei der kommenden Ausgabe der größten und wichtigsten Designmesse der Welt wieder kräftig rot-weiß-rote Flagge gezeigt wird. Längst zur Institution geworden, zieht die von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA organisierte Schau seit 2010 bis zu 20.000 Besucher in ihren Bann und geht nun in ihre siebente Runde. Unter dem Motto „Back Ahead – New Austrian Design Perspectices“ präsentiert die Designschau 2016, unterstützt von go-international – der Internationalisierungsinitiative des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich – sowie der österreichischen Möbelindustrie, von 12. bis 17. April in Mailand aktuelle Produkte ausgewählter Aussteller aus der heimischen Designbranche dem internationalen Publikum gebührend präsentiert.

 

Top-Chance

Heimisches Design wird wie bei der diesjährigen Präsentation „Austrian Design Pioneers“ (Gestaltung: Vasku & Klug; Location: La Pelota) auch beim kommenden „Salone“ in Szene gesetzt. © WKO/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Heimisches Design wird wie bei der diesjährigen Präsentation „Austrian Design Pioneers“ (Gestaltung: Vasku & Klug; Location: La Pelota) auch beim kommenden „Salone“ inszeniert und gebührend präsentiert. © WKO/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Der Startschuss für die Einreichphase ist nun gefallen. Der Call zur Teilnahme läuft. Damit sind kreative Labels und Designer dazu aufgerufen, ihre Kreationen einzureichen. Liegt der Fokus auf den Bereichen Furniture, Tableware und Lighting, sind dabei grundsätzlich all jene Exponate teilnahmeberechtigt, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind und einem österreichischen Entwerfer und/oder Hersteller zuzuschreiben sind.

 

Mitten in Mailand

Ist dies der erste Schritt in Richtung Mailand, ist es die optimale die Plattform für heimisches Design. Nicht nur, dass die italienische Metropole mit dem „Salone“ und über 40.000 Besuchern wie immer zum Hotspot der Designszene avanciert, vielmehr fiel auch die Wahl des Veranstaltungsortes für die österreichische Designausstellung 2016 auf besondere Location – und zwar mitten im Mailänder Stadtzentrum. Die Villa Necchi Campiglio, ein von einem großen Garten umgebenes Juwel des Movimento Moderno und beliebte Event- und Ausstellungslocation, ist Schauplatz der kommenden rot-weiß-roten Schau in puncto Design.

 

In Szene gesetzt

Das Motto der Designausstellung 2016 ist dabei „Back Ahead – New Austrian Design Perspectives“ und verdeutlicht, dass es Österreich gestern wie heute bestens gelingt, abseits des Mainstreams neue Trends zu setzen und mit wegweisenden Innovationen am Puls der Zeit zu sein. Gestaltet wird die Ausstellung von Designer Georg Œhler, der mit seinen Kreationen und mit seinem Designlabel für Furore sowie als Creative Director des weltweit tätigen Beleuchtungsunternehmens MK Illumination arbeitet. Darüber hinaus wurde der österreichisch-japanische Designer Rio Kobayashi für die österreichische Designausstellung 2016 mit an Bord geholt, die von einem umfangreichen Rahmenprogramm in und rundum der Villa Necchi begleitet und ergänzt wird.

 

Jetzt einreichen

Heimisches Design wird so also in jeder Hinsicht in Szene gesetzt und nun sind die Kreativen am Zug: Ab sofort und noch bis 15. Dezember können die Exponate eingereicht werden. Detaillierte Informationen zur Anmeldung, Einreichung und Teilnahme finden sich online unter

 

www.wko.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: