wohndesigners

CRAFT DESIGN – Los geht’s!

Steirisches Tischlerhandwerk auf höchstem Design-Niveau ist gefragt! Mit CRAFT DESIGN geht der Designpreis der steirischen Tischler nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr heuer in die zweite Runde. Noch bis 7. August können Tischlereibetriebe, Lehrlinge und Jungmeister ihre kreativen Werke einreichen.

 

CRAFT DESIGN, der Designpreis der steirischen Tischler, geht in die 2. Runde.  Foto: WKO Steiermark

CRAFT DESIGN, der Designpreis der steirischen Tischler, geht in die 2. Runde. Foto: WKO Steiermark

Das Tischlereihandwerk ist beides – traditionell und überaus modern. Dessen Heimat ist nicht nur, vor allem aber die Steiermark, im „grünen Herzen Österreichs“ schlägt die Leidenschaft für Holz und Design. Der noch junge Award CRAFT DESIGN rückt das steirische Tischlerhandwerk einmal mehr und ganz zentral in den Mittel- und Blickpunkt. Im letzten Jahr ging er erstmals ins Szene und legte eine sensationelle Premiere hin. „Es freut mich, dass wir auf den steirischen Designpreis ein solch positives Echo erhalten haben. Bereits im ersten Jahr konnten wir uns beispielsweise über rund 2.500 Publikumsvotings freuen. Man sieht, dass das Interesse in der Bevölkerung hinsichtlich hochwertiger Tischlerarbeit ungebrochen ist. Das Ergebnis zeigt uns, dass die eingesendeten Möbel sich auch am Markt behaupten können“, so Landesinnungsmeister Walter Schadler, der einem erfolgreichen Wettbewerb 2013 entgegen blickt.

 

Kreationen jetzt einreichen

Design, Kreativität und Individualität sind bei CRAFT DESIGN gefragt – und dafür wie für ehrliches Handwerk und viele funktionelle Details stehen die steirischen Tischler auch. Foto: WKO Steiermark

Design, Kreativität und Individualität sind bei CRAFT DESIGN gefragt – und dafür wie für ehrliches Handwerk und viele funktionelle Details stehen die steirischen Tischler auch. Foto: WKO Steiermark

Immerhin werden auch bei der zweiten Ausgabe von CRAFT DESIGN wieder lässige Design-Kreationen vor den Vorhang geholt. Potenzielle Gewinner gibt es viele, zählt die Steiermark doch rund 1.400 Mitglieder in der Landesinnung der Tischler und der holzgestaltenden Gewerbe, gut 120 Lehrlinge, die sich im Schuljahr 2012/13 erfolgreich der Lehrabschlussprüfung gestellt haben, und 35 Jungmeister, die in den letzten drei Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben. Sie alle sind berechtigt und dazu aufgerufen, bis 7. August ihre Werke zum CRAFT DESIGN einzureichen und damit ihre gestalterischen Leistungen im Hinblick auf Design, Kreativität und Individualität zu präsentieren.

Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die neun besten aus, die sich dann dem Publikum auf der Grazer Herbstmesse 2013 vom 2. bis 7. Oktober und damit den zukünftigen Konsumenten stellen müssen und dürfen.

 

Top-Leistungen im Blitzlichtgewitter

Dass und was die Tischler so alles draufhaben, rückt mit der Gemeinschaftsausstellung auf dem Messe-Event in der „UNESCO City of Design“ ins öffentliche Rampenlicht und Blitzlichtgewitter.

CRAFT DESIGN holt auch junge Talente vor den Vorhang. Zuletzt überzeugte Marcel Ladenstein mit seiner Baranrichte und gewann in der Kategorie „Lehrlinge“. Foto: Foto Fischer

CRAFT DESIGN holt auch junge Talente vor den Vorhang. Zuletzt überzeugte Marcel Ladenstein mit seiner Baranrichte und gewann in der Kategorie „Lehrlinge“. Foto: Foto Fischer

„Der gemeinsame Messeauftritt eignet sich besonders gut, um die qualitativ hochwertigen Leistungen unserer Tischler vor den Vorhang zu holen. Er stellt für uns die optimale Gelegenheit dar, um uns am Markt zu präsentieren. Umso erfreulicher, dass dies von der Bevölkerung gerne wahrgenommen wird“, so Landesinnungsmeister-Stellvertreter Harald Almer.

 

Vorhang auf für die Tischlertalente!

Wird gerne mal um Nachwuchs gebuhlt, gelingt es in der Steiermark, die Passion für das Tischlerhandwerk an die junge Generation weiterzugeben. So glänzen neben den renommierten Tischlereibetrieben auch aufstrebende Talente bereits mit großartigen Leistungen – genau dies soll auch noch sichtbarer sowie stärker kommuniziert werden. „Mit dem CRAFT DESIGN ist es Ziel, auch die Qualität unserer Tischlertalente einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck wurden zwei Kategorien für die jungen Kandidaten geschaffen, die Lehrlinge und die Jungmeister“, erläutert Kommerzialrat, Landesinnungsmeister-Stellvertreter, sichtlich stolz auf den engagierten wie kreativen Nachwuchs. Damit heißt es einmal mehr „Vorhang auf!“ für die Tischlertalente, die bereits bei der letzten Ausgabe von CRAFT Design ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben.

 

www.steirische-tischler.at

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: