wohndesigners

„Design District 1010“ launcht Website

Mit „Design District 1010“ startet im Oktober ein neues Designevent in Wien. Einen Vorgeschmack gibt die Website, die soeben online gegangen ist.

 

„Design District 1010“ verwandelt im Oktober den ersten Wiener Bezirk zum Design-Hotspot. © Gerhard Nohava

 

In einen begehbaren Design-Showroom verwandelt sich der erste Bezirk in Wien von 6. bis 8. Oktober 2017. Denn dann taucht „Design District 1010“ die Innere Stadt in außergewöhnliches Designlicht. „Unser Anspruch ist hochwertige Marken mit einer designaffinen Zielgruppe zu verbinden und gekonnt zu überraschen“, so Sabine Jäger und Peter Syrch, die Veranstalter des „Design District 1010“. Steht damit ein neues Designevent am Start, ist nun die Website online gegangen und gibt einen Einblick in und Vorgeschmack auf diesen Höhepunkt des Design-Jahres 2017.

 

Premiere für den Design District 1010

Das neue Designevent gibt Design den besten Rahmen. © Gerhard Nohava

Der Name ist dabei bei „Design District 1010“ in jeder Hinsicht Programm.
Herzstück der Ausstellung ist die Wiener Hofburg. In der hochkarätigsten Location Wiens präsentieren ausgewählte nationale und internationale Premium-Marken ihre Produkte und Trends in einem wahrlich glanzvollen Ambiente und machen Design mit allen Sinnen erlebbar. Drei Tage lang wird der erste Bezirk damit zum Hotspot für all jene, die die gleiche Leidenschaft teilen: Design in all seinen Facetten zu entdecken.
Drehschreibe der Ausstellung ist die Hofburg von der die Besucher mittels Design Guide und umfangreichen Leit- und Orientierungssystem durch den ersten Bezirk in die Design Grätzl geführt werden und hochwertiges Design erleben.

 

Top von der Hofburg …

Alleine in der Hofburg wird es dabei richtig rund gehen. Bis auf den allerletzten Millimeter gefüllt, zeigen die rund 80 teilnehmenden nationalen und internationalen Marken auf satten 5.000 Quadratmetern ihre Neuheiten aus den Bereichen Interieur, Lifestyle, Mobilität, HIFI, Kunst und Accessoires. Marken wie Minotti, Range Rover, Fritz Hansen, KFF, USM, VI Spring, Walter Knoll, Steininger Designers, Formdepot, COR Interlübke, aber auch Klafs, Mafi und der deutsche Künstler Marco Mehn sowie der österreichische Künstler Andreas Reimann werden zu sehen sein. Neben der Präsentation von Produktneuheiten, wird es auch für die Kinder ein besonderes Serviceangebot in der Play Area geben. Für große und kleine Entspannungsmomente sorgt das Gerstner Kunstcafe.

 

… bis in die Grätzl

Beim Design District 1010 sind Besucher und Designfans eingeladen, sich bei einem Gang durch die inspirierende Ausstellung und in den Design Grätzln wie Börseviertel und Ring über die neusten Trends in der Designbranche zu informieren.

 

Top-Marken, Innovationen, Design in allen Facetten wird bei „Design District 1010“ von der Hofburg bis in die Grätzl erlebbar. © Gerhard Nohava

 

Online

So lädt „Design District 1010“ zu einer ganz besonderen Designreise. Einen ersten Einblick gibt die nagelneue Website, die nun online ist. Frisch gelauncht und ebenso stylisch wie auch der Event wird, verrät die Homepage erste Details zu diesem außergewöhnlichen Höhepunkt des Design-Jahres 2017 verrät und macht schon jetzt richtig Lust auf den „Design District 1010“ von 6. bis 8. Oktober 2017 in Wien.

 

www.design-district.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: