wohndesigners

Nachhaltigkeit im textilen Interior Design

Alles dreht sich um Nachhaltigkeit – auch bei der Heimtextil 2015, die sich dem Top- und Trendthema auf vielfältige, intensive und inspirierende Weise widmet.

 

Die Heimtextil widmet sich dem Thema Nachhaltigkeit vielfältig, intensiv und inspirierend. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Heimtextil 2015 widmet sich dem Trend- und Topthema Nachhaltigkeit überaus vielfältig, intensiv und inspirierend. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Zweifellos ist Nachhaltigkeit eines der großen Trendthemen in der Einrichtungs- und Textilbranche – und natürlich auch der weltgrößten Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien. Die Heimtextil, die von 14. bis 17. Jänner 2015 in Frankfurt ihre Türen öffnet, rückt das heiße Thema in jeder Hinsicht in den Fokus und widmet sich diesem mit inspirierenden Sonderschauen, interessanten Events, spannenden Vorträgen und Führungen sowie gezielter Orientierungshilfe. Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies, sieht sich beim Thema Nachhaltigkeit in der Pflicht: „Als Ausrichter der weltweiten Leitmesse für Wohntextilien ist es unser Ziel, den Markt für grüne Textilien zu stärken und als Orientierungs- und Impulsgeber zu fungieren. Deshalb bietet die Heimtextil nachhaltig arbeitenden Unternehmen ein Forum, rückt ressourcenschonende Produkte in den Fokus und lädt zu einem begleitenden Event-Programm ein. Wir sind davon überzeugt: Dem grünen Markt gehört die Zukunft.“

 

„Green Directory“ & „Eco-Signets“

Grüner Hotspot sind die Heimtextil wie das neue „Green Village“ in jeder Hinsicht. © © Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Grüner Hotspot sind die Heimtextil wie das neue „Green Village“ in jeder Hinsicht. © © Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Und diese ist durchaus umfassend und vielfältig, wie die Heimtextil aufzeigt. Das „Green Directory“ enthält dabei eine Übersicht aller nachhaltig produzierenden Aussteller auf der Messe. Zum „Green Directory“, das die ausstellenden Anbieter nachhaltiger Heim- und Haustextilien versammelt und auflistet, gesellen sich zudem die „Eco-Signets“ an den Ständen der zertifizierten Aussteller und bieten eine praktische Orientierungshilfe für Besucher, die ökologisch und sozialverträglich hergestellte Produkte und ihre Hersteller suchen.

 

„Green Village“ feiert Premiere

Damit nicht genug, wird es zur Heimtextil 2015 auch erstmals eine eigene Plattform für Siegelgeber, Zertifizierer und Interessengruppen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit geben. Hat die Heimtextil dem kontinuierlich wachsenden Trend bei nachhaltig und sozial verantwortlich produzierten Heim-, Haus- und Objekttextilien schon früh Rechnung getragen, geht sie mit dem „Green Village“ in der Galleria 1 nun noch einen Schritt weiter und ergänzt das bestehende Angebot zu diesem Thema um einen Treffpunkt, bei dem sich Interessierte informieren können. Vielmehr noch: Dort erhalten Besucher zudem professionelle Beratung direkt von Experten für das Thema Nachhaltigkeit.
Damit stehen bei und für die Heimtextil alle Zeichen auf grün. Weitere „nachhaltige“ Informationen rund um die Heimtextil 2015 finden sich online unter

 

www.heimtextil.messefrankfurt.com

 

Kontakt:

Official Representation of Messe Frankfurt Exhibition GmbH
(Consumer goods & Textile fairs)
n.b.s hotels & locations GmbH
Elisabethstraße 23
2380 Perchtoldsdorf
T: 01/8673660 Fax-DW 14
E-Mail: info-nbs@austria.messefrankfurt.com
Webpage: www.messe-frankfurt.at

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: