wohndesigners

Maximaler Sitz-Komfort

Diesem Thema hat sich KFF verschrieben und zeigte beim Salone in Mailand seine Highlights und Neuheiten. Gehört zu einem guten Stuhl auch ein guter Tisch, hat das bekannte Unternehmen mit der „Grey Maverick Selection“ eine neue Stuhl-Tisch-Edition in facettenreichem Grau am Start.

 

KFF trumpfte beim Salone kräftig auf und präsentierte u.a. die „Grey Maverick Selection“, eine Stuhl-Tisch-Edition in facettenreichem Grau. Foto: KFF

KFF trumpfte beim Salone kräftig auf und präsentierte u.a. die „Grey Maverick Selection“, eine Stuhl-Tisch-Edition in facettenreichem Grau. Foto: KFF

Es erscheint wie gestern, dass in Mailand im Rahmen des diesjährigen Salone die neuesten Design-Highlights vorgestellt wurden. Für Wow-Momente sorgte dabei KFF – und das sowohl mit Neuheiten wie auch einem außergewöhnlichen Standkonzept. In einem gigantischen Wohnzimmer mit Ausblick auf die Design-Metropole präsentierte das bekannte Unternehmen aus Lemgo seine Specials zum Thema „Maximaler Sitz-Komfort“, dem es ganz und gar verschrieben hat und diesen mit einem breit gefächerten Portfolio an Stühlen, Bänken und Tischen einziehen lässt. „Die Vielfalt, die wir mittlerweile anbieten, konnten wir auf dem Salone del Mobile gut darstellen“, so KFF-Geschäftsführer Jens Lewe, der sich über viel positive Resonanz freut.

 

Grazile Opulenz

Komfortabler eyecatcher: Der ausgezeichnete Relaxer D-Light. Foto: KFF

Komfortabler eyecatcher: Der ausgezeichnete Relaxer D-Light. Foto: KFF

Vielfältige Modelle im Gepäck, zog vor allem der zierliche und bereits mit einem Designpreis ausgezeichnete Relaxer D-Light des niederländischen Designers Steven Schilte alle Blicke auf sich, der scheinbar Gegen- sätzliches gekonnt miteinander vereint.
Denn so opulent die Polsterung, die für vollen Komfort sorgt, so grazil ist das Stahlrohrgestell des Stuhles, das den Stuhl nicht nur leicht wirken lässt, sondern tatsächlich geringes Gewicht und damit Bewegungsfreiheit garantiert – ein großer Pluspunkt, nicht zuletzt am Esstisch. Dabei glänzt das gute Stück in lässigem Lederoutfit in trendigem Grauton, das die knuffige Optik des flexibel und schnell mal hier, mal dort positionierbaren Stuhls.

 

In neuem Gewand

Das Erfolgsmodell „Maverick“ kleidet KFF in neuen Look. Foto: KFF

Das Erfolgsmodell „Maverick“ kleidet KFF in neuen Look. Foto: KFF

Individualität und Variantenreichtum sind auch die Stichwörter beim Erfolgsmodell beziehungsweise der Erfolgsfamilie „Maverick“ von Birgit Hoffmann. In Mailand zeigte KFF, wie frisch und unkompliziert sich der modern interpretierte Archetyp anziehen lässt.
Die neue Variante „Maverick Konus“ kommt dabei mit einem Gestell aus vier konisch zulaufenden Metallbeinen daher und erweitert damit das Portfolio auf drei unterschiedliche, allesamt prägnante Gestellvarianten, die in ganz individuelle Designaussagen zulassen und zudem mit strapazierfähigen Bezugsstoffen selbst im Objekt eine gute Figur machen.

 

Ensemble in Grau

Stylische Sitzkomfort-Kombi: Die „Grey Maverick Selection“ kombiniert Stuhl und Tisch in lässig-eleganten Grau-Varianten. Foto: KFF

Sitzkomfort-Kombi: Die „Grey Maverick Selection“. Foto: KFF

Für optimalen Sitzkomfort sorgt KFF aber nicht nur mit stylischen Stühlen, sondern kombiniert die Sitzkomfort-Solitäre mit modernen Tischen und hat mit „Grey Maverick Selection“ eine neue Edition am Start.
Zum vielseitigen Stuhl Maverick in verschiedensten Eichegestell-Varianten – Eiche basalt, Eiche grau und Eiche natur –und dem neuen Konus-Gestell in Mood Grey gesellt sich nun der Tisch Maverick in passenden Platten- und Gestellvarianten.
Der gute Stuhl und der moderne Tisch ergeben so ein formschönes Ensemble in facettenreichem Grau, das frische Akzente in der Trend-Farbe setzt und im lässig-eleganten Trio mit maximalem Sitzkomfort in modernem Design und Look zum Reinsetzen, Entspannen und Genießen einlädt.

 

www.kff.de

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: