wohndesigners

Licht, Leuchte, Designobjekt

Frische Lichtakzente setzt die neue LED-Leuchtenfamilie CAELA von Zumtobel. Die innovative Kreation ist „all in one“: Leuchte und Designobjekt.

 

Zumtobel präsentiert die neue Leuchtenfamilie CAELA. Eines der Highlights ist CAELA als Pendelleuchte. © Zumtobel

Zumtobel präsentiert die neue LED- Leuchtenfamilie CAELA. Eines der Highlights ist CAELA als Pendelleuchte. © Zumtobel

Licht hat bekanntermaßen viele Facetten, eine neue fügt nun Zumtobel mit CAELA hinzu und macht die Beleuchtung zum Designobjekt. Der renommierte Spezialist hat in enger Zusammenarbeit mit GRAFT Architects eine dekorative Funktionsleuchte entwickelt, die Eleganz und Leichtigkeit gekonnt verbindet. CAELA punktet durch ihr Erscheinungsbild wie durch ihre Modularität und Vielseitigkeit, und dank höchster Effizienz und einer innovativen Lichtverteilung eignet sich die Leuchtenfamilie auch noch für unterschiedlichste Beleuchtungsaufgaben.

 

Gekonnte Kombi

Mit all ihren Qualitäten wird die LED-Leuchtenfamily so sowohl den Ansprüchen an eine funktionale Beleuchtung wie auch in puncto Design gerecht. Steckt hinter der Gestaltungsphilosophie das Bestreben, nicht nur die Leuchte selbst, sondern vor allem die Wirkung des Lichts im Raum zum Designobjekt zu erheben, ist dies bei CAELA eindrucksvoll gelungen.

 

Ob als quadratische oder runde Wand- oder Deckenleuchte macht CAELA beste Figur. © Zumtobel

Ob als quadratische oder runde Wand- oder Deckenleuchte macht CAELA beste Figur. © Zumtobel

Design in allen Varianten

Die LED-Leuchtenfamilie zeichnet sich durch eine innovative, flache Bauweise und zwei verschiedene Arten der Lichtverteilung aus. Dabei kommt CAELA als Wand-, Decken-, oder Pendelleuchte mit einer Tiefe von maximal 55 mm äußerst schlank und elegant daher, wobei die reduzierte Formensprache durch die diffuse Abdeckung betont wird. Als runde oder quadratische Leuchte begeistert das neueste Zumtobel-Highlight mit Traummaßen von 330 oder 430 mm Durchmesser bzw. Kantenlänge und in den Farben Weiß, Silbermatt, Kupfer, Messing, Mattgrau und Schwarz.

 

Die LED-Leuchtenfamilie CAELA zeichnet sich durch eine innovative, flache Bauweise und zwei verschiedene Arten der Lichtverteilung aus. © Zumtobel

Die LED-Leuchtenfamilie CAELA zeichnet sich durch eine innovative, flache Bauweise und zwei verschiedene Arten der Lichtverteilung aus. © Zumtobel

Raffinierte Modularität

Macht CEALA mit dieser Vielfalt ebenso in Korridoren und Eingangsbereichen in Verwaltungsgebäuden beste Figur wie in Restaurants, Büros oder privaten Wohnräumen, setzt sich die Modularität der Leuchte zudem in der Wahl zwischen schaltbar und dimmbar, 1000 und 1500 lm Lichtstrom sowie in der Lichtverteilung fort. Neben der symmetrischen Standardlichtverteilung verfügt die quadratische Ausführung der Wandleuchte über eine innovative asymmetrische Lichtverteilung, die speziell auf die Anforderungen von Fluren und Treppenhäusern abgestimmt ist. Denn aabei wird das Licht gezielt zum Boden gelenkt, Streulicht in Richtung Decke verhindert, während Boden und Wände gleichmäßig beleuchtet werden.

 

Volle Gestaltungsfreiheit

Für zusätzliche Energieeffizienz lässt sich die LED-Leuchte CAELA unkompliziert in ein Lichtmanagementsystem einbinden, auch eine Notbeleuchtung ist auf diese Weise mit der Leuchte realisierbar. CAELA ist somit nicht nur ein dekoratives Design-Highlight, sondern wird auch höchsten Ansprüchen an eine ganzheitliche Lichtlösung gerecht: Sie lässt sich intelligent und individuell an verschiedene Beleuchtungsaufgaben anpassen, punktet mit größter Effizienz und bietet Architekten und Lichtplanern zeitgemäßen, umfassenden Gestaltungsspielraum.

 

www.zumtobel.com

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: