wohndesigners

Auf „blickfang“ in Wien

Die blickfang Wien ist eröffnet. Innovative Designer und Labels locken mit außergewöhnlichen Kreationen auf. Prädikat: Erlebenswert!

 

Eröffnet: Die blickfang Wien 2017 lädt ins MAK. © WOHNDESIGNERS

Es ist wieder soweit: Die blickfang Wien hat ihre Türen geöffnet. Das MAK steht damit drei Tage lang im Zeichen kreativen Designs. Hier, dort, überall tauchen 150 internationaler Designer die bekannte Location in besonderes Designlicht. Dabei zeigen sie nicht nur mit kreativen Produkten auf, wie man sie sonst vergeblich sucht und nur hier findet, sondern sind auch höchstpersönlich vor Ort, beantworten Fragen zu ihren Designschätzchen. So beliebt und bewährt das Konzept, so innovativ sind auch bei der diesjährigen blickfang Wien die besonderen Stücke, die gekonnt in Szene gesetzt werden. Von klein über größer bis ganz groß, von Wiener über niederländisches bis zu internationalem Design, von Schmuck bis Möbel reicht die Bandbreite und nicht zuletzt dieser Mix ist es, der den besonderen Reiz der blickfang ausmacht. Nichts ist wie das Andere, auf Schritt und Tritt gibt es Kreationen zu entdecken, die alles außer gewöhnlich sind. Dabei reicht die Strahlkraft der blickfang Wien heuer weit über die Grenzen des MAK hinaus. Denn mit einem Pop up-Store zu und mit „Dutch Design“ in der Bandgasse 14 erfährt nicht nur die Sonderschau eine Erweiterung, sondern geht wortwörtlich und weit über das Designevent hinaus in die Verlängerung.

 

Einblicke und Impressionen

Kurz: Es gibt vieles zu entdecken und erleben. Einige erste Impressionen als „Gustomacher“ auf die blickfang Wien, die noch bis 29. Oktober zur etwas anderen Entdeckungsreise innovativen Designs einlädt:

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

www.blickfang.com

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: