wohndesigners

Edel-samtige Dark Beauty

Dunkel und warm, ergänzt Dark Platinum matt das Oberflächen-Portfolio von Dornbracht. „Vaia“ erstrahlt so exklusiv in extravaganten Look.

 

Der Name sagt alles: Mit „Dark Platinum matt“ gesellt sich eine Variante zum umfangreichen Spektrum hochwertiger Oberflächen von Dornbracht hinzu. Der dunkle, warme Farbton strahlt Natürlichkeit und Ursprünglichkeit aus und erweitert damit die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten im Bad – und dies auf feinste Weise.

 

Dark Platinum matt erweitert das Oberflächen-Portfolio von Dornbracht – und die Stylingmöglichkeiten. © Dornbracht/Foto: Thomas Popinger

 

Mit seinem leichten Bürstenstrich und seidenmattem Finish zeichnet sich die neue Oberflächenspezialität durch eine edle, außergewöhnliche Haptik aus und setzt einen sinnlichen Akzent im Bad. Bietet der Premium-Hersteller für all seine Design-Armaturen eine kuratierte Auswahl von Oberflächen, zu deren Raffinesse auch individuell entwickelte, aufeinander abgestimmte Farbtöne wie auch die aufwändige Bearbeitung für besondere Intensität und Tiefe beitragen, hüllt die neue Oberfläche Dark Platinum matt bereits exklusiv die Armaturenserie „Vaia“ in dunkel Glanz.

 

Feinste Handarbeit

Die neue Oberfläche veredelt zunächst exklusiv die Serie „Vaia“. © Dornbracht/Foto: Thomas Popinger

Das samtige Finish der neuen Dark Platinum matt wird dabei durch ein spezielles Mattierungsverfahren erreicht, das Dornbracht eigens für die filigrane und weiche Form des „Vaia“-Designs entwickelt hat.
Dabei wird jedes Einzelteil der Armatur, bestehend aus feinstem Messing, in Handarbeit in einer fest vorgegebenen Laufrichtung bearbeitet, bevor die Oberfläche aufgebracht wird. Dadurch wird gewährleistet, dass sich die einzelnen Partikel der Oberfläche bis in die feinsten Vertiefungen der Bürstenstriche ablegen, und dank diesen besonderen Bearbeitungsreihenfolge von Dornbracht bleibt die Struktur nicht nur besser erhalten, sondern erlangt zudem ihren außergewöhnlichen Look.

 

Für verschiedene Stilwelten

Die Dornbracht stets um- und antreibenden Überlegungen zu Materialien und Oberflächen, sind dabei auch in die Entwicklung der neuen Oberfläche eingeflossen. Abgestimmt auf die neue Armaturenserie „Vaia“, die klassische und progressive Stilelemente miteinander in Einklang bringt, wirkt Dark Platinum matt harmonisierend und erdend. Der warme Farbton unterstreicht die weiche, ausgewogene Formensprache der Armatur und wirkt als verbindendes Element zwischen verschiedenen Stilwelten.

 

Das samtige Finish erhält Dark Platinum matt dank speziellem Mattierungsverfahren. Abgestimmt auf „Vaia“ wirkt es harmonisierend und erdend. © Dornbracht/Foto: Thomas Popinger

 

Außergewöhnliche Symbiose

Wie beeindruckend, zeigt eine auf Basis von Entwürfen des New Yorker Architekten Rafael de Cárdenas von Dornbracht Creative Director Mike Meiré entwickelte Badarchitektur mit „Vaia“ und Dark Platinum matt in den Hauptrollen. Im Sinne des Interior-Design-Trends „Transitional Style“ wird die Armaturenserie in dem neuen Farbton in einem Umfeld voller Gegensätze inszeniert.

 

Mit Wow-Effekt: „Vaia“ auf einem monolithischen Solitär-Waschtisch in beeindruckender Architektur. © Dornbracht/Foto: Thomas Popinger

 

Inmitten einer organisch anmutenden, kathedralartigen Architektur erscheint Vaia auf einem monolithischen Solitär-Waschtisch, der aus Kuben unterschiedlichen Materials, wie etwa Marmor und Rauchglas, besteht. Mit seiner kantigen Form steht dieser im Kontrast zur Formensprache der Armatur wie auch zum geschwungenen Grundriss der Architektur. Ziegel, eines der ältesten Bauelemente überhaupt, bilden dabei einen spannungsreichen Hintergrund für die seidenmatte Oberfläche Dark Platinum matt, die mit ihrer besonderen Charakteristik und ganz unaufgeregt faszinierende Highlights setzt.

 

www.dornbracht.com

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: