wohndesigners

Mit Design-Specials im Rampenlicht

Gleich mehrere Highlights präsentierte Grünbeck vor kurzem im MAK. Insbesondere die neue Kollektion von Vitra mit coolen Specials.

 

Grünbeck präsentierte die neue Vitra Kollektion im MAK. © Grünbeck

Klassiker in modernem Look, eine neue special edition und eine besondere Aktion, begleitet von einem Jubiläum mit besonderen Highlights – Grünbeck zeigte bei der „Die Presse Design 2017“ von 10. bis 12. November im MAK mehr als nur eindrucksvoll auf.
Hochwertigen Designmöbeln verschrieben und dafür bekannt, präsentierte das von Angelika und Stefan Grünbeck in dritter Generation geführte Familienunternehmen, das sich zum 85-jährigen Jubiläum mit neuem Logo und frischer Website präsentiert, die nagelneue Kollektion von Vitra.
Mitten in der Wiener City erzählte das Einrichtungshaus den Designafficionados die Vitra Home Stories und die Vitra Winter Stories 2017, die sonst im Vitra Home Store des Hauses Grünbeck in Wien Margareten erlebbar sind.

 

„Warum machen wir nicht eine zeitgemäße Version des alten englischen Clubsessels?“ – Charles Eames

 

Echter eyecatcher war und ist der Eames Lounge Chair, ein Klassiker, der in schickem neuem Look daher kommt.

Highlights und Specials wurden bei der Designmesse vorgestellt. © Grünbeck

„Warum machen wir nicht eine zeitgemäße Version des alten englischen Clubsessels?“ – mit dieser Frage leitete Charles Eames damals die mehrjährige Entwicklungsarbeit am Lounge Chair ein. Der Entwurf sollte dem Bedürfnis nach einer großen Sitzgelegenheit gerecht werden und dabei ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung verbinden. Gesagt, getan, setzen Charles und Ray Eames mit dem Sessel aus dem Jahr 1956 neue Maßstäbe. Leichter, eleganter, moderner als die klobigen Clubsessel und auch bequemer, avancierte er zu einer der bekanntesten Kreation aus der Eames-Feder. Nun tritt der Klassiker der modernen Möbelgeschichte in der neuen Ausführung in Kirschholz natur ins Rampenlicht.
Durch und durch ein Original, erscheint der Lounge Chair mit dem edlen Holz in charmantem Designglanz und wird zudem – als Extra-Special – im Rahmen einer Winter Promotion bei Grünbeck mit einem besonderen Geschenk angeboten.

 

Coole Specials: Den Eames Lounge Chair gibt es nun in der neuen Ausführung in Kirschholz natur, Eames Plastic Chair RAR als limited Edition mit cremefarbener Schale, elfenbeinfarbenem, pulverbeschichteten Untergestell und Kufen in hell gebeizten Ahornholz. © Vitra

 

Limited Edition und starke Specials

Kommt ein Highlight bei Grünbeck und Vitra selten alleine, gibt es nun den Eames Plastic Chair Schaukelstuhl zeitlich limitiert in einer neuen Variante: Die Schale glänzt in feinem Creme auf einem elfenbeinfarbenen, pulverbeschichteten Untergestell sowie mit Kufen in hell gebeizten Ahornholz. Grünbeck ergänzt dieses Special zudem noch mit einem weiterem Plus und bietet auch zum Vitra Grand Repos, dem beliebten Relaxsessel aus der Designfeder von Antonio Citterio, eine lässige Aktion.

 

Beeindruckt: Angelika und Stefan Grünbeck besuchten den Vitra Campus und die Schau. © Grünbeck

 

Design-Power – Power of Design

So wie so wird die Eames-Geschichte mit jedem einzelnen Stück erlebbar – und dies nicht nur im Einrichtungshaus Grünbeck, sondern insbesondere auf dem Vitra Campus mit einer aktuellen Schau an vier Ausstellungsorten. Die von Catherine Ince und dem Team der Barbican Art Gallery konzipierte und von VITRA für das Vitra Design Museum adaptierte Ausstellung „Charles & Ray Eames. The Power of Design“ und drei kleinere thematische Vertiefungen an eigenen Standorten präsentieren das profunde Wissen und Schaffen von Charles und Ray Eames, die zweifellos zu den bedeutendsten Kreativen des 20. Jahrhunderts zählen – ein lesenswertes Interview mit Vitra-Schau Kuratorin Jolanthe Kugler findet sich hier.

 

Sehens- und erlebenswert: Der Vitra Campus – und die aktuelle Ausstellung „Charles & Ray Eames. The Power of Design“. © Vitra

 

Unterstützt von einer Handvoll talentierter Mitarbeiter leisteten die Eames auf zahlreichen Gebieten Pionierarbeit, wurden aber vor allem durch ihre über 100 Möbelentwürfe weltberühmt und ihre Kreationen leben bis heute als echter Originale mit Klassiker-Status und modernem Look weiter. 

 

www.gruenbeck.co.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: