wohndesigners

Imposantes Statement

Gaggenau setzt ein eindrucksvolles Zeichen – und zwar ein architektonisches. Auf der EuroCucina lädt die Luxusmarke ins „Gaggenau Home“.

 

Eintreten und eintauchen – dazu lädt Gaggenau auf der EuroCucina. Zum bereits fünften Mal ist die Luxusmarke für professionelle Haushaltsgeräte bei dieser besonderen Ausstellung im Rahmen des Salone del Mobile mit dabei und zeigt sich dabei ebenso innovativ wie imposant. Denn in diesem Jahr setzt sich das renommierte Label mit seinen Anwendungen über die Grenze der Küche und hinweg. Gaggenau präsentiert seine iF DESIGN AWARD-gekrönte Vario Kühlgeräte-Serie 400 und öffnet die Tür zu seinem ganz eigenen architektonischen Statement: dem ‚Gaggenau Home‘.

 

Imposant & inspirierend: Das „Gaggenau Home“ auf der EuroCucina 2018. © Gaggenau

 

Architektur trifft Design …

Damit spannt das Unternehmen einen raffinierten Bogen. Immerhin sind die Geräte der neuen Vario Kühlgeräte-Serie 400 von imposanten architektonischen Akzenten inspiriert. Genau dieses ästhetisch-moderne, progressive Design gab auch den Rahmen für das Standkonzept vor, das ebenfalls die architektonische Linie widerspiegelt. Die neue Serie umfasst ein Sortiment aus Kühl- und Gefriergeräten, Kühl-/Gefrierkombinationen und Weinklimaschränken, und durch das Zusammenspiel von Modularität und nahtloser Integration wird mit ihnen die die zeitgemäße Küche ganz neu definiert.

 

„Hinter dem Konzept des ‚Gaggenau Home‘ stand der Wunsch, unsere Marke nicht mehr nur als einen Küchengerätehersteller zu präsentieren. Wir wollten einen Ausstellungsraum schaffen, der die Vision der Wohnkultur von Gaggenau widerspiegelt und eine Hommage an das zeitgenössische Leben darstellt.“
Sven Schnee, Head of Global Brand Gaggenau

 

… und umgekehrt

Der Gedanke hinter dem Design war dabei, die neue Kühlgeräte-Serie in den Fokus zu rücken. Zur Verwirklichung dieses Ziels arbeitete das Architekturbüro einszu33 unter der Geschäftsführung von Hendrik Müller und Georg Thiersch an der Dekonstruktion einzelner Elemente aus imposanten architektonischen Statements. Auf diese Weise entstand schließlich das „Gaggenau Home“: eine Reihe von architektonischen Gesten, die in Einklang mit den Ritualen der Wohnkultur stehen.

 

„Mit dem Konzept wird die Rolle der Geräte von Gaggenau und ihre Bedeutung für die Wohnkultur hervorgehoben. Die Zubereitung von Gerichten und das gemeinsame Essen als gesellschaftliches Ritual sind seit über 10.000 Jahren tief in unserer Kultur verwurzelt und heutzutage von noch größerer Bedeutung als je zuvor.“
Hendrik Müller, Gründer von einszu33

 

Das „Gaggenau Home“ ist die Repräsentation eines idealen Wohnraums, dessen Kern eine offene Küche bildet. Das Haus wurde mit einem Eingangsbereich, einer Garage, einem Wohnraum und einem Garten konzipiert. All diese Elemente sind durch authentische Materialien und Details sowie eine realistische Beleuchtung miteinander verbunden und bilden so eine Einheit. So vermittelt Gaggenau anschaulich seine Philosophie: die Einheit aus Geräten, dem Sinn für die Wohnkultur und der zeitgenössischen Architektur für einen architektonischen Akzent der Extraklasse.

 

„Wir schufen von Grund auf ein voll ausgearbeitetes architektonisches Statement, das wunderbar symbolisiert, dass der Einsatzbereich unserer Geräte weit über die Küche hinausgeht, und ihre Rolle bei den täglichen Ritualen der Wohnkultur verkörpert.“
Sven Schnee, Head of Global Brand Gaggenau

 

Imposante Inszenierung

Das Haus setzt mit seinem einzigartigen Design eindrucksvoll Maßstäbe: Die funktionale und herausragende Ästhetik der neuen Vario Kühlgeräte-Serie 400 wurde perfekt in Szene gesetzt. Auch die Innenausstattung und -dekoration wurde sorgfältig ausgewählt, um die Nähe der Marke zu Funktionalismus, natürlichen Materialien und intellektuellem Luxus widerzuspiegeln. „Von der Textilausstattung und den Kunstwerken bis hin zu der inneren und äußeren Konstruktion des Gebäudes wurde alles sorgfältig und überlegt ausgesucht. Wir schufen von Grund auf ein voll ausgearbeitetes architektonisches Statement, das wunderbar symbolisiert, dass der Einsatzbereich unserer Geräte weit über die Küche hinausgeht, und ihre Rolle bei den täglichen Ritualen der Wohnkultur verkörpert“, so Sven Schnee.

 

Hochkarätig

Für den letzten Schliff des „Gaggenau Homeׅ“ arbeitete Gaggenau mit einer Reihe gleichgesinnter, renommierter Marken zusammen wie Aston Martin DB11, Schotten & Hansen, Walter Knoll, Occhio, Porro, der Porzellanmanufaktur Nymphenburg und Eduard Micus, genussvoll abgerundet von einer Auswahl erlesener Weinen von Sotheby’s Wine.

 

www.gaggenau.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Imposantes Statement”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?


Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: