wohndesigners

Mit neuem Look und exklusiver Edition

Alles neu bei Seliger Möbelwerkstätten. Das Label setzt nach dem Rebranding, mit neu gestyltem Standort in Wien und der „Edition Seliger“ frische Akzente.

 

„Seliger – bespoken furniture“ - der Name ist Programm. © Seliger

„Seliger – bespoken furniture“ – der Name ist Programm. © Seliger

Die Seliger Möbelwerkstätten haben sich neu erfunden. Viel innovativer Wind durchwehte in den letzten Monaten das renommierte Unternehmen, das erst vor kurzem seinen komplett umgestalten Standort in Wien-Gesthof eröffnete und mit neuem Look, Feel und Design aufzeigt.
Von der Visitenkarte bis zum umfassenden Umbau des gesamten Hauses, das sich nun in der für Seliger charakteristischen Einheit von Schauräumen, Werkstätten und Atelier selbst als gebaute Visitenkarte präsentiert, zeigt sich Seliger in rundum modernen Glanz.

 

Im neu gestalteten Standort in Wien zeigt das renommierte Unternehmen seine vielfältigen Kompetenzen. © Seliger

Im neu gestalteten Standort in Wien zeigt das renommierte Unternehmen seine vielfältigen Kompetenzen. © Seliger

 

Handwerk und Interior-Design sind die Steckenpferde von Seliger. © Seliger

Handwerk und Interior-Design sind die Steckenpferde von Seliger. © Seliger

Top mit Tradition und Innovation

Von klassischem Rebranding kann aber kaum die Rede sein. Denn die traditionsreiche Firma zu Beginn dieses Veränderungsprozesses keine Marke im eigentlichen Sinne, sondern vor allem ein lokal gut eingeführtes, familiäres Möbelgeschäft mit bekannt hoher Qualität, speziell jener seiner handwerklichen Dienstleistungen, und einer großen Zahl an treuen Stammkunden. Will und wird Seliger auch weiterhin begeistern, hat es sich mit der Neuausrichtung modern gemausert ohne seine Wurzeln zu vergessen.

In Wien-Gersthof spiegeln sich die Seliger-Spezialitäten vom Boden über die Möbel bis zur Decke. © Seliger

In Wien-Gersthof spiegeln sich die Seliger-Spezialitäten vom Boden über die Möbel bis zur Decke. © Seliger

Eine der zentralen Herausforderungen bestand darin, mittlerweile rar gewordene Fachwissen in der Möbelherstellung und die traditionellen Werte und Kompetenzen des Familienunternehmens zu erhalten sowie für die Gegenwart produktiv zu machen und gleichzeitig einen neuartigen Ort und ein anspruchsvolles Angebot zu schaffen, das den internationalen Vergleich im Bereich individueller, maßgefertigter Möbel und Einrichtungen nicht scheuen muss.

 

Interior-Hotspot

Dies ist zweifellos gelungen. Die Leitlinien dieses besonderen Rebrandings von Seliger als erste Adresse für bespoke furnishing in Wien wurden von Roman Breier vom grafischen Büro Wien in Zusammenarbeit mit Christian Muhr von Liquid Frontiers entwickelt und insbesondere die frisch gestylte, vergrößerte Location in der Gesthofer Straße 2c im 18. Bezirk zeigt eindrucksvoll Seliger „at it’s best“.

In feinem Ambiente werden die raffinierten Interieurs präsentiert. © Seliger

In feinem Ambiente werden die raffinierten Interieurs präsentiert. © Seliger

Werkstätten, Concept Store, Schauräume und Atelier in einem, ist der bestens bekannte Standort zur Interior-Destination in Wien erwachsen.

 

Individuelle Interieurs

Name und Philosophie von „Seliger – bespoke furnishing“ wird hier überall und vielen Facetten gelebt.
„Gemäß seiner eigentlichen Bedeutung lässt sich das Wort mit wie besprochen übersetzen und bezeichnet vor allem Dinge, die nach Maß und auf speziellen Wunsch angefertigt werden“, so Silvia Berghofer, Geschäftsleiterin des Hauses.

Von Küche bis Chillen finden sich im Schauraum außergewöhnliche Kreationen. © Seliger

Von Küche bis Chillen finden sich im Schauraum außergewöhnliche Kreationen. © Seliger

Klar also, dass die Möblierung des Hauses aus der eigenen Werkstätte kommt, jenem Herzstück des Labels, das im Untergeschoss dieses besonderen Ortes schlägt. Mit dem Wiener Architekten Gregor Eichinger wurden Interieurs geschaffen, die beide Seliger-Seelen – die Liebe zur Handwerkskunst und die Leidenschaft für Interior Design – vereinen und genau so oder auch maßgeschneidert anders von den Seliger Möbelwerkstätten gefertigt werden.
„Aufgabenstellung war es zu zeigen, was die Seliger Möbelwerkstätten handwerklich können“, so Eichinger, der für die Gestaltung des Ateliers, Concept Stores, Wiener Lofts, der Bibliothek und der Seliger Hausbar verantwortlich zeichnet, die sich wie von der Kaffeeinsel mit Besprechungscharakter und integriertem Kassensystem am Vormittag, über eine Champagnerbar bis hin zur abendlichen Cocktailbar vollautomatisch und pneumatisch öffnet sowie vielen Design-Details beeindruckt.

 

Exklusive „Edition Seliger“

Seiner Designfeder entstammt zudem auch das Boudoir, das Eichinger Offices für die erste Reihe der „Edition Seliger“ entworfen hat.

Eines der Highlights: Das Wiener Loft. © Seliger

Eines der Highlights: Das Wiener Loft. © Seliger

Beschreitet Seliger mit dieser ganz neue Wege, steht sie im neu gestalteten Wiener Standort des Familienunternehmens ganz besonders im Mittelpunkt und ergänzt das Portfolio von eigenen Kreationen sowie ausgewählten Möbeln und Accessoires führender Hersteller um raffinierte Design-Schätzchen. Erstmals hob sich bei der Eröffnung des neuen Interieur-Hotspots der Vorhang für diese spezielle Serie, in deren Rahmen innovative österreichische Architekten und Designer damit beauftragt werden Möbel und Möbelensembles exklusiv für Seliger zu entwerfen, die dann in Kleinserie aufgelegt und in den Werkstätten der Firma und individuell nach Kundenwunsch produziert werden.

 

Exklusivität hoch vier

Alle Interieurs werden genau so oder maßgenau nach Kundenwunsch in der eigenen Werkstatt gefertigt. © Seliger

Alle Interieurs werden genau so oder maßgenau nach Kundenwunsch in der eigenen Werkstatt gefertigt. © Seliger

Stilvoll und stylisch tritt dabei die allererste Edition ins Rampenlicht: Eichinger Office lässt das Boudoir mit modernem, großzügigem ovalen Grundriss, von dem aus sich die Türen in versteckte Eckräume öffnen und vielen Raffinessen, neu aufleben. Ebenso bis ins Detail durchdacht und im Sinne von „Seliger – bespoke furniture“ stehend, feiert auch „Hellogoodbye“ by Studio Freymüller, Ein Regal- und Hängesystem, das von einem Spiegelschrank, einer Garderobe mit Sitzbank und einem Kommodenmöbel ergänzt wird, seine Premiere als Teil von „Edition Seliger“. Mit „Kit“ by Malek Herbst steckt hinter dem klingenden Seriennamen zudem ein modulares Küchensystem, das vielseitig verwendbar ist und sich jedem Lebensstil anpasst.

Von klein bis groß, bietet Seliger für jeden feinstes Interieur. © Seliger

Von klein bis groß, bietet Seliger für jeden feinstes Interieur. © Seliger

Last but not least komplettiert die Küche „Opus“ by Herbert Panek, die sich durch klare Linienführung und zeitloses Design gepaart mit hoher Funktionalität auszeichnet, die erste Reihe der „Edition Seliger“, der zukünftig weitere folgen werden.

 

Besondere Location

Neben seiner Edition entwickelte Panek mit den Architekten Panek übrigens auch wesentlich den Gesamtstandort und das neu gestaltete Gebäude von Seliger mit, in dem fortan auch der „Salon Seliger“ stattfinden wird. Das Ziel, eine Plattform für die unterschiedlichen Prozesse im Haus zu schaffen und einen Ort der Begegnung zwischen Gästen, Designern und Architekten und Mitarbeitern zu schaffen, haben Seliger und die kreativen Köpfe mit dem neuen Interior-Hotspots „Seliger – bespoke furniture“, dem die britische Interior-Expertin Justine Gilbert mit der Auswahl der Accessoires und dem Styling der einzelnen Ausstellungsräume den Feinschliff verlieh, mehr als nur erreicht.

 

www.seliger.at

Kommentare
1 Antwort zu “Mit neuem Look und exklusiver Edition”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] Architektur‐, Innenarchitektur- und Designstudio nämlich nicht nur die Innengestaltung des neuen Showrooms von Seliger übernommen, sondern auch einen Raum für die „Edition Seliger“ des renommierten, […]



Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: