wohndesigners

Sofli startet durch

Zwei NDU-Absolventinnen geben Vollgas: Mit „Sofli“ zeigen Sophie Kessler und Elisabeth Fellner auf – und dem nun eröffneten, ersten Projekt.

 

Sophie Kessler und Elisabeth Fellner starten als Innenarchitektenduo „Sofli“ durch und gestalteten das „Chuchú“. © Jahan Saber

Sophie Kessler und Elisabeth Fellner mit „Sofli“ als Innenarchitektenduo durch und gestalteten das „Chuchú“. © Jahan Saber

Jung, kreativ und bestens ausgebildet beschreiten Sophie Kessler und Elisabeth Fellner seit kurzem ihre eigenen Wege – und das mit großem Erfolg. Kaum an der NDU graduiert, realisierten sie nun ihr allererstes Projekt. Dies liest sich nicht nur wie eine Erfolgsgeschichte, wie sie im Buche steht, sondern ist es auch.
Immerhin schlossen die beiden erst 2015 ihre Ausbildung an der New Design University St. Pölten mit dem Master „Innenarchitektur & 3D Gestaltung“, den jetzt in „Raum- und Informationsdesign“ umbenannten Studienzweig, ab. Im Vorjahr machten sich Kessler und Fellner mit „Sofli“ als Innenarchitektenduo selbstständig, bieten unter diesem Namen Designkonzepte, die Innenarchitektur wie auch Corporate Design umfassen, und arbeiteten sofort an jenem Projekt, das nun seine Türen öffnete: Das Restaurant Chuchú in der Wipplingerstraße in Wien.

 

Genuss aus einem Guss

Die beiden NDU-Absolventinnen zeichnen für Innenarchitektur und Corporate Design des frisch eröffneten venezolanischen Restaurants Chuchú verantwortlich. © Jahan Saber

Die beiden NDU-Absolventinnen zeichnen für Innenarchitektur und Corporate Design von Chuchú verantwortlich. © Jahan Saber

Mit dem gelungenen und nun realisierten Raumgestaltungskonzept für einen Gastronomen in Wien zeigen die beiden kreativen NDU-Absolventinnen kräftig auf. Aus einem alten Wiener Wirtshaus im ersten Bezirk sollte ein schickes venezulanisches Restaurant werden, so Intention und – gesagt, getan – die soeben eröffnete, wahr gewordene Idee. Und das Projekt ist mehr als nur gelungen. Neubau und ReUSe gehen im Restaurant Chuchú eine Liaison ein und die Kombination schafft – egal ob bei einem Abendessen, Afterwork Treffen oder der Cocktailparty – ein gemütliches Flair, dazu bringen Klänge und Küche aus Venezuela den Gästen das südamerikanische Lebensgefühl näher.

Neubau trifft ReUse, die Kombination schafft die besondere Atmosphäre im von Sofli gestalteten Genuss-Hotspot. © Jahan Saber

Neubau trifft ReUse, die Kombination schafft die besondere Atmosphäre im von Sofli gestalteten Genuss-Hotspot. © Jahan Saber

Doch Sophie Kessler und Elisabeth Fellner, beide BA + MA Innenarchitektur & 3D Gestaltung, beschränkten sich bei ihrer Arbeit nicht nur auf den Innenraum, vielmehr integrierten das räumliche Gesamtkonzept in die Grafikgestaltung. So wirken Lokal, Speisekarte, Logo & Co. wie aus einem Guss.

 

Top-Team

Bis ins Detail durchdacht und raffiniert gemacht, haben die beiden Absolventinnen der von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründeten Privatuniversität in St. Pölten damit ein rundum genussvolles, stimmiges Konzept kreiert und die alte zu einer neuen In-Location gemausert.
Dass sie gut zusammen arbeiten können, haben sie freilich schon während ihrer Studienzeit unter Beweis gestellt. „Wie es in einem Team sein sollte, ergänzen wir uns gegenseitig sehr gut und können durch unsere unterschiedlichen Interessen und Stärken ein breites Spektrum an Aufgabenbereichen abdecken,“ so Kessler und Fellner.
Dass sich reale Aufträge aber dennoch stark von Uniprojekten unterscheiden, haben sie schnell gelernt. Die Auseinandersetzung mit der Vielzahl an Normen und Vorschriften hat sich für die beiden jedenfalls gelohnt: Das Restaurant Chuchú eröffnete in der letzten Woche in der Wipplingerstraße in Wien und lockt mit Genuss für alle Sinne.

 

www.ndu.ac.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Sofli startet durch”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?


Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: