wohndesigners

Inspirierendes Erfolgsrezept

Coole Kreationen, ein guter Mix und eine top Präsentation – fertig ist Begeisterung. Die Mischung macht’s – auf der Tendence und im Store.

 

Die Mischung macht den Unterschied – und den Erfolg. Inspirieren und begeistern sind die Schlagworte im Interior Design, Individualität und Kreativität das A und O. Impulse und Inspirationen sind gefragt und genau diese bietet die Tendence 2018 in Frankfurt/Main in Hülle und Fülle.

 

Inspirierend: Das Erfolgsrezept heißt Concept Store, die Tendence 2018 serviert die Zutaten. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

 

Das Erfolgsrezept? Concept Store. Was es braucht, um in Zeiten von Online-Shopping & Co. Kunden nachhaltig für den stationären Handel zu begeistern, zeigt die kommende Tendence – und bei „Concept Store Inspirations“, wie Einzelhändler Schritt für Schritt zum eigenen unverwechselbaren Konzept für ihr Geschäft finden. Denn egal ob in der hippen Fabrikhalle oder im Mini-Geschenkeshop um die Ecke – die entscheidenden Zutaten für einen gelungenen Concept Store sind ein stimmiger Mix an Produkten und ein passendes Präsentationskonzept. Auch Events und Aktionen tragen dazu bei, das Geschäft für die Kunden nachhaltig attraktiv zu halten.

 

Mit individueller Note

Damit der Funke so richtig überspringt ist aber noch etwas Anderes nötig: Nämlich eine ganz persönliche Note.

Die Tendence 2018 liefert Innovationen und frische Impulse. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

Was das bedeutet, zeigt Wohn- und Lifestyle-Expertin Claudia Hain vom 30. Juni bis 3. Juli im Tendence Areal „Concept Store Inspirations“.
„Auf der Tendence geben wir Anregungen, wie Händler ihren Laden so gestalten, dass er ihre ganz eigene Handschrift trägt, ihrer Persönlichkeit entspricht und damit unverwechselbar ist“, so Hain. Die Lifestyle-Spezialistin aus München ist der kreative Kopf hinter der Präsentation in Halle 9.0.
Dort werden gleich zwei verschiedene Konzepte für Concept Stores vorgestellt: „Deep Blue“ und „Mountain High“.
„Wir zeigen, dass eine klar formulierte Idee nötig ist, um ein Konzept für einen ganzen Laden zu entwickeln“, so Hain. „Dabei geht es uns darum, kreative Beispiele zu präsentieren, die auch für kleinere Einzelhändler leicht umsetzbar sind.“

 

Digitale Impulse

Auch an das omnipräsente Thema „Digitalisierung“ knüpft die Präsentation an. So kann es, je nach Ausrichtung des Geschäfts, sinnvoll sein, bei der Sortimentsgestaltung auch an Accessoires rund um Smartphone oder Tablet zu denken. Auch ein eigenes Social Media-Konzept kann Teil der Neuerung sein.

 

Die Mischung macht’s: Raffinierte Produkte, ein guter Mix und eine coole Präsentation sind Erfolgsgaranten. Die Tendence bietet alles – und noch mehr. © Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jean-Luc Valentin

 

Eintauchen

Bei geführten Touren durch das Areal erklärt Hain anschaulich, wie Händler beim Aufbau eines Concept Stores vorgehen können. So dass sich klassische Verkaufsflächen durch neue individuelle Handelskonzepte zum Kundenmagnet entwickeln können. Diese Touren finden finden an allen Messetagen der Tendence statt: Von Samstag bis Montag, jeweils um 11, 14 und 16 Uhr. Am Dienstag, dem letzten Messetag, um 11 und 14 Uhr. Nicht zuletzt sie laden dazu ein, einzutauchen und bieten frische Inspiration und Impulse – und aktuelle Zutaten zum Erfolg.

 

tendence.messefrankfurt.com

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Inspirierendes Erfolgsrezept”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?


Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: