wohndesigners

Austrian Interior Design Award calling

Der Austrian Interior Design Award geht in die zweite Runde. Gesucht werden die besten Produktdesigns und Innenarchitekturprojekte des Landes.

 

Nach der ausgezeichneten Premiere des Austrian Interior Design Award mit über 300 Eirneichungen und 18 glücklichen Siegern startet der neue österreichische Designpreis nun in seine zweite Ausgabe. Designer, Innenarchitekten, Planer, Möbeldesigner und Tischler können ab 17. Dezember 2018 und bis Ende Februar 2019 innovative Produktdesigns aus dem Interiorbereich und Innenarchitekturprojekte für den Austrian Interior Design Award 2019 einreichen.

 

Der Austrian Interior Design Award 2019 startet. © Austrian Interior Design Award

 

Eingereicht werden kann in vielen Kategorien. Mit innovativem Produktdesign begeisterte „HIAS“, Gewinner des Austrian Interior Design Award 2018 in der Kategorie „Sitzen“. ©amm, Otto Kaltner

Dabei stehen im Bereich „Produktdesign“ die Kategorien „Sessel, Stühle, Bänke“, „Tische“, „Sofas & Sitzgarnituren“, „Küchen“, „Betten, Schlafsofas“, „Storage“ (Schränke, Kommoden, Sideboards), „Beleuchtung, Accessoires“ (Beleuchtung, Wohnaccessoires, Textil, Tapeten, Dekoration), „GreenDesign“ (Neues Design aus Rest- und Wertstoffen) und „Superflex“ (Multifunktionalität, Objekte mit Mehrfach-/Zusatznutzen) offen.

Im Bereich „Innenarchitektur“ kann mit „Wohn- und Essbereiche“, „Küchenräume“, „Badezimmer“, „Schlafzimmer“, „Gastronomie, Hotellerie“, „Office“, „Shop, Ladenbau“ und „Public“ (Ausstellungen, Bühnenbilder, Bildungsstätten, Räume in öffentlichen Gebäuden) in acht Kategorien eingereicht werden.

 

Neue Kategorie „Next Space“

Dazu erweitert eine neue, spannende Kategorie den Austrian Interior Design Award. In der Kategorie „Next Space“ dreht sich alles um visionäre Wohnkultur: Wie sehen die Räume der Zukunft aus? Welche Wohnkonzepte werden in den kommenden Jahrzehnten Wirklichkeit? Welche Möbel werden weiterhin bestimmende Elemente der Einrichtung sein und wie werden diese aussehen? „Next Space“ richtet sich an alle Einreicher, die in die Zukunft blicken wollen und das Wohnen der Zukunft thematisieren. Prämiert werden statische oder animierte Renderings und die neue Kategorie ist mit einem Preisgeld von 2.500 Euro top dotiert.

 

Gesucht und geehrt werden neben innovativem Produktdesign auch Innenarchitekturprojekte sowie mit der neuen Kategorie zudem Möbel- und Wohnvisionen. In der Kategorie „Innenarchitektur – Privat I Küche“ räumte „Hochgarten 29“ den Austrian Interior Design Award 2018 ab. ©mühlböck küch.raum gmbh

 

Jetzt einreichen

Ob innovatives Produktdesign, außergewöhnliches Innenarchitekturprojekt oder Wohn-Vision, jetzt heißt es: Einreichen!

Der Austrian Interior Design Award zeichnet die Besten der Besten aus. Wie die Reliefkommode „Reliqua“, Gewinner des Austrian Interior Design Award 2018 in der Kategorie „GreenDesign“. © Tischlerei Klaner

Möglich ist dies einfach und unkompliziert auf der Award-Website. Das große Finale des Austrian Interior Design Awards findet dann am 8. Mai 2019 im Rahmen des Fachmessedoppels möbel austria / küchenwohntrends auf der Messe Salzburg statt. Am ersten Messeabend werden die Gewinner-Projekte des 2. Austrian Interior Design Awards bei einem feierlichen Verleihungsevent prämiert. ORF-Moderator Tarek Leitner wird erneut durch den Abend führen, der bestes österreichisches Interior Design wortwörtlich vor den Vorhang holt.

 

Große Bühne für heimisches Interior Design

Doch nicht nur bei der Preisverleihung, sondern auch weit darüber hinaus rückt der Austrian Interior Design Award die heimische Interior Design-Szene mit ihrer kreativen Klasse ins Rampenlicht. Zeichnet er herausragende Interiorprodukte sowie Innenarchitekturprojekte aus Österreich aus, ist es das Ziel, den Wert und das Bewusstsein für hochwertiges Design bei Planern, Auftraggebern und Konsumenten zu steigern und Design aus Österreich eine heimische Bühne zu bieten. Dies ist schon mit der ersten Auflage des Austrian Interior Design Awards 2018 geglückt. Die Anzahl an Einreichungen hat alle Erwartungen übertroffen, die Sieger strahlten um die Wette und auch das komplett ausgebuchte Verleihungsevent im Museum der Moderne Salzburg spricht für sich und den Austrian Interior Design Award.

 

www.designpreis.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Austrian Interior Design Award calling”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] Zum Bericht auf WOHNDESIGNERS […]



Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: