wohndesigners

Mit sensationellem Erfolg

Die „Design Days 2017“ feierten eine grandiose Premiere. Über 60 Labels und die neuesten Trends in top Kulisse begeisterten tausende Besucher.

 

Top-Premiere der „Design Days 2017“. Vielfältige Designhighlights begeisterten – wie die Begründer & Stone4you. © Roland Rudolph

Zum allerersten Mal gingen heuer die „Design Days“ in Szene – und zogen auf Anhieb alle Blicke auf sich und Branche wie Besucher gleichermaßen an. Stolze 9.500 Interessierte ließen sich diese neue Designerlebniswelt, die von 21. bis 23. April das Schloss Grafenegg in eine Bühne für herausragendes Design verwandelte, trotz teils unbeständigen Wetters nicht entgehen. Labels und Design-Highlights, die neuesten Outdoor- und Indoor-Trends 2017 sowie zahlreiche weitere „Gustostückerl“ faszinierten und begeisterten die Besucher.

 

Begeisterung pur

So wurden die „Design Days 2017“ mit einem Champagner & Spargel Lunch am Freitag in der Taverne Schloss Grafenegg gemeinsam mit Grand Chef Toni Mörwald feierlich eröffnet, danach drehte sich alles um Design, das im Schloss und Schlosspark entdeckt und erlebt werden konnte. Nach drei gelungen Ausstellungstagen ziehen die Veranstalter Sabine Jäger und Peter Syrch ein positivesResümee. „Mit den „Design Days“ haben wir über 60 nationale und internationale Marken als Aussteller nach Grafenegg gebracht. Darauf sind wir sehr stolz und das schreit nach einer Wiederholung.“, so Jäger. „Der unglaubliche Besucheransturm hat uns überwältigt. Auch die Kombination von Design und Handwerk im Schloss hat den Besuchern gefallen.“

 

Hochkarätige Marken und Persönlichkeiten gaben sich bei den Design Days ein Stelldichein. Darunter u.a. Martin Steininger (Steininger Designers), Maria Rauch-Kallat, Starkoch Toni Mörwald. © Roland Rudolph

Staraufgebot: Peter Syrch (Veranstalter), Toni Mörwald, Fürst Tassilo Metternich, Anton Pfeifer (BM Grafenegg), Sabine Jäger (Veranstalter), Martin Steininger, Stefan Knopp (Designer). © Roland Rudolph

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Design & Labels in top Kulisse

Designneuheiten, Outdoor- und Indoor-Trends 2017 wurden präsentiert. Wie „ROCK.Air “ von Steininger Designers. © Roland Rudolph

Das neue Designevent der besonderen Art punktete überhaupt mit einem raffinierten Konzept und Mix. Grafenegg bot die perfekte Kulisse, um Design in allen Facetten zu zeigen – von Outdoor- und Indoor-Design, bis hin zu Interieur, Lifestyle und Mobilität. Marken wie Steininger Designers, Grünbeck Einrichtungen mit DEDON, Kramer & Kramer, Formdepot, Die Gartenwerkstatt, B&B und viele mehr waren Aussteller der „Design Days“. „An der Ausstellung begeistert hat mich das überaus anspruchsvolle, designaffine Publikum.“, so Martin Steininger, Eigentümer von Steininger Designers, „Die Basis für die Folgejahre der Ausstellung ist gelegt.“

 

Erleben, Probieren, Anfassen

Viel innovatives Feeling verströmte Grünbeck Einrichtungen mit Dedon. © Roland Rudolph

Begleitet von frühlingshaftem Wetter, zeigten die Aussteller pünktlich zur Eröffnung der Outdoorsaison ihre Neuheiten im Garten-Möbelbereich. So präsentierte DEDON bei den „Design Days“ ihre erste Teakholz–Kollektion TIBBO von Barber&Osgerby, aber auch Design-Klassiker wie die Hängeschaukeln SWINGREST by Daniel Pouzet. „Die Design Days boten die ideale Umgebung um unsere Produkte perfekt zu präsentieren und die Philosophie und das Lebensgefühl von DEDON zu transportieren“, freut sich Julia Oberndorfer von DEDON, Vertrieb Austria.

 

Upcoming: „Design District 1010“

Top Kulisse, top Design. Ein Highlight: Der Alco Wintergarten. © Roland Rudolph

Ob Aussteller oder Besucher – alle waren begeistert von der innovativen Veranstaltung. Ganz gemäß dem Motto „Design braucht einen Rahmen“ steht auch schon das nächste neue Designevent aus der kreativen und organisatorischen Feder der „Design Days“-Veranstalter Sabine Jäger und Peter Syrch in den Startlöchern.
So verwandelt sich nach dem sensationellen Erfolg der „Design Days“ nun von 6. bis 8. Oktober 2017 der erste Wiener Bezirk zum „Design District 1010“ und läutet den Höhepunkt des heurigen Design-Jahres ein. Bei diesem neuen Format präsentieren in der „Inneren Stadt“ auf über 4.000 m² ausgewählte Premium-Marken ihre Produkte in einem wahrlich glanzvollen Ambiente. Das visionäre Konzept, bestehend aus perfekter Inszenierung & Dramaturgie, unabhängiger Kommunikation über effektvolle Medienkanäle sowie kompromisslosen Qualitätsanspruch, findet damit bereits im Herbst seine Fortsetzung. Passend zum Rahmen bildet diesmal die Wiener Hofburg als Hauptschauplatz eine perfekte Kulisse. Mit dieser, für Wien einzigartigen Umsetzung, hebt sich die Ausstellung von herkömmlichen Messekonzepten ab und schafft für den Besucher eine außergewöhnliche Erlebniswelt.
Mehr dazu verrät Sabine Jäger übrigens in einem spannenden Interview in der neuesten wohninsider-Printausgabe, die dieser Tage erscheint.

 

www.design-days.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Mit sensationellem Erfolg”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] Mit sensationellem Erfolg […]



Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: