wohndesigners

Prämiertes Quartett

Zeit mal Design hoch 4 – damit zeigt Forcher auf. Nun wird der Tiroler Möbelhersteller mit vier Iconic Awards: Innovative Interior geehrt.

 

Mit viel Zeit und größter Sorgfalt, Liebe zu Design und Details gestaltet und produziert Forcher Möbel, die mit ihren inneren und äußeren Werten begeistern. Die besondere Qualitätsphilosophie steckt in jeder einzelnen Kreation des Tiroler Labels, das nicht nur national, sondern international für Furore sorgt – und regelmäßig hochkarätige Designpreise abräumt. So wie gerade eben bei den ICONIC AWARDS: Innovative Interior, bei denen Forcher gleich vierfach gewinnt.

 

Forcher gewinnt vier ICONIC AWARDS: Innovative Interior. © Forcher Tirol

 

Das Beste aus allen Bereichen des Interior Designs zu entdecken und auszuzeichnen, ist das Ziel dieser Awards, die einen ganzheitlichen Gestaltungsanspruch verfolgen, und zu deren Preisträgern der letzten Jahre neben bekannten Marken wie Grohe, Rolf Benz und Miele ebenso namhafte Architekten und Designgrößen wie Matteo Thun und Philippe Starck finden. In diese Riege reiht sich nun Forcher ein – und das gleich mit vier Modellen.

 

„Wir arbeiten in einem 2 Jahresrythmus, so können sich Ideen langsam entwickeln und so wird die gesamte Designqualität wesentlich verbessert.“

 

Dass der heimische Möbelhersteller in diesen elitären Kreis aufgenommen wird, kommt aber nicht von ungefähr. Seit Jahren setzt das Osttiroler Traditionshaus auf Designentwicklung ,hat dafür bereits 2012 ein eigenes Forcher-Designteam installiert und die formale Qualität des Designs wird bei Forcher besonders großgeschrieben. „Wir arbeiten in einem 2 Jahresrythmus, so können sich Ideen langsam entwickeln und so wird die gesamte Designqualität wesentlich verbessert. Die Produkte überdauern kurzfristige Trends und bereiten den Betrachtern hoffentlich auch nach Jahren und Jahrzehnten noch die gleiche Freude wie beim Kauf. Dieser Anspruch hat natürlich auch sehr viel mit Nachhaltigkeit und Qualität zu tun“, so Designer Philipp Profer vom Forcher Design Team.

 

Echter Winner: „Jakob“ wird bei den ICONIC AWARDS: Innovative Interior als „Winner“ gekürt. © Forcher Tirol

 

Handwerkskunst und High-Tech

Diese Beharrlichkeit im Design ist es, mit der Forcher beeindruckt und die sich für das Label bei den diesjährigen Iconic Awards auch mehrfach bezahlt macht. Nicht weniger als vier Produkte wurden von der Jury nach den Gesichtspunkten Ergonomie, Gestaltungsqualität, Langlebigkeit und Innovationsgrad begutachtet und mit den begehrten Iconic Awards: Innovative Interior ausgezeichnet.

 

„Die Produkte überdauern kurzfristige Trends und bereiten den Betrachtern hoffentlich auch nach Jahren und Jahrzehnten noch die gleiche Freude wie beim Kauf. Dieser Anspruch hat natürlich auch sehr viel mit Nachhaltigkeit und Qualität zu tun.“

 

Dabei umspannen die Produkte die gesamte Bandbreite der Forcher Entwicklung – von Nanotechnologie in der Küche bis zum künstlerischen Spiel mit Moiré-Effekten beim gleichnamigen Beistelltisch. Diese beiden wurden zusammen mit der Sitzbank Emma mit dem Label „Selection“ prämiert.

 

Ausgezeichnet: Das „Küchenkonzept fk01“ wird mit „Selection“ geadelt. © Forcher Tirol

 

Das „Küchenkonzept fk01“ vereint dabei architektonisches Design, high-end Materialien und Handwerkskunst auf höchster Stufe. Die supermatte Arbeitsplatte mit Nanotechnologie ist sowohl elegant als auch widerstandsfähig und ergänzt die kunstvolle Erscheinung der Fronten. Das fading-Beizverfahren wird in höchster Handwerkkunst hergestellt und verleiht der Kücheninsel einen leichten, nahezu schwebenden Charakter.

 

Leicht mit Charme, Effekt und „ICONIC AWARD“-Auszeichnung: Moiré von Forcher. © Forcher Tirol

 

Filigran und zugleich markant präsentiert sich „Moiré“ auf der Möbelbühne. Mit einem engmaschigen Spezialunterrock tanzt die Kreation in die Aufmerksamkeit des Betrachters und erzeugt mit den gleichnamigen Optikeffekten eine Leichtigkeit und ein besonderes Lichtspiel ganz ohne sein geradliniges Understatement zu verlieren. Volumen entsteht und verliert sich gleichzeitig in optischen Interferenzen. Die organische Form der Tischplatte aus Kirschholz kontrastiert dabei mit der strengen Architektur der Metallbasis und verleiht „Moiré“ einen Hauch des Mid Century Charme der 50iger.

 

Prämiert: „Emma“ erhält bei den ICONIC AWARDS: Innovative Interior die Auszeichnung „Selection“. © Forcher Tirol

 

Handwerkskunst und ehrlicher Materialismus steckt in „Emma“. Das bei den ICONIC AWARDS: Innovative Interior mit „Selection“ ausgezeichnete Modell bietet der Schönheit der einzelnen Materialien eine besondere Bühne. Massivholz, Rohstahl, Loden und Leder werden mit handwerklicher Fertigkeit zu einem einzigartigen Möbel kombiniert, und unterstreichen so die Authentizität und natürlich die Forcher Möbelqualität aus Tirol.

 

Die raffinierte Bank „Jakob“ hat als „Winner“ der ICONIC AWARDS: Innovative Interior die Chance auf „Best of the Best“. © Forcher Tirol

 

Das Highlight sind aber mit Sicherheit die organischen Formen von „Jakob“. Die Bank ist ein Stück zeitgemäße alpine Lebenskultur. Natürliche Materialien und reduzierte Formen aus der Tiroler Natur erzeugen den besonderen, an Skandinavien erinnernden Charme und stehen für gemütliche Stuben und modernes alpines Leben. Es ist ein Möbel ohne Schnörkel und Schnickschnack, aber mit viel Liebe zum Detail und handwerklicher Qualität – ein echter Forcher und ein echter „Winner“ bei den ICONIC AWARDS: Innovative Innovation. Mit dieser Auszeichnung wird „Jakob“ nicht nur in den Räumlichkeiten des Kölnischen Kunstvereins einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden, es hat auch noch Chance auf das Prädikat Best of the Best und den damit verbundenen Aufstieg in den absoluten Design Olymp.

 

www.forcher.at

www.iconic-architecture.com

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Prämiertes Quartett”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?


Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: