wohndesigners

Highlights vom Detail bis XXL

Zum gediegenen Reinkuscheln, zum extravaganten Dinieren und für innovative Gestaltung: Grünbeck zeigt mit Neuheiten hochkarätiger Labels auf.

 

Vom Sofa über den Tisch bis zum Schrank ist bei Grünbeck Design angesagt. Seit drei Generationen spielen hochwertige Designmöbel eine wichtige Rolle in dem österreichischen Familienunternehmen, das heute von Angelika und Stefan Grünbeck geführt wird. Designhighlights, wohin das Auge reicht, werden im Designstore in Wien auf sieben Etagen gezeigt und haben nun frischen Zuwachs erhalten. Auf der „Wohnen & Interieur“ präsentierte Grünbeck die neuesten Design-Kollektionen von Rimadesio, RIVA 1920, Vitra und Walter Knoll. Und die können sich mehr als nur sehen lassen.

 

Neue Designhighlights von vier renommierten Marken hat Grünbeck im Talon – und auf der „Wohnen & Interieur“ präsentiert. © Stefan Grünbeck www.gruenbeck.co.at

 

Let‘s „Bundle“

So setzt Walter Knoll mit seinem neuesten Designer-Stück erneut ein ganz persönliches Statement. Das „Bundle Sofa“ trägt dabei jenes Glücksversprechen in sich, das der Name beschreibt. Kleidung und Decken übereinander gestapelt, „buuuuuun-dle” gerufen und rein in die Kissen – dieses nicht nur bei Kindern in Großbritannien allzu beliebte Spiel erscheint wie der Inbegriff der Glückseligkeit. Ist es auch, wie das neue Sofa von Walter Knoll beweist.

 

„Buuuuuun-dle”: Das neue „Bundle-Sofa“ von Walter Knoll verspricht Glückseligkeit. © Walter Knoll / © Stefan Grünbeck www.gruenbeck.co.at

 

EOOS schwang hierfür gekonnt die Designfeder. Wie aus einer großen Decke gefaltet muten die weichen Polster an – eine Designidee, so vermeintlich einfach wie genial, für ein Sofa, das alle sinnlichen Qualitäten eines guten Polstermöbels in sich vereint. Weicher, sanfter, wohliger – genau mit diesen Attitüden umfängt das Sofa aus der Designfeder von EOOS die Besitzer.

 

Größte Einzigartigkeit

Beeindruckend: Der Tisch mit Kauri-Platte von Riva 1920. © Stefan Grünbeck www.gruenbeck.co.at

In anderen, großen, ja riesigen Dimensionen, gewürzt mit einer guten Prise Extravaganz denkt und lebt Riva 1920 einzigartiges Interieur. Das Label trumpft dabei mit einem beeindruckenden Tisch auf. Kauri (Agathis Australis), ein Nadelbaum aus dem subtropischen Klima Neuseelands und mit in die Jurazeit zurückreichender Historie, bildet die Tischplatte.
Das Besondere ist dabei nicht nur, dass es sich bei Kauris um die größten Bäume der Welt handelt, sondern dass das vor der letzten Eiszeit von Wasser und Schlamm bedeckte Holz wieder entdeckt wurde, zum Einsatz kommt und trotz tausendjähriger Permanenz im Moor die gleichen Eigenschaften wie frisch geschlagenes Holz aufweist – mit einer Ausnahme: Aufgrund des in den Wurzeln zahlreich vorhandenen Harzes, das sich in Bernstein verwandelt hat und wie Goldstaub aussieht, haben die Stämme nun einen goldenen Schimmer.

 

Exklusiv: Riva 1920 interpretiert uraltes Holz modern neu und kreiert einzigartige Tische mit Kauri. © Riva 1920

 

Riva 1920 interpretiert dieses wunderbare Material auf einzigartige Weise neu. Auch Dank geschickter Hände wird es von dem Label, das in Zusammenarbeit mit den führenden Architekten und Designern hochwertige Möbel aus Massivholz herstellt, in Tische verwandelt, die wahre von der Natur zur Verfügung gestellte Kunstwerke darstellen. Aufgrund der Größe dieser Stämme können 2 bis 12 Meter lange Tische aus einem einzigen Stück gefertigt werden, der Kunde kann seinen Tisch exklusiv auswählen und die Oberflächenbehandlung – natürlich oder mit Harz – bestimmen.

 

Sofa grande

Groß und gediegen sind auch die Charakteristika eines weiteren neuen Designschätzchens, das Grünbeck nicht nur auf der „Wohnen & Interieur“ zeigte, sondern auch in seinem Designstore präsentiert: Das Grand Sofà von Vitra. Es ist Antonio Citterios Interpretation von luxuriösem Komfort und zeitgenössischer Gestaltung. Dabei verbinden sich das italienische Flair für Leichtigkeit und Eleganz des Designers mit der für das Schweizer Unternehmen typischen Qualität und Präzision.
Die geometrisch klaren Formen der großzügigen Elemente von Grand Sofà bilden ausladende Sitz- und Liegeplattformen., die dank ihrer Konstruktion zugleich filigran und leicht wirken: Ein schlanker, zweifach abgewinkelter, mit Stoff bezogener Korpus formt kaskadenartig Sitzfläche, Rückenlehne und einen rückwärtigen Sims. Getragen wird er an je zwei Punkten unter der Sitzfläche und hinter der Rückenlehne von einem brückenartigen Aluminiumuntergestell, das ihn frei über dem Boden schweben lässt. Die Elemente von Grand Sofà sind seitlich offen und betonen die Horizontale. Die Rückenlehne der Sofas kann über die gesamte Breite durchgängig oder seitlich verkürzt gewählt werden. So ist es möglich, große Sitzlandschaften mit Unterbrüchen und Einblicken zu versehen, ihnen einen fast topographisch anmutenden, leichten und abwechslungsreichen Ausdruck zu verleihen.

 

Grande Grandezza: Das Grand Sofà von Vitra, eine luxuriös-moderne Kreation von Designer Antonio Citterio. © Vitra

 

Die Sitz- und Rückenkissen von Grand Sofà sind mit oder ohne Heftungen – sogenannten Kapitonierungen – erhältlich. Beide Ausführungen bieten mit ihrer hochwertigen, weichen Füllung einen außerordentlichen Komfort, formal verleihen sie dem Sofa hingegen ein unterschiedliches Gesicht: Die klassischen Kissen sind visuell ruhig und sehr zurückhaltend, während die kapitonierten Kissen in einem Rhythmus die Horizontale betonen und Grand Sofà eine handwerkliche Note geben.
Dank der offenen Formulierung des Korpus von Grand Sofà und dem dadurch geschaffenen Raum kann man sich sowohl von hinten an das Sofa zu setzen wie auch den stoffbezogenen Sims beispielsweise für kleine Arbeiten am Laptop nutzen. Der Sims eignet sich auch als Ablage von Büchern, Magazinen und Accessoires. Für Gegenstände wie Gläser, Flaschen oder Vasen kann er mit einem passenden, an den Enden abgewinkelten Tablar, dem Sofa Tray versehen werden. Umgekehrt platziert eignet sich der Sofa Tray auf jeder horizontalen Fläche des Sofas als Unterlage.

 

Mit Licht und System

Viel Raffinesse für modernes Interieur zeichnet auch Rimadesio aus. In vier Schauräumen werden im Brand Showroom bei Grünbeck Einrichtungen die exklusiven, neuen Möbel-Designs vorgestellt – darunter nun auch das neueste Highlight der Extraklasse.

 

Highlight(s): Rimadesio beeindruckt mit innovativen Lösungen. © Rimadesio

 

Horizontale und vertikale Sideboards, Schubladeneinheiten und Nachttische – die Kollektion an fertigen Einheiten von Rimadesio ist in zwei Versionen erhältlich: mit dicker Platte aus lackiertem Glas oder Marmor oder aus einem dünnen Aluminiumring, der die Seiten und das Rückprofil verlängert. Mit filigraner Coolness kommt das innovative Wandregalsystem in nur acht mm Stärke daher. Das Eos-Design kombiniert eine lackierte Glasplatte mit einem lackierten Aluminiumrahmen, der Ästhetik ausstrahlt und Vielfalt und maximale Zuverlässigkeit verspricht. Dabei kommt das Wandbefestigungssystem ohne sichtbare Schrauben aus und setzt mit einem besonderen Special Akzente: Dem LED-Beleuchtungssystem.

 

Echt fein: Hauchdünn und mit LED-Beleuchtungssystem setzt das Wandregalsystem von Rimadesio Akzente. © Rimadesio

 

Der elegante freestanding Kleiderschrank beeindruckt durch seine reduzierte Design-Linienführung. Zum Corpus aus Aluminium lackiert gefertigt gesellen sich Türen, Seitenwand sowie Rückwand aus transparentem Glas in Grau, der Boden und die Abdeckungsplatte formvollenden das Design durch die Verwendung von Melamin Eiche in Grau. Qualitativ in höchster Perfektion sind die ausziehbaren Laden, ausgefertigt in edlem Leder.

 

Outstanding: Die Tische von Rimadesio begeistern durch ästhetischen Anspruch und technologische Innovation, der elegante freestanding Kleiderschrank durch seine reduzierte Design-Linienführung. © Rimadesio

 

Das moderne Interieur komplettieren Tische von Rimadesio, die durch ästhetischen Anspruch und technologische Innovation begeistern. Die Profile aus gehärteter Aluminiumlegierung sind ganz dünn gefertigt – eine exklusive Lösung mit maximaler Zuverlässigkeit. Die dünne Marmortischplatte verleiht dem Tisch den optischen Design-Chic und macht ihn so zum absoluten Hingucker.

 

www.gruenbeck.co.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Highlights vom Detail bis XXL”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] Highlights vom Detail bis XXL […]



Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: