wohndesigners

HOCKN mit stylischem Plus

MARCH GUT und Tischlerei Pühringer zeigen auf: Ein Tisch und ein Korpusmöbel ergänzen die „HOCKN“-Serie. Präsentiert wurden sie bei „JOHAN“.

 

MARCH GUT und die Tischlerei Pühringer launchen den Tisch HOCKN. © Florian Voggeneder

Sie haben es wieder gemacht und wieder geschafft: Das Linzer Designstudio MARCH GUT und die Mühlviertler Tischlerei Pühringer haben einmal mehr Köpfe und Know-how zusammen gesteckt und nun die neuesten Mitglieder der „HOCKN“-Serie vorgestellt.
Unter dem Slogan „Dahoam bei JOHAN“ wurde vor kurzem bei JOHAN Natur Design Wohnen im Zuge der VIENNA DESIGN WEEK das Geheimnis gelüftet: Der Tisch HOCKN und ein raffiniertes Korpusmöbel ergänzen die gleichnamige Möbelserie, die traditionsreiches Handwerk mit gestalterischem Zeitgeist verbindet.

 

Puristisch speziell

In einem speziellen Blau-Grün, das je nach Lichteinfall und Betrachtungsweise mehr seine blaue und dann wieder seine grüne Farbseite zeigt, feierte das neue Duo des Designer-Tischlerei-Duetts im Schauraum des Vertriebspartners in Wien Premiere, erweist sich aber natürlich auch als echter eyecatcher.

 

Der stylische Tisch ergänzt als neuestes Mitglied die ästhetische, aus Vollholz gefertigte HOCKN-Familie. © MARCH GUT

Vorgestellt wurden Tisch und ein neues Korpusmöbel bei JOHAN Natur Design Wohnen im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK. © Daniela Jakob/Kollektiv Fischka

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Puristisch gestaltet und mit großem Anspruch auf Komfort, spricht der Tisch nicht nur die bekannte Designsprache der HOCKN-Serie, sondern besticht mit charmanten Highlights besticht wie schräg angeordneten Tischbeinen mit sehr gute Zugänglichkeit, so dass wirklich alle bequem am Tisch Platz nehmen können.

 

Den HOCKN-Tisch zeichnen u.a. schräg angeordnete Tischbeine aus. Durch die spezielle Unterkonstruktion kommt er zudem auch ohne metallische Gradleiste aus. © Florian Voggeneder

 

Neben diesem optischen wie funktionalen Designschmankerl, kommt der aus Vollholz gefertigte Tisch durch die spezielle Unterkonstruktion zudem auch ganz ohne metallische Gradleiste aus – ein unauffälliges wie besonderes handwerkliches Special, das den von Tischlerei Pühringer gefertigten Tisch ebenso auszeichnet wie der besonderer Designspirit von Christoph March und Marek Gut. Macht der HOCKN Tisch schon solo beste Figur und zieht alle Blicke auf sich, ergibt sich insbesondere in Kombination mit dem HOCKN Sesseln eine stimmige Einheit, ideal als Esstisch oder Arbeitsplatz.

 

Handwerkskunst à la Tischlerei Pühringer trifft Design à la MARCH GUT – auch beim neuen Tisch der HOCKN-Möbelserie. © Florian Voggeneder

 

Cooles Korpusmöbel

Auch in anderer Hinsicht kommt der Tisch nicht alleine. Vielmehr gesellt sich mit einem neuen Korpusmöbel ein weiteres Möbelgeschwisterchen zu der HOCKN-Familie hinzu, das sich durch einen ausgeklügelter Mix von geraden und runden Linien auszeichnet, die der Kreation eine moderne Leichtigkeit verleihen. Auch hierbei zeigt sich die gekonnte Zusammenarbeit des Linzer Designstudios und der Mühlviertler Tischlerei, die schon seit vielen Jahren gemeinsame Sache machen. Gekonnt verschmelzen sie in der HOCKN-Serie traditionelles Handwerk und modernes Design. Fortsetzung folgt? „Ganz sicher“, schmunzelt Christoph March von MARCH GUT.

 

www.marchgut.com

www.puehringer.at

www.johan-wohnen.at

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “HOCKN mit stylischem Plus”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?
  1. […] HOCKN mit stylischem Plus […]



Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: