wohndesigners

Genuss mit Star-Appeal

Eine neue Essgruppe hat Designer Thomas Feichtner für Rosenthal Interieur entworfen. Premiere feiern „Fusca“ und „Bolbo“ auf der imm cologne.

 

Rosenthal Interieur proudly presents: Die neue Essgruppe mit dem Tisch „Fusca“ und dem Stuhl „Bolbo“. © Rosenthal GmbH

Die Rosenthal Interieur Möbelkollektion hat attraktiven Zuwachs erhalten. Gleich zwei Neuheiten präsentiert das Label dieser Tage auf der imm cologne in Köln. Der Tisch „Fusca“ und der Stuhl „Bolbo“ ziehen dabei schon solo alle Blick auf sich, im Duett erwachsen sie zu einer raffinierten Essgruppe. Haben bereits zahlreiche etablierte Größen aus Architektur, Design und Kunst sowie angesagte Newcomer und Talente avantgardistische Kollektionen für Rosenthal Interieur entworfen, stammt das faszinierende Design der neuen Essgruppe von niemand Geringerem als Thomas Feichtner. Design beschreibt der österreichische Stardesigner als die Freude an einer Idee, die wie ein Funke überspringt – und dies tut er zweifellos.

 

Komfortabler Minimalismus

Für seinen neuesten Entwurf hat sich Feichtner dabei von den Linien und Radien eines Porzellanservices inspirieren lassen. Ihr Spiel, ihre feine Annäherung hat er in eine moderne Essgruppe überführt, die den Spagat zwischen geradlinigem Minimalismus und großem Komfort schafft.

 

Der österreichische Designer Thomas Feichtner entwarf die Neuheiten. „Fusca“ fasziniert mit Minimalismus, Komfort und Flexibilität. © Rosenthal GmbH

 

Getragen von einer schlanken Holzkonstruktion und handwerklich präzise gefertigt aus charaktervollem Massivholz überzeugt „Fusca“ mit großer Flexibilität. So kommt der hochwertige Esstisch sowohl mit runder, quadratischer oder rechteckiger Tischplatte daher und bietet bis zu acht Personen Platz.

 

Die markanten Stühle „Bolbo“ gibt es ohne, mit und mit nur einer Armlehne. © Rosenthal GmbH

 

Kraftvoll und prägnant gerundet präsentieren sich dazu die Stühle „Bolbo“. Bemerkenswertes Detail ist, dass es sie aber nicht nur mit oder ohne, sondern auch mit nur einer Armlehne gibt. Ganz leicht können so zwei Stühle tête-à-tête positioniert werden, oder – eng aneinander gerückt – als kleine Bank fungieren.

 

Moderne Genussoase

Flexibel und formschön, gelingt Feichtner mit „Fusca“ wie Bolbo eine Kollektion eigenständiger Kreationen und zugleich in Kombination harmonischer Stücke, die dem gemeinsamen Essen und Genießen auf Rosenthal Porzellan eine zeitgemäße Bühne bieten – und zum Platznehmen und Sitzenbleiben einladen.

 

www.rosenthal.de

 


WOHNDESIGNERS Klick-Tipps:


 

Kommentare
1 Antwort zu “Genuss mit Star-Appeal”
Trackbacks
Was sagen Andere dazu?


Folgen

Holen Sie sich jeden neuen Post in Ihren Posteingang

Zur Bestätigung der Anmeldung wird Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zugeschickt. Mit der Anmeldung Registrieren sie sich auch auf wordpress.com. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Trete anderen Anhängern bei: